FANDOM


“Naja, Braga ist einer wie wir! Kommt von der Straße, tut alles für sein bario. Er hat es geschafft... und ist der Boss der Bosse geworden. Und jeder von den Jungs hier drin, jeder von denen würde für Braga sterben!”

— Campos spricht über Braga

Arturo Braga, auch als Ramon Campos bekannt, ist der Hauptschurke des 2009 erschienenen Actionfilms Fast & Furious - Neues Modell. Originalteile.

Er ist der Kopf des Braga-Drogenkartells und lässt von talentierten Fahrern Heroin über die US-mexikanische Grenze schmuggeln. Da seine Identität fast sämtlichen seiner Leuten und allen Behörden unbekannt ist, gibt sich Braga als seine rechte Hand, Ramon Campos, aus um sein Geschäft besser im Blick zu behalten, ohne seine wahre Rolle dabei preiszugeben. Schließlich gerät er aber an Brian O'Conner und Dominic Toretto und wird im Zuge ihrer Konfrontation verhaftet und eingesperrt.

Er wurde von John Ortiz dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Er ist der Anführer des Braga-Drogenkartells, mit dem er Heroin von Mexiko über die Grenze nach Amerika schmuggelt. Dabei bleibt er stets im Hintergrund und nutzt stets Mittelsmänner und Handlanger, so dass zwar einige von denen polizeibekannt sind, von Braga selbst aber absolut nichts bekannt ist.

Das nutzt er aus um sich in seiner Operation als der Handlanger Ramon Campos - die vermeintlich rechte Hand von Braga - auszugeben, ohne dass irgendjemand diesen mit Braga selbst in Verbindung bringt. Als das FBI nach zehn Jahren erfolgloser Jagd auf Braga einen neuen Versuch beginnt und Braga zur Strecke bringen will, will FBI-Agent Brian O'Conner dabei über David Park - den Mann, der Bragas Fahrer anheuert - die Organisation infiltrieren. Gleichzeitig will auch Dominic Toretto die Organisation infiltrieren um herauszufinden, wer von Bragas Leuten seine Freundin Letty ermordet hat.

Treffen mit den neuen Fahrern

Um herauszufinden ob seine Rekruten das Zeug haben, der Organisation beizutreten und für ihn als Fahrer zu arbeiten, lässt Braga ein illegales Straßenrennen ausrichten, in dem sowohl Brian als auch Dom mitmachen wollen. Über David Park können sich beide einschreiben und auch drei weitere Fahrer nehmen teil. In Koreatown treffen die Fahrer, Mitglieder von Bragas Organisation und diverse Zuschauer in einem von Braga organisierten Hauptquartier auf um sich auf das Rennen vorzubereiten. Bevor dieses beginnen kann, werden die Rekruten zu Campos gebracht um ihm dort vorgestellt zu werden. Campos macht klar, dass er nicht nach gewöhnlichen Straßenrennfahrer sucht sondern nach Fahrern, die mit Herzblut dabei sind.

BragaTrifftFahrer

Campos stellt sich den neuen Rekruten vor

Als einer der neuen Fahrern fragt, wer dafür sorgt dass die Straßen für das Rennen abgesperrt werden, behauptet Campos lachend dass niemand die Straßen dicht macht, da es ja darum geht zu sehen, wie die Fahrer sich unter außergewöhnlichen Umständen anstellen. Danach schickt er die Fahrer los und das Rennen beginnt. Campos und die Zuschauer beobachten das Rennen in Form einer Computersimulation - durch die Navigationssysteme der einzelnen Fahrer können sie ganz genau sehen, welcher Fahrer sich gerade wo befindet. Schließlich endet das Rennen in einem spannenden Finale; Dom konnte ganz knapp vor Brian im Ziel ankommen. Campos erwartet beide am Ziel.

Er schüttelt Doms Hand und behauptet, dass dieser nun einer von Bragas Fahrern ist. Er schärft ihm ein, dass er dem Navi zu folgen hat, falls dieses anspringt, da es dann einen Auftrag von Braga gibt. Brian gibt jedoch nicht auf und lässt später einen von Bragas Fahrern, Dwight, vom FBI verhaften damit Braga Ersatz braucht und Brian kontaktiert. Dom und Brian werden daher später zu einer Party in einem Club von Campos eingeladen und Campos nimmt beide zur Seite um sich mit ihnen zu besprechen. Campos erkennt schnell, dass die beiden sich kennen und Dom offenbart ihm, dass Brian eine Beziehung mit Doms Schwester Mia hatte. Campos erhebt daraufhin einen Trinkspruch auf die Frauen in ihrem Leben und die drei stoßen an.

CamposPartyGespräch

Campos spricht mit Dom und Brian

Brian fragt schließlich beiläufig, was für eine Art Mensch Braga ist. Campos antwortet, dass Braga einer wie sie ist und von der Straße kam, bevor er zum Boss der Bosse wurde. Er verrät auch, dass jeder der Handlanger im Club für Braga sterben würde und als Brian fragt, ob Campos dies ebenfalls tun würde, bejaht Campos dies. Kurz darauf wird er von einem Handlanger zur Seite gerufen und lässt Brian und Dom zurück. Er wird in einen Hinterraum im Club gebracht, wo er sich mit einem Handlanger trifft. Brian, der die beiden beobachtet, geht davon aus dass Campos sich mit Braga trifft und dass der alte Mann bei Campos Braga sein muss. Er stiehlt später die Gläser der beiden um die Fingerabdrücke zu nehmen.

