FANDOM


“Ich bin Ihre Konsequenz!”

— Waller

Amanda Waller ist eine Schurkin aus dem 2016 erschienenen DC-Actionfilm Suicide Squad.

Waller ist die Leiterin der Behörde ARGUS und ist äußerst gnadenlos und einfallsreich in den Versuchen, ihre Ziele zu erreichen. So ist sie sich auch nicht zu schade, gefasste Verbrecher in den Dienst von ARGUS zu zwingen, indem sie ihnen eine Reduzierung der Haftstrafe verspricht. Allerdings erzwingt sie deren Loyalität durch Sprengladungen, die dem Team in die Köpfe gepflanzt werden. Zwar ist Wallers Ziel der Schurz der Bevölkerung, allerdings sind ihre Methoden äußerst extrem.

Sie wurde von Viola Davis dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Amanda Waller ist die gnadenlose Chefin der Regierungsbehörde ARGUS. Nachdem Waller von der Existenz der Enchantress, einer waschechten Hexe welche den Körper von Dr. June Moon übernommen hatte, erfuhr, ließ sie deren Höhle nach dem vergrabenen Herz der Enchantress durchsuchen, welches schließlich auch gefunden werden konnte. Da die Enchantress bei der Vernichtung ihres Herzens sterben würde, hat Waller ein Druckmittel gegen sie in der Hand und kann die Enchantress kontrollieren. Das Herz trägt sie in einem versiegelten Koffer jederzeit bei sich. Nachdem Dr. Moon so unter ihre Kontrolle geriet, stellte Waller Col. Rick Flagg ab um Moon zu beschützen - in der Hoffnung dass sie sich ineinander verlieben würden damit sie ein weiteres Druckmittel in der Hand hätte.

Erstellung der Task Force X

Mit einigen einflussreichen Mitgliedern der Regierung trifft Waller sich in einem Restaurant zu einem Abendessen. Dabei besprechen sie unter anderem den Tod Supermans und dass die Welt nun keinen Beschützer mehr hat. Waller, die als Reaktion Akten über Meta-Wesen durchsucht hat um Ersatz zu finden, behauptet dass sie gewappnet sein müssen da der nächste Alien-Besucher Supermans Werte möglicherweise nicht teilen wird. Auf ihre Idee der Task Force-X angesprochen berichtet Waller von den Schurken, die sie für diese Task Force einberufen will. Einer der Generäle ist nicht begeistert über den Plan, die Sicherheit des Lands Verbrechern zu überlassen, aber Waller versichert dass es ihre Aufgabe ist, Menschen dazu zu bringen gegen ihre Prinzipien und Werte zu handeln.

WallerDinner

Waller beim Essen mit den Regierungsmitgliedern

Die Task Force X wird schließlich einem Beraterstab der Regierung im Pentagon vorgeschlagen, wo Waller von ihrem Plan der Teambildung berichtet. Sie versichert, dass diese Verbrecher und Meta-Wesen nicht in die Regierung zurückverfolgt werden können und dass sie volle Befehlsgewalt haben werden. Als einer der Generäle zweifelt, dass Waller die Task Force kontrollieren kann, zwingt Waller Dr. Moon vorzutreten und sich in die Enchantress zu verwandeln. Um die Macht der Enchantress darzustellen, befiehlt Waller ihr "es" zu holen und binnen Sekunden teleportiert Enchantress sich in das Verteidigungsministerium, stiehlt dort geheime Pläne und schleudert sie zurück im Pentagon dem zweifelnden General in den Schoß. Nachdem Enchantress zuerst nicht gewillt ist, Moon wieder freizugeben, sticht Waller mit einer Nadel in das Herz der Enchantress, woraufhin Moon sich wieder zurückverwandelt. Beeindruckt genehmigen die Berater Waller nun die Gründung der Task Force-X.

Zusammen mit Flagg und Moon fliegt Waller nach Belle Reve, wo sie sich ihre neuen Rekruten ansieht. Nachdem sie einige der Kandidaten beobachtet haben und unter anderem eine Kostprobe von Deadshots Zielkünsten erhalten haben, zeigt sich Flagg dennoch entgeistert davon, dass Waller diese Kriminellen rekrutieren will. Er bietet Waller an, ihr stattdessen ein Team aus echten Soldaten zusammenzustellen, aber Waller unterbricht ihn. Als Flagg sogar mit seiner Kündigung droht, behauptet Waller dass er gerne seinen Anruf tätigen kann, dass seine Freundin June dann aber auf einer Pritsche im künstlich herbeigeführten Koma enden wird. Geschockt über Wallers Kaltherzigkeit behauptet Flagg, dass man ihn vor Waller gewarnt hat, aber dass er es nicht geglaubt hat. Lächelnd antwortet Waller, dass es niemand glaubt.

