FANDOM


Akatsuki war eine geheime Organisation, welche die meisten wichtigen Antagonisten und später die primären Antagonisten der Naruto-Serie umfasste. Akatsuki besteht aus etwa 10 offiziellen Mitgliedern und einer Handvoll inoffizieller Mitglieder, die alle bis auf eines männlich sind. Sie wurde von Yahiko und Konan mit Nagato als Anführer gegründet, obwohl dieser unter dem Pseudonym Pain agierte.

Biografie

Teil I

In Teil 1 spielten sie eine geringere Rolle.

Suche nach Tsunade

Akatsuki schickte Itachi Uchiha und Kisame, um den Kyūbi einzufangen. Diese trafen aber später auf Konoha-Ninja und Jiraiya, sodass sie gezwungen waren, zu fliehen.

Rettung von Sasuke

Zetsu beobachtete den Kampf zwischen Naruto und Sasuke und erschien später bei der Versammlung von Akatsuki.

Teil II

Rettung des Kazekage

Deidara und Sasori erschienen in Sunagakure, um Shukaku, den Ichibi von Gaara, zu fangen. Die Akatsuki-Mitglieder versiegelten ihn, während die Konoha-Ninja und Chiyo sie verfolgten. Nachdem er sowohl gegen Chiyo als auch gegen Sakura gekämpft hatte, starb Sasori und wurde durch Tobi ersetzt, der vorgab, ein "Lehrling" zu sein.

Hidan und Kakuzu

Die Akatsuki-Mitglieder Hidan und Kakuzu nahmen Yugito Nii gefangen und Akatsuki extrahierte den Nibi. Asuma und sein Team kämpften gegen das Duo, aber Asuma wurde von Hidan getötet. Danach kämpften die beiden gegen Kakashi, mit Team 10 und Team 7 als Verstärkung. Hidan wurde von Shikamaru besiegt und Kakuzu wurde von Kakashi getötet, nachdem ihn Naruto geschlagen hatte. Währenddessen nahmen Deidara und Tobi (in seiner Tarnung als Dummkopf) den Sanbi gefangen.

Verfolgung von Itachi

Kisame und Itachi nahmen Roshi gefangen und erschienen bei einem Treffen von Akatsuki. Als Orochimaru für tot erklärt wurde, begab sich Deidara mit (dem als Dummkopf posierenden) Tobi auf die Suche nach Sasuke, um diesen zu töten. Deidara beging Selbstmord, als er versuchte, Sasuke in die Luft zu sprengen, aber dieser überlebte. Später erschien Tobi in seinem wahren Selbst bei Pain und Konan. Er sagte ihnen, sie sollen den Kyūbi fangen, während er Sasuke nachgeht.

Sasuke stand Itachi persönlich gegenüber, während Naruto und seine Freunde gegen Tobi antraten. Als Itachi starb, alarmierte Zetsu Tobi und sie sammelten Sasuke ein. Tobi indoktrinierte Sasuke in der Art und Weise von Madara Uchiha und hetzte Sasuke erfolgreich gegen seine früheren Freunde und Verbündeten auf. Tobi beauftragte Sasuke und sein Team (nun bekannt als Taka), den Hachibi zu fangen, aber sie wurden ausgetrickst und schafften es nur, einen seiner Tentakel mitzubringen.

Pains Überfall

Gedo Mazo

Die Gedō Mazō

Jiraiya infiltrierte Amegakure und hoffte, mehr über den Akatsuki-Anführer herauszufinden, nur um festzustellen, dass dieses Dorf von seinen ehemaligen Schülern Nagato und Konan angeführt wird. Er stellte sich erst Konan und dann Nagatos Chikushōdō-Körper. Als Nagato gezwungen war, alle sechs Körper gegen Jiraiya einzusetzen, tötete er ihn erfolgreich. Konan, Nagato und die Pain Rikudō drangen anschließend in Konoha ein und verursachten Chaos. Eine große Anzahl von Ninja wurde getötet, und Pain schaffte es, den größten Teil des Dorfes mit seinem Shinra Tensei zu zerstören. In diesem Moment erschien Naruto, der Senjutsu gemeistert hatte, und besiegte alle Rikudō. Dann konfrontierte er Nagato und obwohl er wütend war, dass Nagato ihren Mentor getötet hat, schaffte er es, ihm zu vergeben. Nagato, von Narutos Charakter berührt, revanchierte sich, indem er alle toten Bewohner von Konoha wiederbelebte. Er starb an der Erschöpfung und Konan verließ Akatsuki.

