Fandom


Hallo, liebe Antagonisten-Fans,

hier ist die Zusammenfassung der Sprechstunde vom 18.08.2016 von 18:00-20:00 Uhr.

An der Sprechstunde haben die Benutzer Just a MessageBoardsFan, Varanopode, Remykcd, Rpfreund und Claudia N.G teilgenommen.


Zuerst fangen wir mit den Lieblingschurken des Gründers Remykcd unseres Wikis an: Seine Nr.1 Antasma, Nr.2 The Joker, Nr. Alpha und Nr.4 Zanto, Nr.5 Horror-Kid/ Majoras Maske und Nr.6 Yuga

Wir nehmen Zanto und dann Yuga

Usurpator-Zanto 1

Zanto ist der selbstgekrönte Schattenkönig. Er wollte immer König werden, aber er war zu ergeizig. Als er es bei den Wahlen es fast schaffte König zu werden, hat ihm Königin Midna einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Wähler, wählten stattdessen sie als Königin und Zanto verweilte in einer Ruine, bis der verbannte Ganondorf durch den Schattenspiegel in die Ruine geschupst wurde, mit einem Schwert in der Brust. Ganondorf wollte mit Zanto kooperieren und Zanto ließ sich auf Ganondorf ein. Zusammen stürzten sie Königin Midna und töteten sie fast. Midna verweilte wie Zanto, nur verweilte sie in der Lichtwelt. Darauf floh sie in unsere Welt und versteckte sich. Sie dachte sie wäre dort sicher, aber da irrte sie sich. Dank Ganondorfs Macht, konnte Zanto seine ganzen Schatten in Fürsten der Dunkelheit verwandelnund diese waren viel stärker. Sie kamen zu Dritt und wenn du beide getötet hast und der dritte noch lebt, erweckt er die anderen beiden wieder zum Leben. Mit dieser Waffe stürmte er Schloss Hyrule und eroberte es und das ganze Land verfiel in den Schatten, jedoch konnte Link die Welt wie immer retten.

Jetzt Yuga

Yuga (Ganon) Phase 2

Nachdem Link den finalen Boss Ganondorf nicht besiegte, verwandelte sich Ganondorf in Ganon. Dank Ganon kannten alle den Weg zum heiligen Reich. Ganon wurde versigelt doch immer und immer wieder kam Peronen die ihn zu befreien versuchten. Einer dieser Personen war Yuga. Er sperrte alle sieben Weisen in Gemälden ein, auch Link, doch dank Ravios Band, konnte sich Link befreien. Yuga schaffte es allerdings, in das Schloss Hyrule einzudringen. DIESE ÄRA WAR HYRULES UNTERGANG. Yuga sperrte Zelda ein und ging nach im Schloß ganz nach oben und dort beschwor er Ganon. Ganon war kurz darauf von Yuga besessen. Yuga ging zu einem Portal nach Lorule und Link folgte ihm, doch es war hoffnungslos. YuGon wollte gerade Link töten, als Prinzessin Hilda ihn aufhielt. Bild Link musste solange zuschauen und Hilda konnte alle sieben Weisen retten. Dann kehrte er zurück zu Kanon und Yuga und beide waren frei. Ganon und Yuga arbeiteten für Hilda und Hilda wollte Lorule das Triforces Hyrules geben, auch wenn sie es dafür klauen musste. Dann kam es zum Kampf. Link siegte und Yuga gab auf. Hilda feuerte Yuga an Link das letzte Triforce Stück zu nehmen, doch Yuga vewandelete Hilda in ein Gemälde und nahm ihre Kraft. Yuga starb, Ganon wurde versiegelt, nur Hilda blieb übrig.


Als nächstes, kommt der Antagonist Flowey von Just a MessageBoardsFan aus Undertale.

Flowey The Flower

Flowey ist eigentlich nur eine Blume mit Gesicht... Flowey ist die erste Person, der man im Spiel begegnet. Wenn man im Untergrund landet begegnet man ihn nach einen Raum, und er erklärt einen das Kampf-System. Er sieht lustig aus, aber er kann extrem böse sein, obwohl er nicht so aussieht. Mit ihm ist nicht zu spaßen. Nachdem er einen eingeführt hat, erscheinen weiße Punkte. Er möchte das der Spieler sie einsamelt, da sie ihn stärken, aber, überraschung, das ist eine Falle. Flowey erklärt dann, dass es im Untergrund töten oder getötet werden heißt und vollführt seine Todes-Attacke. Der Spieler wird von weißen Punkten umrundet, sodass er ihnen nicht mehr ausweichen kann. Dann taucht Toriel auf und besiegt ihn.


Jetzt, machen wir mir dem Lieblignschurken General Cryptor von Rpfreund aus Lego Ninjago weiter.

Crypto339gr

Er ist ein Nindroid und ist der Anführer der Nindroiden und böse. Er kam in der 3.Staffel von Lego Ninjago vor und kann es locker mit Zane aufnehmen. Er nennt die kleinen Nindroiden Mindroids. Er kommt in Staffel 6 ganz kurz vor und ist außerdem einer der Wiederkehrenden Bösewichte in Staffel 7. Er hat auch öfters mit Nya gekämpft und war auch schon mal im Weltall, dort hat er für das Ultra-Böse die goldenen Waffen geholt.


