FANDOM


Baron Reiter ist ein Schurke aus der vierten Staffel der Serie Arrow. Er ist der Hauptschurke der Rückblicks-Handlung der Staffel. Reiter ist die Arrowverse-Version des DC-Schurken Baron Blitzkrieg.

Er wurde von Jimmy Akingbola dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Reiter ist der Anführer von Shadowspire, einer Gruppe von Kriegsprofiteuren innerhalb des U.S.-Militärs. Im Zuge von Shadowspires Plänen auf der einsamen Insel Lian Yu im südchinesischen Meer lässt er dort durch Sklaven und entführten Arbeitern eine Slam-Plantage betreiben.

Ankunft von Oliver Queen

Nachdem einige seiner Männer Oliver Queen gefunden haben, der seit dem Untergang seiner Yacht als Schiffbrüchiger auf der Insel lebt, wird Oliver vor Reiter gebracht. Reiter erkennt Oliver sofort und fragt seine Männer amüsiert, ob sie ihn etwa nicht erkannt haben. Er behauptet, dass Oliver auf der anderen Seite der Welt eine Berühmtheit ist und lädt Oliver ein, sich zu setzen. Er behauptet, dass man Oliver für tot hält und Oliver gesteht, dass es auch fast so weit war. Er bedankt sich bei Reiter für die Rettung doch Reiter entgegnet, dass von Rettung nicht die Rede sein kann, da Oliver nach seiner Rückkehr ausplappern würde, was Reiter und seine Truppen auf Lian Yu treiben.

Er behauptet, dass er Oliver nicht gehen lassen kann, beruhigt aber auch und verrät, dass er auch keinen Grund hat, ihn zu töten. Er schlägt Oliver nun vor, sich ihm anzuschließen, und reicht ihm die Hand. Tatsächlich nimmt Oliver zu Infiltrationszwecken Reiters Angebot an und wird zu einem seiner Söldner. Er wird beauftragt, die Slam-Operation zu bewachen und die Arbeiter an der Arbeit zu halten. Einige Tage später wird Reiter informiert, dass ein Außenstehender, John Constantine, im Camp aufgegriffen wurde und dass er dort herumgeschnüffelt hat. Reiter beschließt daher, Constantine zu verhören.

Von Oliver ausgenutzt

Das Verhör Constantines wird gestört, als Conklin mit Oliver Queen das Zelt betritt. Reiter behauptet, dass er nicht gestört werden will, doch Conklin offenbart ihm, dass er einen Tarnrucksack mit Funkausrüstung gefunden hat und dass sie einen Maulwurf haben. Reiter fragt sanft, ob Conklin Queen für den Maulwurf hält und Conklin behauptet, dass sie monatelang keine Probleme hatten und dass die Probleme sich seit Olivers Ankunft nur so häufen. Oliver beginnt daraufhin, Conklins Verdacht ins Lächerliche zu ziehen, indem er sarkastisch zugibt, dass sein Bootsunglück nur eine Täuschung war und er in Wirklichkeit als Geheimagent über Lian Yu abgesprungen ist. Reiter unterbricht beide und behauptet, dass sie sich lieber auf Probleme von außerhalb konzentrieren sollten, da John Constantine beim Herumschnüffeln im Camp gefasst wurde, dem er sogleich einen harten Faustschlag verpasst.

ReiterPistole

Reiter bedroht Constantine

Reiter offenbart Conklin und Oliver, dass Constantine eine Karte von Lian Yu dabei hatte und fragt Oliver, ob er die eingezeichneten Punkte erkennt. Als Oliver dies bestätigt, fordert Reiter, dass Oliver den Gegenstand findet, den Constantine sucht, und als Conklin verärgert ruft, dass man Oliver nicht vertrauen kann, zischt Reiter, dass Conklin Oliver dann eben begleiten wird. Als Constantine daraufhin in einer fremden Sprache murmelt, fragt Conklin amüsiert, ob Constantine etwa betet. Tatsächlich hat Constantine aber Magie gewirkt und seine Fesseln gelöst und kann so aufspringen und Conklin niederschlagen. Reiter zückt seine Pistole, doch zu diesem Moment hat Constantine bereits Conklins Waffe an sich genommen und hält sie Oliver an den Kopf. Reiter ist gezwungen, die Waffe fallen zu lassen und auf die Knie zu fallen, während Constantine mit Oliver als Geisel flieht.