Treffen der Fünf Kage

Tobi, Zetsu und Taka schlichen sich in Tetsu no Kuni ein und planten ein Attentat auf die Fünf Kage. Zetsu verbreitete seine Sporen, um ihnen ihr Chakra zu entziehen. Sasuke stellte sich dann den Fünf Kage und schaffte es, dem Raikage seinen Arm zu nehmen. Jūgo und Suigetsu wurden verhaftet und Karin wurde von dem stellvertretenden Hokage, Danzō, entführt. Dann erschien Tobi, stellte sich selbst als Madara Uchiha vor und forderte, dass ihm der Hachibi und der Kyūbi ausgehändigt werden. Als die Kage sich weigerten, erklärte er ihnen den Krieg.

Kisame Hoshigaki suchte Killer B auf und kämpfte gegen ihn, wurde jedoch von dem Tag-Team aus Raikage und Jinchūriki besiegt. Später stellte sich jedoch heraus, dass er mit einem Zetsu-Klon den Platz getauscht und sich in seinem Schwert versteckt hatte.

Sasuke holte Danzō ein und die beiden kämpften mit ihrem jeweiligen Sharingan. Sasuke schaffte es, Danzō zu töten, als seine ehemaligen Teamkollegen ankamen. Sasuke wollte sich jeden von ihnen einzeln vornehmen, bevor Tobi ihn zurückrief. Sasuke, der jetzt jeden töten wollte, den er je gekannt hat, ließ sich von Tobi Itachis Augen implantieren, um mehr Macht zu erhalten.

Zwischenspiel

Kabuto erschien bei Tobi und bot ihm eine Kooperation an. Als er fünf tote Akatsuki-Mitglieder in Gestalt reanimierter Körper zusammen mit einem sechsten Sarg, der diesen verängstigte, vor Tobi präsentierte, stimmte dieser widerwillig zu. Kisame schlich sich auf das geheime Übungsgelände der Jinchūriki. Als Naruto das Chakra des Kyūbi gemeistert hatte, entdeckte er Kisame, der sich in seinem Schwert versteckt hatte. Kisame floh, nur um von Maito Gai geschlagen zu werden. Als sie versuchten, ihn zu verhören, rief Kisame mehrere Haie herbei, die ihn zerrissen.

Kabuto versuchte, sie zu überfallen, wurde aber vom Tsuchikage abgefangen. Es gelang ihm jedoch, Yamato zu entführen, und Tobi verschmolz diesen mit dem Senju-Baum, um seine Zetsu-Armee stärker zu machen. Tobi traf Konan, die versuchte, ihn zu töten, aber letztendlich erfolglos war. Tobi benutzte Genjutsu, um Nagatos Position zu finden und überließ Konan dem Tod. Tobi setzte sich dann Nagatos Rinnegan in seine linke Augenhöhle ein und marschierte mit Kabuto, seiner untoten Armee und 100.000 weißen Zetsu in den Krieg.

Ninjaweltkrieg

Die jetzt reanimierten Deidara und Sasori traten gegen Sai und Kankurō an, wobei Sai Deidara zur Unterwerfung schlug und Kankurō die beiden in seinen Marionettenbehältern einsperrte. Kankurō appellierte an Sasoris Stolz, weshalb er seine körperliche Form losließ und ins Jenseits zurückkehrte. Kakuzu dezimierte einen ganzen Ninja-Zug, wurde jedoch von zwei Konoha-Ninja gestoppt, die ihn festnagelten. Nachdem die reanimierten Kinkaku und Ginkaku in den Rikudō Sennin no Hōgu versiegelt waren, erschienen Tobi und die Gedō Mazō auf dem Schlachtfeld, um die Gefäße zu beanspruchen, welche Spuren von Kyūbis Chakra enthielten.

Tobi verwandelte die Körper der reanimierten sechs Jinchūriki in seine eigenen Pain Rikudō und versiegelte die Bijū wieder in ihnen. Itachi und Nagato konfrontierten Naruto und Killer B, die Kabuto zu seinem eigenen Vorteil benutzen wollte, indem er sie zum Kampf zwang. Itachi befreite sich aus der Kontrolle und versiegelte Nagato mit Hilfe von Naruto und Killer B, dann ging er Kabuto nach. Als die reanimierten Kage von Naruto und ihren Nachfolgern besiegt wurden, zog Kabuto seine Trumpfkarte heraus: Madara Uchiha. Die Fünf Kage kämpften gegen Madara, während Naruto, Killer B, Kakashi und Gai Tobi gegenübertraten. Die Vier schafften es, seine Pain Rikudō außer Gefecht zu setzen, konnten jedoch die darin befindlichen Bijū nicht befreien.

