FANDOM


Der Lord ist der Hauptantagonist aus dem 2015 erschienenen chinesischen Animationsfilm Der Affenkönig - Ein Held kehrt zurück.

Biographie

Entführung des Kinds

Der Lord schickt seine Bergtroll-Armee in ein Bergdorf um dort alle Kinder zu entführen. Die Trolle können auch fast alle Kinder stehlen, der junge Mönch Liuer kann aber ein einziges Kind retten was er kurzerhand Dummerchen tauft. Bei dem Versucht, Liuer und Dummerchen einzufangen, werden die Bergtrolle aber von dem kürzlich befreiten Affenkönig Sun Wukong besiegt. Nachdem die Bergtrolle nach ihrer Niederlage zurückkehren, behauptet der Lord dass das "haarige Wesen", das die Trolle besiegt hat, womöglich wirklich der legendäre Affenkönig Sun Wukong ist. Amüsiert behauptet der Lord, dass er sehr daran interessiert ist, welche Tricks Sun Wukong diesmal wohl einsetzen wird.

Der Lord verwandelt zwei seiner Trolle in ein menschliches Paar und errichtet ein Gasthaus auf dem Weg des Affenkönigs, der mit dem Schweinegott Zhu Bajie, Liuer und Dummerchen reist. Die beide sollen eine Falle errichten um Dummerchen zu entführen, aber sie werden enttarnt und von Sun Wukong attackiert. Als die Täuschung aufgeflogen ist, schickt der Lord weitere Trolle um die Gruppe im Kampf zu besiegen. Schließlich lässt der Lord das ganze Gasthaus zusammenbrechen um die Feinde zu stoppen, aber diese können rechtzeitig aus dem Gebäude fliehen und sich mit einem Boot auf den nahegelegenen Fluss retten.

In einem magischen Energieball taucht der Lord nun selbst auf dem Boot auf. Die Erschütterung seiner Ankunft wirft alle von den Füßen und der Lord kann Dummerchen packen. Er wirft Liuer mit Magie zurück und will ihn bestrafen, aber der Affenkönig springt in den Weg und blockt den Angriff ab. Dennoch wird der Affenkönig durch den Angriff des Lords verletzt und zu Boden geworfen und der Lord stößt sich von ihm ab, springt in die Luft und zerstört das Boot mit einem Feuerball. Der Lord landet am Ufer, wo er seine anwesenden Bergtrolle in Staub verwandelt, da sie ihn enttäuscht haben. Mit dem entführten Dummerchen kehrt der Lord daraufhin in sein Reich zurück.

Opferzeremonie

Nachdem der Affenkönig seinen Mut verloren hat, will Liuer das entführte Kind alleine retten. Währenddessen beginnt der Lord in seinem unterirdischen Lager die Opferzeremonie. Dabei fliegt er singend um einen brennenden Kessel herum, während seine Trolle ehrfürchtig heulen. Liuer taucht aber auf und kann mit seinem Meister, den er wiedergetroffen hat, den Käfig erreichen in dem die Kinder gefangen sind. Dieser stürzt auf den Lord herab und drückt ihn zu Boden. Daraufhin rollt der Käfig weiter und kommt schließlich zusammen mit Liuer und dessen Meister, die sich am Käfig festhalten, vor dem Tempel zu stehen.

Der Lord aber nimmt die Verfolgung auf, teleportiert sich auf Liuer zu und kann diesen an einer Klippe packen und am Hals greifen. Er glaubt, dass Sun Wukong Liuer geschickt hat und will wissen, wo dieser sich befindet. Da Liuer nicht antwortet würgt der Lord ihn, aber plötzlich bricht ein weißer Drache unterhalb der Klippe empor und wirft den Lord zu Boden. Der Affe wurde von Sun Wukong selbst gerufen, der nun zusammen mit Zhu Bajie auftaucht. Zhu Bajie wirft sich auf den Lord, wird aber mit Magie zurückgeworfen, woraufhin Sun Wukong den Kampf mit der Lord übernimmt. Der Lord schleudert den Affenkönig in die Tiefen des Tempels herab und fliegt dann auf die Kinder zu, aber bevor er sie erreichen kann wirft der Affenkönig einige Felsen auf ihn und der Lord muss sich daher erneut Sun Wukong widmen. Nach einem anstrengenden Kampf kann der Lord den Affenkönig schließlich mit einem magischen Energieball niederstrecken, aber mit letzter Kraft rappelt sich der Affe wieder auf.

Während der Lord den Affenkönig weiter mit magischen Projektilen bombardiert, springt Sun Wukong auf ihn zu und schlägt auf ihn ein. In ihrem Kampf zerstören die beiden nach und nach ein hölzernes Gerüst, welches die Plattform hält die über ihnen schwebt. Als der Lord dies erkennt, ist es bereits zu spät. Der Affenkönig hält den Lord fest, so dass dieser nicht entkommen kann, und während Sun Wukong im letzten Moment davonspringt, wird der Lord mit den Überresten der Plattform in die Tiefe gerissen. Er wird für tot gehalten, bricht aber plötzlich in Form eines giganischen Monsters wieder aus der Tiefe hervor. In blinder Rage kriecht der Lord den Kindern hinterher, die von Liuer und seinem Meister in Sicherheit gebracht werden, aber der Affenkönig greift erneut an. Er versucht den schmalen Felsgrat abzubrechen, auf dem der Lord steht, aber der Lord kann ihn gegen die Wand drängen und mit einem Felszacken auf ihn eindrücken.

Nun kehr Liuer zurück um Sun Wukong zu retten und der Lord lässt sich ablenken und nimmt die Verfolgung auf. Dies ermöglicht es dem Affenkönig, sich zu befreien, und auf das Monster zu springen. Bei dem Versuch, Liuer zu erreichen, wird er aber von dem Lord in die Schlucht hinabgeschlagen. Allerdings bricht im selben Moment der Abhang unter der Lord schließlich doch ein und der Lord stürzt in die Tiefe hinab, wo er von weiteren Felsbrocken begraben wird. Während das Monster sich noch freizugraben versucht, entfesselt Sun Wukong seine wahre Macht und streckt den Lord mit seiner goldenen Keule nieder.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.