Und jetzt kommen die beiden Charaktere Katherine aus Vampire Diaries und The Pinguin aus Batman von mir Claudia N.G

Erst Katherine

Katherine-katheghtrrine-pierce-18626972-854-717

Katherine, wurde in Bulgarien geboren und ist die Tochter eines Travellers. Travellers sind eine Gruppe von Hexen, die von anderen (normalen) Hexen verflucht wurden, sodass sie sich nirgendswo niederlassen können. Sie ist ein Vampir, und da man nicht beides sein kann (Häretiker=Vampir+Hexe) kann sie nur die Fähigkeit zum hexen weitervererben. Außerdem, ist ein magischer Doppelgänger. Als sie noch ein Mensch war, lebte sie in Bulgarien, wo sie ein uneheliches Kind bekam, welches ihre Eltern ihr wegnahmen. In Bulgarien, viel sie einem adligen namens Klaus ins Auge. Aber Klaus interessierte sich nur für Katherine, weil sie eine Doppelgängerin war, und er so jemanden brauchte, um seinen Werwolffluch zu brechen, denn er ist ein Vampir und Werwolf, jedoch wurde seine Werwolfseite durch einen Zauber seiner Mutter Esther unterdrückt, weil sie seinen Vater Mikael betrogen hat und außerdem weil ein Hybrid wäre eine Abscheulichkeit der Natur wäre und auf einem Altar müsste er dann ihr ganzes Blut trinken und der Fluch wäre gebrochen. Katherine flüchtete deshalb vor Klaus. Auf ihrer Flucht durch einen Wald, stolperte sie und verletzte sich. Als sie dann weiter rannte kam sie bald auf ein Haus zu und klopfte und eine Frau Namens Rose kam an die Tür. Sie wollte Katherine erst nicht hereinlassen, dann aber nach betteln von Katherine lies sie sie rein. Rose heilte Katherines Wunden und als sie dann wusste, dass Klaus sie verfolgte, sperrte sie Katherine in einen raum und sagte, dass sie sie am nächsten Tag ausliefern würde und um Gnade für sich betteln würde. Aber Katherine hatte einen anderen Plan. Sie verwandelt sich in einen Vampir, denn dann wäre sie kein Doppelgänger mehr und Klaus kann sie dann nicht mehr gebrauchen und sie könnte flüchten. In dem Raum, machte sich Katherine einen Strick aus einer Decke, den sie über einen Holzbalken warf, dann ihren Kopf hindurch steckte, auf einen Stuhl stieg und ihn dann weg kickte. Als Rose das mitbekam, war sie bestürzt und hatte Angst vor den Konsequenzen von Klaus. Dann wachte Katherine auf und saugte die ältere Frau in Roses Haus aus und dann floh Katherine. Als sie dann nach langer Zeit, wieder nach Hause ging, fand sie ihre Familie bestialisch getötet von Klaus vor.

Das und die Wegnahme ihres Kindes, waren Momente, die ihr Leben für immer verändert haben, und durch die sie zum Teil zu einem Monster wurde. Im laufe der Serie, flüchtete sie immernoch, wegen ihren Taten vor Klaus, tötete Menschen aus Freude, um sie zu Ernähren oder zum Schutz vor Klaus. Nachdem sie die Fluchz jedoch beenden konnte, hörte sie nicht auf böse zu sein. Sie hakte außerdem auch mal jemanden die Finger ab und sie terrorisierte dann die nächste, ihre Doppelgängerin Elena. Und vieles weiteres, wie z. B. tödliche Verführung usw.

Jetzt The Pinguin

Unbenanntkiujh

Im zweiten Teil von Batman "Batmans Rückkehr", versucht The Pinguin, unter anderem Batman zu stürzen, indem er als Bürgermeister kanidiert. Er manipulierte Batmans Auto und machte als er einmal damit fuhr in seinem Namen Schaden. Dadurch brachte er immer mehr Menschen der Stadt Gotham City auf seine Seite. Er versprach den Menschen Batman ein Ende zu machen und eine gute Stadt aufzubauen, obwohl er selbst nur schaden wollte. Dadurch und durch Äußerungen gegen Batman, brachte The Pinguin fast die ganze Stadt auf seine Seite, während er es eigentlich war der den Schaden verursachte und nicht Batman, aber die Menschen glaubten The Pinguin. Dann aber gelang es Batman The Pinguin auffliegen zu lassen und deckte auf, was alles Pinguins Schuld war und deckte auch seine richtigen Absichten auf. Darauf, wurder er von dem Menschen bei einer seiner Reden, wo Batman, dann alles aufdeckte, von den Menschen mit irgendwelchen dingen abgeworfen. Ab hier war alles für The Pinguin gelaufen.



Wenn noch jemand Fragen zur Sprechstunde hat oder auch generelle Fragen hat, dann fragt mich einfach. Genauso, könnt ihr mir Verbesserungsvorschläge fürs nächste mal machen.

Ansonsten Viel Spaß noch!!!!!!!!

Claudia N.G 25px-Thumb_bdea66a5-bb8c-4d6f-82dc-5a676f3c1644.pngKontakt

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.