FANDOM


Aloys la Touche ist ein Schurke aus dem 2014 erschienenen Spiel Assassin's Cree d Unity.

Biographie

Vergangenheit

La Touche arbeitete vor der französischen Revolution als Steuerbeamter, nachdem er jedoch entdeckte dass 10.000 Livres aus der Schatzkammer des Königs verschwunden waren, wurde er von seinem Vorgesetzten gefeuert da dieser ihm nicht glaubte. Es gelang la Touche nicht, eine andere Arbeitsstelle zu finden, wodurch er in Armut verfiel. Ohne Alternativen schloss la Touche sich dem Cour des Miracles an, wo er sich zum Adjutanten des Roi des Thunes hocharbeitete.

Als la Touche eines abends in einer Taverne mit dem Anfluss seines Anführers angab, wurde er von Charles Gabriel Sivert angesprochen, der diesen Anführer gerne kennen lernen wollte. Sivert warb sowohl den Roi des Thunes als auch la Touche für eine Splittergruppe des Templerordens an, die von François-Thomas Germain geleitet wurde.

Ermordung des Bettlerkönigs

Einige Jahre später wird der Bettlerkönig von dem Assassinen Arno Dorian gejagt. Um das Versteck des einflussreichen Verbrechers zu finden, verfolgt Arno dessen Handlanger la Touche und bekommt mit, wie la Touche einem der Bettler des Bettlerkönigs ein Bein absägen lässt, da dieser seine Quote nicht erfüllen konnte und verstümmelte Bettler mehr Geld einbringen. La Touche befiehlt, den Mann in die Klinik bringen zu lassen um die Wunde dort auszubrennen. Arno verfolgt La Touche jedoch zur Klinik und nachdem la Touche erfährt, dass der Bettler an Blutverlust gestorben ist, stürmt Arno in den Raum. La Touche erschrickt und will ein Beil packen, Arno greift ihn jedoch, kettet ihn an die Wand und verspricht ihm sein Leben, falls er ihm den Standort des Roi des Thunes offenbart. La Touche verrät dass das Hauptquartier seines Meisters in den Katakomben ist und Arno lässt ihn in dem Raum zurück.

Bevor Arno den Roi des Thunes erreichen kann trifft La Touche selbst in den Katakomben ein und warnt den Bettlerkönig, dass er aus "zuverlässiger Quelle" erfahren hat dass ein Assassine auf der Jagd ist - seine eigene Rolle verschweigt er. Der Roi des Thunes glaubt jedoch, im Vorteil zu sein und beauftragt La Touche mit der Jagd nach dem Assassinen. Zu spät erkennt la Touche in welche Lage er sich gebracht hat und muss sich somit notgedrungen auf die Jagd nach Arno machen. Trotz dieses Versuchs gelingt es Arno, den Roi des Thunes zu ermorden.

Templer-Werk

Nach dem Tod seines Meisters verbleibt la Touche im Templerorden und bleibt Germain treu. Zusammen mit einem der Templer, Rouille, verhört La Touche einen Informanten. Nachdem sie wichtige Informationen erhalten haben schleudert Rouille den Mann - ganz zum Ärger von la Touche - aus dem Fenster. Zusammen machen sich la Touche und Rouille dann auf zu einem Treffen hochrangiger Templer am Hotel de Beauvais. Dort besprechen sie ihre zukünftigen Pläne. Als Rouille sich besorgt zeigt, dass ihr Plan zu viel Zeit benötigt und sie entdeckt werden könnten, stimmt la Touche zu und offenbart dass die Assassinen bereits Sivert und den Roi des Thunes eliminiert haben. Germain behauptet jedoch, dass die beiden auch bereits ihren Zweck erfüllt hatten.

Nach dem Treffen fragt la Touche Germain, wo dieser ihn nun einsetzen will. Germain verrät dass er la Touche unter Kontrolle eines Verbündeten im Parlament stellt - Maximilien de Robespierre. Von diesem wurde la Touche nach Versailles geschickt, um dort die Schreckensherrschaft durchzusetzen. Dort sorgte la Touche für die Verhaftung und Hinrichtung Dutzender, was dazu führte dass ihn die Bevölkerung sowohl fürchtete als auch hasste.

1793 ließ la Touche eine weitere Gruppe von Verrätern der Revolution hinrichten, wobei die meisten einfach nur Essen für ihre Familien gestohlen hatten. Als die "Verräter" auf die Bühne gebracht werden, entpuppt sich einer von ihnen jedoch als der verkleidete Arno Dorian, der la Touche ersticht und somit tötet.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus Assassin's Creed


Juno

Templer-Orden
Gegenwart
Alan Rikkin | Warren Vidic | Daniel Cross | Otso Berg | Isabelle Ardant | Álvaro Gramática | Violet da Costa
Zeit der Kreuzzüge
Robert de Sablé | Jubair al Hakim | Sibrand | Majd Addin | Wilhelm von Montferrat | Abu'l Nuqoud | Talal | Garnier von Nablus | Tamir | Haras
Italienische Renaissance
Rodrigo Borgia | Cesare Borgia | Marco Barbarigo | Silvio Barbarigo | Dante Moro | Carlo Grimaldi | Emilio Barbarigo | Francesco de' Pazzi | Jacopo de' Pazzi | Vieri de' Pazzi | Octavian de Valois | Micheletto Corella | Juan Borgia der Ältere | Ristoro | Lia de Russo | Donato Mancini | Gaspar de la Croix | Auguste Oberlin | Lanz | Silvestro Sabbatini | Malfatto | Il Carnefice | Checco Orsi | Ludovico Orsi | Bernardo Baroncelli | Stefano da Bagnone | Antonio Maffei | Francesco Salviati | Uberto Alberti
Osmanisches Reich
Prinz Ahmet | Manuel Palaiologos | Shahkulu | Leandros | Kyrill von Rhodos | Damat Ali Pasha | Georgios Kostas | Lysistrata | Mirela Djuric | Odai Dunqas | Vali cel Tradat
Karibik
Laureano de Torres | Woodes Rogers | Julien du Casse | Benjamin Hornigold | El Tiburón | John Cockram | Josiah Burgess
Amerikanische Kolonien
Haytham Kenway | Charles Lee | Reginald Birch | William Johnson | John Pitcairn | Thomas Hickey | Benjamin Church | Nicholas Biddle
Französische Revolution
François-Thomas Germain | Marie Lévesque | Madame Flavigny | Louis-Michel le Peletier | Frédéric Rouille | Roi des Thunes | Aloys la Touche | Charles Gabriel Sivert
Viktorianisches Zeitalter
Crawford Starrick | Lucy Thorne | Maxwell Roth | Earl of Cardigan | Philip Twopenny | Pearl Attaway | John Elliotson | Sir David Brewster | Rupert Ferris

Weisen
Bartholomew Roberts | John Standish | François-Thomas Germain

Gruppen
Templer-Orden | Sigma-Team | Blighter-Gang | Anhänger des Romulus

Andere
Al Mualim | Girolamo Savonarola | Kanen'tó:kon | Silas Thatcher | Edward Braddock | Duncan Walpole | Laurens Prins | Jack Rackham | Pierre Bellec | Rexford Kaylock | Malcolm Millner | Jack the Ripper

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.