Inzwischen hatte sich Sasuke von seiner Operation erholt. Auf dem Weg zum Schlachtfeld traf er auf den reanimierten Itachi. Da er Antworten wollte, folgte er seinem Bruder und die beiden konfrontierten Kabuto. Kabuto konnte sie mit seinem Senjutsu und anderen Techniken bekämpfen, aber Itachi schloss ihn in ein Genjustu ein und zwang ihn, das Edo Tensei Jutsu zu beenden. Alle reanimierten Ninja waren somit besiegt; bis auf Madara, der sich gegen die Auflösung des Jutsus wehrte und die fünf Kage besiegte.

Tobi versiegelte die Überreste von Kyūbis Chakra in der Gedō Mazō, wodurch die neun mächtigsten Chakra-Formen sich zu dem Jūbi zusammenschlossen. Naruto und die anderen kämpften gegen Tobi und gewannen dabei immer wieder kryptische Hinweise auf seine wahre Identität. Als Naruto es schaffte, Tobis Maske zu zerbrechen, bestätigte dies Kakashis Verdacht: Tobi ist Obito! Kakashi fragte Obito, warum er das alles tut und Obito erklärte, dass es wegen Rins Tod ist. Dann erschien Madara und erklärte, dass Obito zu ungeduldig sei und dass der ursprüngliche Plan darin bestand, ihn, Madara, durch Nagato wiederbeleben zu lassen. Madara kämpfte dann gegen Naruto und Bee, während sich Obito mit Kakashi und Gai befasste.

Auflösung

Trotz der Niederlage Akatsukis während des Vierten Shinobi-Weltkrieges und des Todes und der Zerstörung, die sie verursacht haben, blieben die Friedensmethoden von Akatsuki für bestimmte Personen attraktiv. Einige, wie die Ryūha-Rüstungsallianz und Gengo, setzen Akatsukis Ziele im Geiste fort. Etwa fünfzehn Jahre nach dem Ende des Krieges entwickelte Shin, ein ehemaliges Testobjekt von Orochimaru, eine Faszination für Itachi und übernahm den Namen Uchiha, während er plante, Itachi zu rächen, indem er Sasuke tötet. Darüber hinaus ging Shin so weit, Akatsukis Namen zu übernehmen, und glaubte, dass das frühere Ziel der Organisation, ein endloser Krieg, das perfekte Werkzeug für die Evolution ist, die Schwachen auszusondern und die Stärke der gesamten Menschheit zu fördern. Er stellte die neue Akatsuki aus zahlreichen seiner Klone zusammen und versuchte, Akatsukis Wiederbelebung voranzutreiben. Shins Pläne geriet in Schwierigkeiten, als der Siebte Hokage nach einer Begegnung zwischen Sasuke und einem Klon auf ihn aufmerksam wurde. Shin setzte drastische Maßnahmen ein, um Naruto und Sasuke entgegenzuwirken, indem er beispielsweise seine Klone schickte, um Sasukes Tochter, Sarada Uchiha, erfolglos zu entführen. Er selbst nahm schließlich seine Frau Sakura mit Gewalt in sein Versteck mit. Shin wurde bald darauf von seinen Klonen verraten und getötet, die sich dementsprechend ergaben und im Konoha-Waisenhaus abgesetzt wurden. Damit endete seine neue Akatsuki, bevor sie wirklich begonnen hatte.

In Rock Lee

Akatsuki Rock Lee SD

Akatsuki in Rock Lee

Im Chibi-Spinoff Rock Lee spielt Akatsuki eine untergeordnete Rolle. Sie erscheinen zum ersten Mal im Abspann der Serie, in dem Lee aus Versehen in ihr Versteck fällt. Pain ist darüber so verärgert, dass er seinen Teamkollegen befiehlt, ihn anzugreifen, nur um von Konoha 11 gerettet zu werden.

In Episode 30 gibt Akatsuki ihr Debüt mit den Auftritten von Deidara und Tobi, die versuchen, Konoha zu infiltrieren, um dann dank Team Gai zu scheitern.