WallerUpdate

Waller kontaktiert ihre Task Force

Enchantress gelingt es heimlich, sich in Wallers Schlafzimmer zu teleportieren wo sie ihr Herz zurückerlangen will. Da Waller aber Vorkehrungen getroffen hat, welche den Koffer sprengen falls sich Enchantress diesem nähert, stiehlt Enchantress stattdessen die Phiole, in der sich ihr Bruder Incubus befindet und befreit diesen in Midway City. Als dieser genug Macht angesammelt hat verrät Enchantress Waller entgültig und teleportiert sich fort. Zwar kann Waller mehrfach auf das Herz der Enchantress einstechen, diese aber wird von Incubus gerettet der fortan seine Macht mit Enchantress teilt. Da Incubus und Enchantress die Stadt Midway City erobern, wird Task Force-X aktiviert. Waller stellt sich den versammelten Mitgliedern über einen Bildschirm vor und befiehlt ihnen, ein bestimmtes Ziel aus Midway City zu retten und unbedingt am Leben zu erhalten. Sie verspricht dass ihre Gefängnisstrafen im Fall eines Triumphs reduziert werden, aber auch dass sie im Falle einer Niederlage sterben werden.

Operation in Midway City

Während das Team sich dem Gebäude nähert in der die Zielperson wartet, überwacht Waller ihren Fortschritt über die Monitore in dem Raum, in dem sie und ihre Mitarbeiter sich befinden. Als das Team das Gebäude erreicht, entpuppt sich Waller als das Zielobjekt, das aus Midway City gerettet werden muss. Nachdem Flagg den Schutzraum betreten hat, verrät Waller dass sie in ihrer Zeit hier die Enchantress interessiert studiert hat. Waller befiehlt ihren Mitarbeitern nun, die Festplatten zu löschen und erschießt sämtliche Mitarbeiter dann. Als Waller und Flagg zum Rest der Gruppe heraustreten, sind diese alles andere als begeistert dass Waller ihr Ziel ist, aber diese lässt sich nicht einschüchtern. Als Boomerang ruft, dass sie Flagg und Waller töten können um dann zu fliehen, erinnert Waller ihn daran dass sie immer noch ihre Hälse sprengen kann. Sie behauptet, dass das Team es weit geschafft hat und dass sie die Sache jetzt nicht ruinieren sollen. Auf dem Dach angekommen erwarten sie ihren Fluchthelikopter, der jedoch vom Joker gekapert wurde. Ein Handlanger beschießt die Gruppe auf dem Dach mit einem montierten Geschütz, woraufhin alle in Deckung gehen.

WallerHeli

Waller erwartet ihren Helikopter

Da der Joker den Wissenschaftler entführt hat, der die Nanosprengsätze für Waller entworfen hat, kann er ihren Sprengsatz deaktivieren und Harley springt auf und läuft auf den Dachrand zu. Waller schreit Flagg zu, Harleys Kopf zu sprengen, aber die Sprengladung funktioniert nicht länger und Harley kann daher an ein Seil springen, was vom Flugzeug herabhängt. Während der Helikopter davonfliegt befiehlt Waller Deadshot, Harley zu erschießen und als Deadshot behauptet, dass Harley ihm nichts getan hat, erinnert Waller ihn daran, dass er ein Attentäter ist. Sie beauftragt Deadshot, Harley zu töten und stellt ihm seine Freiheit und seine Tochter in Aussicht, aber Deadshot verfehlt absichtlich so dass Harley und Joker entkommen können. Waller gegenüber behauptet Deadshot nur desinteressiert, dass er wohl verfehlt haben muss. Waller befiehlt ihren Soldaten nun per Funkgerät, den ganzen Helikopter zu sprengen.

Nachdem ein zweiter Helikopter auf dem Dach gelandet ist, nimmt dieser Waller auf welche dem Team befiehlt, zurückzubleiben und auf den nächsten Helikopter zu warten. Während Waller aus der Stadt geflogen wird, wird ihr Helikopter aber von Incubus zum Absturz gebracht und von den Monstern der Enchantress umstellt. Obwohl Waller sich mit einem Maschinengewehr zur Wehr setzen kann, wird sie schließlich doch überrumpelt und von den Monstern zur Enchantress gebracht. Dort setzt Incubus seiner Schwester das Herz wieder ein, wodurch diese ihre volle Macht zurückerhält. Enchantress behauptet gierig, dass sie nun den Bau ihrer Waffe beenden kann und will von Waller wissen, wie ihr die Vernichtung der menschlichen Armeen gelingen kann. Waller weigert sich, etwas preiszugeben, aber Enchantress dringt in ihren Verstand ein und sucht dort selbst nach der Lösung.

WallerZünder

Waller nimmt ihr Team wieder in Gewahrsam

Nachdem die Task Force die Enchantress vernichtet hat, kommt auch Waller wieder zu sich. Bevor die Mitglieder der Task Force sich davonmachen können, taucht mit dem Zünder für die Bomben auf. Obwohl diese gerade die Welt gerettet haben, ist Waller keineswegs willens sie laufen zu lassen und bietet ihnen - wie von Anfang an abgemacht - ihre Haftstrafen um 10 Jahre zu reduzieren. Allerdings ist sie auch bereit, in Anbetracht der Umstände weitere Gefallen zu gewähren; so erlaubt sie Deadshot beispielsweise, regelmäßig seine Tochter zu sehen und gewährt auch den anderen Mitgliedern der Gruppe einige kleine Gefallen. Da sie allerdings Folgen von dem Chaos in Midway City fürchtet, trifft sie sich mit Bruce Wayne dem sie im Gegenzug für Waynes Schutz geheime Akten über Meta-Wesen liefert. Bevor Bruce geht, fragt Waller ihn nach dem Grund für seine Suche und behauptet dann, dass er müde aussieht und nachts nicht so viel arbeiten sollte. Wayne erwidert, dass sie die Task Force auflösen soll, ansonsten wird er es tun.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.