FANDOM


Ares ist die sekundäre Antagonistin aus dem 2017 erschienenen Actionfilm John Wick: Kapitel 2.

Ares ist die loyale Handlangerin von Santino D'Antonio und wurde von diesem beauftragt, John Wick nach einer erfolgreichen Mission zu töten. Ares verfolgt ihn daher nach Rom, wo sie jedoch scheitert da John sich in das Continental Hotel zurückziehen kann. Ares kehrt daher nach New York zurück, wo sie kurz darauf in einen Kampf mit John verwickelt wird als dieser Santino ermorden will. Ares wird im Zuge des Kampfes von Wick getötet.

Sie wurde von Ruby Rose dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Ares ist die stumme Handlangerin, Leibwächterin und rechte Hand des Verbrecherbosses Santino D'Antonio.

Verfolgung von John Wick

Sie begleitet Santino zum Haus von John Wick, wo dieser Wick für eine Mission anheuern will. Da John ablehnt, Santino jedoch noch etwas schuldet, zerstört Santino kurz darauf mit einem Granatenwerfer Johns Haus. Um seine Schuld abzuarbeiten willigt Wick schließlich ein, Santinos Mission anzunehmen und will sich mit ihm in einem Museum treffen. Bevor er Santino treffen kann, wird er jedoch von Ares zurückgehalten und auf Waffen gefilzt. Sie findet nichts und lässt Wick daraufhin weiterziehen. Nachdem Wick den Auftrag angenommen hat, Gianna D'Antonio in Rom zu ermorden, verfolgt Ares ihn nach Rom und beobachtet dort heimlich jeden seiner Schritte.

AresRom

Ares konfrontiert John in Rom

Als John in der nächsten Nacht schließlich zuschlägt und - wie von Santino empfohlen - die Katakomben betritt um sich zu Gianna durchzuschlagen, beobachtet Ares dies aus dem Schatten. Sie wartet ab und tatsächlich gelingt es John, Gianna zu töten. Als er in die Katakomben zurückkehrt um durch sie zu fliehen, wird er aber von Ares konfrontiert und erkennt, dass sie gekommen sein muss um offene Enden zu beseitigen. Ares bestätigt ihm dies in Zeichensprache, bevor ihre Handlanger heranstürmen und sie die Verfolgung von John aufnehmen, der in die Katakomben flieht. John war allerdings vorbereitet und hat vorsorglich Waffen in den Katakomben stationiert, so dass er Ares' gesamtes Team abschlachten kann und lediglich Ares selbst zurückbleibt. Sie konfrontiert John später im Continental Hotel, wo sie ihn aufgrund der Regeln des Hotels aber nicht töten darf. Dennoch verspricht sie John, dass sie diejenige sein wird, die ihn tötet.

Ares kehrt nach New York zurück, wo sie sich bei Santino für ihr Versagen entschuldigt. Kurz darauf gibt Santino eine Feier in seinem Museum um seinen Aufstieg in die Hohe Kammer zu feiern, doch die Feier wird von John Wick gestürmt, der gekommen ist um Rache zu nehmen. Als Ares davon informiert wird, begibt sie sich mit zusätzlichen Wachen sofort ins Museum um Santino zu schützen und John zu stoppen. Sie und ihre Handlanger stürmen das Spiegelkabinett des Museums, in dem sich Santino verschanzt hat. Während Ares' Handlanger Wick bekämpfen, tritt Ares von hinten an Santino heran, zwinkert ihm zu und führt ihn aus dem Raum um ihn in Sicherheit zu bringen. Die beiden verschwinden tiefer in die Ausstellung, doch John hat Ares' Handlanger überlebt und nimmt erneut die Verfolgung auf.

AresJohnKampf

Ares bekämpft John

Schließlich erreichen Ares und Santino den Ausgang und Ares trägt Santino auf, zu verschwinden während sie zurückbleiben will um die Sache zuendezubringen. Sie zückt ein Messer und eilt zurück ins Spiegelkabinett und konfrontiert John. Sie kann den überraschten John mit ihrer Klinge verwunden, doch als es zu einem echten Kampf zwischen den beiden kommt ist John Ares überlegen. Er kann ihr den Arm brechen, ihr die Klinge stehlen und sie durch Ares' Hand in ihr Herz rammen, doch im Gegensatz zu seinem Kampf mit Cassian, in dem John Cassian verschonte indem er die Klinge stecken ließ, reiß John die Klinge nun aus Ares' Herz heraus. Während sie stirbt, signalisiert Ares John in Zeichensprache spöttisch, dass sie ihn noch sehen wird und stirbt dann.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.