In Episode 38 erscheint die gesamte Akatsuki, welche Lee mit einen Neuling verwechselt, der später einen Kampf auslöst und schließlich ihr Versteck zerstört. Später, nach der Rückkehr von Zetsu und Tobi, gibt Tobi die Wahrheit über Lee als Spion zu, worauf sie Deidara wegen Lügens verprügeln.

In Episode 47 bringt Akatsuki unter dem Auftritt von Kisame Samehada in ein Hundecafé und gibt vor, dass sein Schwert ein Hund ist, der sich mit Akamaru anfreundet. Schließlich taucht Tobi auf und gibt unbeabsichtigt zu, dass Samehada kein Hund ist, sodass sie nach ihrer Enthüllung aus dem Hundecafé geworfen werden.

In Episode 51 schließt sich Sasuke mit Akatsuki zusammen, um seinen Bruder Itachi zu rächen, der möglicherweise vor der Episode gestorben ist. Pain, Konan und Kakuzu sind die einzigen sichtbaren Mitglieder, die in dieser Folge im Kampf gegen das Team Asuma auftreten.

Ziele

Yahiko, Konan, and Nagato forming the Akatsuki

Die Gründung von Akatsuki

Zu Beginn hatte Yahiko mit seinen Freunden Konan und Nagato Akatsuki gegründet, um Friedensbotschafter zu sammeln und die Konflikte der Ninja-Welt zu beenden.

Nach vielen Tragödien entwickelte sich daraus leider eine kriminelle Organisation, welche die mächtigsten Nukenin der Welt zusammenbrachte. Ihr Ziel war es, die Bijū zu fangen, um uneingeschränkte Macht zu erlangen. Nagato und seine Mitglieder glaubten, es sei ein Mittel zur Herrschaft.

Nur Nagato, Konan und Obito (der sich als Tobi ausgab) sowie Zetsu, ein Nebenprodukt von Madaras Experimenten, wussten jedoch, dass die wahre Absicht darin bestand, den Jūbi als Teil des Tsuki no Me Keikaku zu reformieren, den Madara zur Herrschaft als Gott über die Welt vorgesehen hatte.

Mitglieder und Status

Ehemalige Mitglieder

  • Yahiko - Ehemaliger Anführer und Gründer, Verstorben.
  • Orochimaru - Ehemaliges Mitglied, Lebendig.
  • Kyūsuke - Mitglied der ursprünglichen Akatsuki, Verstorben.
  • Daibutsu - Mitglied der ursprünglichen Akatsuki, Verstorben.
  • Jūzo - Ehemaliger Partner von Itachi.

Inoffizielle Mitglieder und Status

Armeen

Edo Tensei

Die von Kabuto reanimierten Ninja

Edo Tensei

Dank der Bildung einer Allianz mit Kabuto wurden einige Akatsuki-Mitglieder und berühmte Ninja als Ergänzung zu Akatsukis Mitgliedschaft wiederbelebt. Die einzigen, die nicht wiederbelebt wurden, waren Konan, Hidan (der noch lebt), Kisame und Orochimaru.

Eine Liste der Personen, die von Kabuto reanimiert wurden:

  • Ehemalige Akatsuki-Mitglieder
  • Die Sechs Jinchūriki
    • Han, der Jinchūriki von Kokuō, dem Gobi
    • Utakata, der Jinchūriki von Saiken, dem Rokubi
    • Yugito Nii, der Jinchūriki von Matatabi, dem Nibi
    • Fū, der Jinchūriki von Chōmei, dem Nanabi
    • Yagura, der Jinchūriki von Isobu, dem Sanbi
    • Rōshi, der Jinchūriki von Son Gokū, dem Yonbi
  • Die Vier Kage
    • Mū, der Nidaime Tsuchikage
    • Rasa, der Yondaime Kazekage
    • A, der Sandaime Raikage
    • Gengetsu Hōzuki, der Nidaime Mizukage
  • Die Trumpfkarte von Kabuto
  • Die Kiri no Shinobigatana Shichinin Shū
    • Zabuza Momochi
    • Mangetsu Hōzuki
    • Fuguki Suikazan
    • Kushimaru Kuriarare
    • Ameyuri Ringo
    • Jinin Akebino
    • Jinpachi Munashi
  • Sonstige Ninjas

Die Weiße Zetsu-Armee

White Zetsu Army

Die Weiße Zetsu-Armee

Die Hauptarmee von Akatsuki bestand aus 100.000 Kopien von Shiro Zetsu, welche mit dem Charka der Bijū und Hashirama Senjus DNA erschaffen wurden. Sie schienen vollständige Körper zu haben, anders als der ursprüngliche Shiro Zetsu. Sie wurden durch Yamato verbessert, der von Kabuto beim Lokalisieren der Jinchūriki gefangengenommen wurde und konnten sich in jede Person verwandeln, deren Chakra sie gesammelt haben.

