FANDOM


Oberst Antonin Dovchenko ist der sekundäre Antagonist aus dem ‎2008 erschienenen Film Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels. Er wurde von Igor Jijikine dargestellt.

Biographie

Angriff auf das Militärlager

Als US-Soldaten verkleidet erreicht ein Trupp von KGB-Agenten, angeführt von Dovchenko, eine US-Amerikanische Militärhochsicherheitsbasis. Als sie dort vorfahren werden sie informiert dass das Gelände für das gesamte Personal wegen Waffentests gesperrt sind, Dovchenkos Soldaten eröffnen jedoch ohne Vorwarnung das Feuer und mähen die Wachen am Tor einfach nieder.

Im Lager angekommen lässt Dovchenko die Gefangenen, Indiana Jones und George McHale, aus dem Kofferraum bringen. Er lässt Hale zur Seite treten und spricht Jones an, den er fragt ob er das Gebäude erkennt. Jones erwidert jedoch lediglich, dass Dovchenko sich verpissen soll, und Dovchenko schlägt ihm hart ins Gesicht. Als Indiana sich korrigiert und behauptet, "Verpiss dich, Genosse" gemeint zu haben, will Dovchenko ihn zusammenschlagen, wird jedoch von General Spalko daran gehindert. Diese will wissen wo Jones gefunden wurde und Dovchenko verrät, dass er bei einer Ausgrabung in Mexico aufgegriffen wurde.

DovchenkoTruppenWaffen

Dovchenko und seine Truppen bedrohen Jones

Nachdem das Lagerhaus aufgebrochen wurde, zwingt Spalko Jones ihnen nach der Suche nach ihrem Zielobjekt zu helfen. Jones fordert einige Patronen von Dovchenko, der ihn jedoch auslacht. Als Jones erklärt, dass er die Patronen braucht da das gesuchte Objekt magnetisch ist, trägt Spalko Dovchenko jedoch auf, ihm einige Patronen zu geben. Jones kann die richtige Kiste tatsächlich finden, woraufhin die Russen sich primär deren Bergung widmen.

Dies führt jedoch dazu, dass Jones die Abgelenktheit nutzen kann um an ein Gewehr zu gelangen. Er bedroht Spalko, allerdings verrät McHale ihn und zwingt ihn, seine Waffe wieder fallenzulassen. Jones lässt die Waffe tatsächlich fallen, schmeißt diese jedoch so zu Boden, dass sich ein Schuss löst. Während die Russen erschrocken zurückspringen ergreift Jones die Flucht. Allen Soldaten voran stürmt Dovchenko Jones hinterher und kann diesen schließlich zu Boden tacklen. Die beiden stürzen jedoch durch einen Glasboden in ein Raketensilo hinab, wo ein raketenbetriebener Wagen auf Schienen wartet. Im Faustkampf aktivieren die beiden Gegner versehentlich die Aktivierung des Wagens und werden von ihm davongetragen. Aufgrund der extremen Geschwindigkeit des Wagens werden die beiden allerdings an die Wand gedrückt und können sich während der Fahrt nicht rühren. Dovchenko wird durch den Druck sogar ohnmächtig und Jones kann daher - wenn auch schwammig wankend - entkommen. Kurz darauf taucht ein Truck von Dovchenkos Leuten auf und sammelt ihn ein. Die Russen ziehen sich aufgrund der drohenden Waffentests jedoch schnell aus dem Lager zurück.

Suche im Dschungel

Als der Wissenschaftler Harold Oxley einen Kristallschädel findet und damit in das verlorene Königreich Akator aufbrechen will, wird er, sowie seine Freundin Mary Williams, von Spalkos Einheit entführt. Da Oxley den Kristallschädel jedoch zuvor versteckt hat, lässt Spalko Williams entkommen und Jones eine Nachricht zukommen damit dieser den Kristallschädel für sie findet. Dabei lässt Spalko Jones vom KGB beschatten, dieser kann jedoch dank Marys Sohn Matt Williams seinen Verfolgern entkommen.

DovchenkoTod

Dovchenko wird von den Ameisen beschwärmt

Dovchenko kann zusammen mit McHale schließlich Indiana Jones und Matt in Peru fangen, wo diese den Kristallschädel gefunden haben. Sie fliegen Jones und Matt in Spalkos Lager im Amazonas, wo Jones Ox eine Wegbeschreibung nach Akator entlocken kann. Daher verfrachtet Spalko ihre Truppen und Gefangenen in eine Konvoi und folgt der Wegbeschreibung. Da diese durch den Dschungel führt, wird der Konvoi von einer riesigen Fräse angeführt, die die Bäume aus dem Weg schneidet und so eine notdürftige Schneise liefert. Während der Fahrt bewacht Dovchenko die Gefangenen, als Indy und Mary - die sich als seine Exfreundin Marion Ravenwood entpuppt - beginnen zu streiten wird es ihm jedoch irgendwann zu bunt und er will Marion fesseln. Indiana nutzt jedoch die Gelegenheit um Dovchenko in den Rücken zu treten und auch die anderen treten auf Dovchenko ein, bis dieser ohnmächtig ist. Daraufhin befreien sie sich und planen die Flucht.

Als Dovchenko wieder zu sich kommt sind Jones und seine Verbündeten gerade dabei, auf einen anderen Wagen zu springen. Dovchenko kommt zu spät auf die Beine und kann daher nur noch das Lenkrad ergreifen. Dovchenko wird jedoch kurz darauf von einem Truppentransporter aufgenommen und verfolgt Jones und Spalko, die sich eine Verfolgungsjagd durch den Dschungel liefern. Dabei endet die Jagd schließlich in dem Territorium von menschenfressenden Ameisenschwärmen. Dovchenko sieht dass Jones zu Fuß flüchtet, versteht den Grund dafür jedoch nicht und springt daher von seinem LKW auf Jones und wirft ihn zu Boden. Dank des Kristallschädels in der Nähe halten sich die Ameisen zurück, was Dovchenko und Jones Platz für einen Faustkampf bietet. Der Kampf treibt sie jedoch an den Rand dieser natürlichen Arena. Obwohl Dovchenko den Kampf scheinbar für sich entscheiden kann, greift schließlich einen Baumstamm vom Boden und schlägt diesen Dovchenko über den Schädel. Benommen fällt dieser in den Ameisenschwarm und beginnt panisch zu schreien, als diese auf ihn schwärmen, in seinen Körper klettern und ihn in ihren Bau zurücktragen wo sie ihn verschlingen.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.