Einige Stunden später kehrt Oliver allerdings unbeschadet zurück und führt Reiter und Conklin in die Höhle, zu der er Constantine führen musste. Reiter ist zufrieden, da die Höhle ein magisches Artefakt beinhaltet hat, während Conklin bemäkelt, dass Oliver Constantine hat entkommen lassen. Als Reiter schließlich in die zentrale Kammer der Höhle schreiten will, hält Oliver ihn zurück und verrät ihm, dass Constantine ihm von einem Fluch erzählt hat, der verhindert, dass Menschen mit unreinem Herzen die Kammer betreten können. Reiter erwidert, dass die Kammer selbst ihn nicht interessiert und nutzt stattdessen das magische Artefakt um geheime Schriftzeichen an der Wand des Tunnels freizulegen. Die Schriftzeichen verweisen ihn auf das "Herz des Wassers" und Reiter beschreibt Oliver den Ort, der in der Schrift beschrieben wird, und fragt Oliver, ob er den Ort kennt.

ReiterMitShadowspire

Reiter lässt Conklin auspeitschen

Da Oliver den Ort tatsächlich kennt, trägt Reiter ihm auf, ein Dutzend Arbeiter dorthinzuführen und eine Ausgrabung zu organisieren. Erneut ist Conklin alles andere als begeistert und fragt Reiter, warum dieser ihm nicht den wahren Grund der Expedition genannt hat. Zudem rät er Reiter erneut, Oliver nicht zu vertrauen, woraufhin der genervte Reiter Conklin aufträgt, Oliver zu begleiten. Nur kurze Zeit später kehren beide zurück und offenbaren, dass Oliver von einem der Arbeiter, Vlad - dem Bruder von Taiana - angegriffen wurde und ihn in Notwehr töten musste. Oliver wirft Conklin vor, Vlad aufgehetzt zu haben, was Conklin entrüstet abstreitet. Reiter unterbricht den Streit der beiden und behauptet, dass er seine eigenen Mittel hat, die Wahrheit herauszufinden. Er tritt an Oliver heran und fragt, warum Oliver Vlad umgebracht hat. Oliver antwortet, dass er von Vlad angegriffen wurde und sich verteidigt hat und Reiter spürt durch übernatürliche Art und Weise, dass Oliver die Wahrheit sagt.

Nun wendet er sich Conklin zu und fragt, ob er Vlad aufgehetzt hat. Conklin streitet dies ab doch Reiter spürt, dass er lügt. Noch während Conklin versucht, sich zu verteidigen, wird er von einem Shadowspire-Söldner gepackt und davongeführt. Oliver fragt Reiter, was er nun mit Conklin machen wird doch Reiter antwortet, dass er gar nichts tun wird, da er dies demjenigen überlässt, dem Conklin Schaden zufügen wollte. Er lässt nun die Truppen versammeln und Conklin vor sie führen. Reiter ruft der versammelten Menge nun zu, dass Conklin sie alle hintergangen hat, einen nützlichen Mann in den Tod geschickt hat und Reiter sowie seine Verbündeten verraten hat. Er kündigt zudem an, dass Oliver als der Hauptleidende derjenige sein wird, der die Strafe vollzieht und händigt Oliver eine Peitsche aus. Oliver beginnt nun, Conklin auszupeitschen, doch nach dem ersten Schlag befiehlt Reiter ihm, härter zuzuschlagen.

Expedition

ReiterZweifeltOliver

Reiter verurteilt Oliver

Nach seiner Bestrafung darf Conklin seinen Dienst weiter fortsetzen. Bei einer Patrouille am Strand findet er dort zu seiner Überraschung den verletzten Oliver mit Taiana vor. Da Oliver Taiana also nicht getötet hat, sieht Conklin dies als Beweis für seinen Verrat an und führt beide zu Reiter. Dieser ist zwar erst nicht wirklich interessiert, doch Conklin offenbart Reiter, dass er Oliver zudem einen Rucksack mit Karten von Lian Yu abgenommen hat, der aus einem Schiffswrack stammt. Oliver versucht sich rauszureden und behauptet, dass er die Karten für Reiter besorgt hat, doch Reiter wird nun auch skeptisch und behauptet, dass Oliver sie, falls dem so wäre, nicht so lange zurückgehalten hätte. Verärgert behauptet er, dass er Oliver verteidigt hat und dabei sogar seine eigene Glaubwürdigkeit riskiert hat und kündigt an, dass dies nun vorbei ist. Er erlaubt Conklin, Oliver zu töten, doch Conklin will stattdessen Rache und Reiter erlaubt ihm daher, Oliver vor der Mannschaft auszupeitschen, so wie dieser ihn einst auspeitschte.