Gedō Mazō

Diese Statue diente als Behälter für die Bijū und des Jūbi und wurde von Nagatos Tendō-Körper benutzt.

Galerie

Bilder

Trivia

  • Nach einem Originalentwurf von Naruto sollte Akatsuki eine Gruppe von Monstern werden, die sich vom Menschlichen entfernt haben, wie im Databook Naruto: Die Schriften des Sha gezeigt wurde. Einzig Zetsu ist ein Überbleibsel dieser ursprünglichen Idee.
  • Die Akatsuki-Mitglieder wurden bereits in vielen von Fans erstellten YouTube-Videos als Protagonisten gezeigt und viel humorvoller dargestellt.
  • Als das Edo Tensei Jutsu beendet wurde, schienen alle Seelen der reanimierten Akatsuki-Mitglieder zu lächeln. Dies kann bedeuten, dass sie glücklich darüber waren, von der Kontrolle erlöst zu sein und endlich ins Jenseits zurückkehren zu können.
  • Die Akatsuki-Mitglieder und ihre "Besieger" sind:
    • Sasori -> Sakura und Chiyo
    • Hidan -> Shikamaru
    • Kakuzu -> Kakashi
    • Orochimaru -> Sasuke
    • Deidara -> Sasuke
    • Itachi -> Sasuke
    • Nagato -> Naruto
    • Kisame -> Gai
    • Konan -> Obito
    • Shiro Zetsu -> Sasuke
    • Obito -> Kaguya
    • Kuro Zetsu -> Naruto

Navigation

           Bösewichte aus NarutoPng

Kanon
Otogakure
Orochimaru | Kabuto Yakushi | Dosu Kinuta | Zaku Abumi | Kin Tsuchi | Jirōbō | Kidōmaru | Sakon & Ukon | Tayuya | Kimimaro

Akatsuki
Tobi | Kuro Zetsu | Shiro Zetsu | Nagato | Konan | Kisame Hoshigaki | Itachi Uchiha | Deidara | Sasori | Hidan | Kakuzu | Orochimaru | Shin Uchiha | Shin Uchiha (Klone)

Akatsuki-Verbündete
Madara Uchiha | Sasuke Uchiha | Suigetsu Hōzuki | Jūgo | Karin | Taka | Gedō Mazō | Jūbi | Kabuto Yakushi

Taka
Sasuke Uchiha | Suigetsu Hōzuki | Jūgo | Karin

Konohagakure
Danzō Shimura | Torune | | Mizuki | Neji Hyūga | Kabuto Yakushi | Madara Uchiha | Obito Uchiha | Sasuke Uchiha | Itachi Uchiha | Orochimaru

Ōtsutsuki-Clan
Kaguya Ōtsutsuki | Indra Ōtsutsuki | Toneri Ōtsutsuki | Momoshiki Ōtsutsuki | Kinshiki Ōtsutsuki | Urashiki Ōtsutsuki | Isshiki Ōtsutsuki

Kara
Jigen | Koji Kashin | Delta | Amado | Kawaki | Ao | Garō

Sonstige
Zabuza Momochi | Haku | Gatō | Gaara | Shukaku | Kurama | Manda | Kingin Kyōdai | Yami Naruto | Shinobigashira von Kumogakure | Hanzō | Izuna Uchiha

Organisationen und Teams
Akatsuki | Taka | Kara

Nicht-Kanon
Anime
Furido | Saya | Aoi Rokushō | Fukusuke Hikyakuya | Suzumebachi | Raiga Kurosuki | Amachi | Akahoshi | Kandachi | Sabiru | Arashi | Fūka | Urashiki Ōtsutsuki | Chino | Sumire Kakei | Sadai | Shizuma Hoshigaki | Gengo | | Kakō | Ryūki

Bücher
Chino | Gengo | Ryūki

Filme
Dotō Kazahana | Nadare Rōga | Haido | Shabadaba | Ishidate | Karenbana | Kongō | Reibi | Shinno | Mōryō | Menma Uzumaki | Satori | Muku | Mui | Mukade

Spiele
Nega-Naruto | Das Shirogane-Trio

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.