Konfrontation mit Dom und Brian

Schließlich ist Braga bereit für eine neue Lieferung und lässt seine Fahrer über das Navi in eine verlassene Lagerhalle rufen. Als alle dort angekommen sind, lässt Campos die Wagen auf Peilsender überprüfen. Nachdem ihm bestätigt wurde, dass alle Wagen sauber sind, lässt er die Rennwagen seiner Fahrer auf einen LKW verladen um sie so über die Grenze zu schmuggeln. Gemeinsam mit Fenix und Giselle werden sie nach Mexiko gebracht, von wo aus sie mit Bragas Drogen im Schutz der Dunkelheit zurück in die USA eindringen sollen. Zwar gelingt ihnen dies auch, doch Dom und Brian erweisen sich als Verräter und werden nach einer Konfrontation mit Fenix zur Flucht gezwungen. Bei ihrer Flucht können sie allerdings Bragas Drogenlieferung im Wert von 60 Millionen Dollar mitnehmen.

BragaEnttarnt

Campos erscheint zum Treffen

Nach ihrer Flucht mit den Drogen nehmen Dom und Brian über Giselle Kontakt zu Campos auf. Dom schlägt einen Tausch vor, doch Campos entgegnet dass Braga nicht verhandeln wird. Dom entgegnet, dass das für ihn in Ordnung ist, dass Campos Braga dann aber erklären muss, wie Ware im Wert von 60 Millionen Dollar verschwinden konnte. Dom fordert im Tausch für die Drogen sechs Millionen Dollar in bar, die Braga ihm höchstpersönlich übergeben soll. Campos entgegnet erneut, dass Braga sich nicht darauf einlassen wird, doch Dom stellt klar dass dies seine Forderungen sind, so dass Campos schließlich ein Treffen organisieren muss. Es handelt sich beim Treffpunkt um eine verlassene Baustelle unter einer Autobahnbrücke, doch Brian hat vorgesorgt und ein FBI-Team in einem der umstehenden Frachtcontainer positioniert.

Campos - begleitet von einer ganzen Armee an Handlangern - tritt auf Dom und Brian zu. An Dom gewandt, entschuldigt er sich in Fenix Namen für die Ermordung von Letty. Er will nun seine Drogen, doch Brian entgegnet dass er diese erst zu sehen bekommen wird, wenn Braga erscheint. Campos antwortet, dass Braga zu seinem Wort steht und im selben Moment tritt der ältere Mann, den Brian bereits mit Campos sah, aus einem der Autos und tritt auf Dom und Brian zu. Campos steht während des Gesprächs mit Dom, Brian und "Braga" an der Seite und während es Dom und Brian langsam dämmert, dass der Mann vor ihnen nicht Braga ist, stürmt das FBI-Team den Treffpunkt. Die Handlanger eröffnen sofort das Feuer und Campos - von dem Dom nun erkennt, dass es sich um Braga handeln muss - wird von Fenix zu seinem Wagen gebracht und fährt mit Fenix davon.

Finale Konfrontation

BragaWirdEntführt

Dom und Brian entführen Braga

Mit Fenix flieht Braga nach Mexiko, da das FBI dort keine Zuständigkeit hat. Allerdings scheren sich Dom und Brian nicht darum - Brian geht es um Gerechtigkeit, Dom geht es um Rache. Mit Hilfe von Giselle verfolgen die beiden Braga daher nach Mexiko. Sie lagern in einer Kirche einer mexikanischen Stadt zwischen, in der Braga den Priester besticht um seinen Segen zu erhalten und die Kirche als Zwischenbasis nutzen zu können. Nach der Segnung betet Braga kurz alleine weiter, wird aber überraschend von Brian und Dom konfrontiert, die ihre Waffen auf ihn richten. Braga rechnet schon mit dem Tod, doch Dom kann sich beherrschen und ruft hasserfüllt, dass sie Braga über die Grenze bringen und den Behörden übergeben werden. Sie laden Braga daher in Brians Wagen und fahren mit ihm davon.

Allerdings erkennen Bragas Handlanger schließlich, dass dieser aus der Kirche entführt wurde und nehmen sofort die Verfolgung auf. Während der Fahrt gibt Braga höhnische und spöttische Sprüche vor sich und beginnt, zu lachen - insbesondere als seine Handlanger erscheinen und schnell aufholen. Während Brian den Verfolgern zu entkommen versucht, versucht Dom in seinem eigenen Wagen, sie von der Straße zu rammen. Braga ruft Brian zu, dass dieser einfach nur anhalten muss, doch Brian ignoriert ihn. Da Braga aber einfach nicht den Mund hält, rammt Brian ihm schließlich seinen Ellenbogen ins Gesicht. Brian navigiert die Flucht nun durch den Tunnel, den Bragas Kartell eigentlich zur Schmugglung der Drogen über die Grenze verwendet, doch beim Verlassen des Tunnels wird er von Fenix gerammt und der Wagen überschlägt sich. Brian verliert das Bewusstsein, doch Braga ist unversehrt und ruft Fenix zu, dass er ihn aus dem Wrack befreien soll.

BragaBesiegt

Braga kann nicht mehr fliehen

Fenix birgt Braga aus dem Wrack und schleppt ihn zu seinem eigenen Auto, doch dann kriecht auch Brian aus seinem Wagen hervor. Fenix wendet sich von Braga ab um Brian hinzurichten, doch er wird fast im selben Moment von Dom überfahren und getötet. Braga hat nun keine Möglichtkeit zur Flucht mehr. Während die verwundeten Brian und Dom sich umeinander kümmern, nähert sich eine kleine Armee der Polizei, die die Gruppe schließlich in Empfang nimmt. Braga wird sofort verhaftet und später rechtskräftig verurteilt und in ein Gefängnis gesteckt.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.