FANDOM


Al-Mansur

Adnan Al-Mansur.

Adnan Al-Mansur ist ein nebensächlicher Antagonist in dem 2017 erschienenen Action-Film American Assassin.

Er wurde von Shahid Ahmed dargestellt.

Biographie

Al-Mansur ist ein Terroristenführer und ein Dschihadist. Mit einigen Handlangern stürmt Al-Mansur ein Feriengebiet in Ibiza, Spanien, wo sie beginnen, die Zivilisten am Strand brutal niederzuschießen. Dabei töten sie Katrina, die Freundin von Mitch Rapp. Dieser will Rache an Al-Mansur und beginnt daher im Verlauf der nächsten Monate, Kontakt zu Al-Mansur zu knöpfen - unter dem Vorwand, dessen Organisation beitreten zu wollen. Er wird schließlich nach Tripolis eingeladen, wo er sich mit Al-Mansurs Männern treffen soll.

Nachdem Rapp durchsucht wurde, wird ihm eine Kapuze übergestreift und er wird vor Al-Mansur gebracht. Um dessen Glauben an den Islam zu testen, werden ihm einige Glaubensfragen gestellt. Erst nachdem diese zur Zufriedenheit der Terroristen beantwortet wurde, betritt Al-Mansur selbst den Raum. Er fragt, warum Rapp gekommen ist, und behauptet dass er Rapp nicht vertraut. Rapp hingegen fragt, was es benötigt um Al-Mansurs Vertrauen zu gewinnen. Bevor Al-Mansur antworten kann, wird ihm allerdings in den Kopf geschossen, als eine Spezialeinheit der USA das Gebäude stürmt. Während die Soldaten Al-Mansurs Terroristen erschießen, sticht Rapp aus Wut mehrmals in Al-Mansurs Leiche ein.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.