Als Reiter allerdings sieht, dass sich auf Olivers Körper magische Tätowierungen - ein Dankeschön von John Constantine - befinden, befiehlt er Conklin, aufzuhören. Ehrfürchtig tritt er an Oliver heran und als auch Conklin hinzutritt, nutzt Oliver die Gelegenheit um Conklins Waffe aus seinem Holster zu ziehen und sich selbst an den Kopf zu halten, um wenigstens Reiter noch zu verwehren, was er besitzen will. Er nutzt diese Situation um zu verhandeln und verspricht, mit Reiter zu kooperieren, wenn dieser verspricht, dass Taiana nichts passiert. Conklin ruft verzweifelt, dass Reiter Oliver nicht ernsthaft wieder vertrauen kann, doch Reiter willigt ein, woraufhin Oliver die Waffe senkt. Reiter befiehlt seinen Wachen daraufhin, sowohl Oliver als auch Taiana in eine Zelle zu sperren.

Nachdem Oliver im alten Gefängnis auf der Insel eingesperrt wurde, wird er dort von Reiter mit Elektroschocks gefoltert, damit er offenbart, wozu er und Constantine die Karten von Lian Yu gebraucht haben und was Olivers Tattoos zu bedeuten haben.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus Arrow

Hauptschurken
Malcolm Merlyn | Slade Wilson | Isabel Rochev | Sebastian Blood | Ra's al Ghul | Damien Darhk | Andrew Diggle | Prometheus | Black Siren | Ricardo Diaz | Cayden James | Emiko Queen | Dante

Andere Schurken
Adam Hunt | Al-Owal | Amanda Waller | Anthony Ivo | Anti-Selbstjustiz-Spezialeinheit | Baron Reiter | Billy Wintergreen | Bronze Tiger | Calculator | Captain | Carrie Cutter | Chase | China White | Clock King | Conklin | Constantine Drakon | Cooper Seldon | Cyrus Gold | Cyrus Vanch | Danny Brickwell | Deadshot | Dr. Webb | Edward Fyers | Edward Rasmus | Frank Bertinelli | Garfield Lynns | Gholem Qadir | Graf Vertigo | Helena Bertinelli | H.I.V.E. | Hoods | Isaac Stanzler | Jake Simmons | Jason Brodeur | Jeremy Tell | Joseph Cray | Joseph Falk | Joyner | Komodo | Liza Warner | Lonnie Machin | Lydia Cassamento | Mark Shaw | Martin Somers | Matthew Shrieve | Mayor | Milo Armitage | Mina Fayad | Mr. Blank | Murmler | Officer Daily | Phaedra Nixon | Puppenmacher | Remy Cartier | Royal Flush-Gang | Shadowspire | Shrapnel | Ted Gaynor | Vandal Savage | Werner Zytle | Winnick Norton

           Bösewichte aus The Flash

Hauptschurken
Eobard Thawne | Zoom | Savitar | Clifford DeVoe | Cicada (Orlin Dwyer, Grace Gibbons) | Bloodwork

Andere Schurken
Abra Kadabra | Atom-Smasher | Black Flash | Black Siren | Brie Larvan | Clay Parker | Clive Yorkin | Clock King | Clyde Mardon | Danton Black | Deathstorm | Dr. Light | Farooq Gibran | General Eiling | Geomancer | Godspeed | Griffin Grey | Grodd | Hannibal Bates | Hartley Rathaway | Heat Monger | Henry Hewitt | Killer Frost | King Shark | Kyle Nimbus | Lewis Snart | Leonard Snart | Lisa Snart | Magenta | Marcus Stockheimer | Mark Mardon | Mick Rory | Mirror Master | Plunder | Reverb | Rival | Roy Bivolo | Rupture | Sand Demon | Shade | Shawna Baez | Simon Stagg | Solovar | Tar Pit | Top | Clock King | Trajectory | Trickster | Trickster II | Turtle | Vandal Savage | Vincent Santini | Zeitphantome

           Bösewichte aus Legends of Tomorrow

Hauptschurken
Vandal Savage | Eobard Thawne | Malcolm Merlyn | Damien Darhk | Mallus | Neron

Andere Schurken
Black Flash | Chronos | Grodd

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.