FANDOM


“Also, warum denkt ihr ihr dürft in meine Stadt kommen und Ärger machen? Ihr erschreckt ja all diese netten Menschen! Habt ihr denn wirklich nichts besseres zu tun als in Bill Sharps Stadt zu kommen und eure Ärsche hier hinzupflanzen?”

— Sharps letzten Worte

Willard Peck, besser bekannt als Bill Sharp, ist ein nebensächlicher Schurke aus dem 2012 erschienenen Film Django Unchained.

Er wurde von Don Stroud dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Als Gesetzloser stahl Peck Rinder von der B.C. Corrigan Cattle Company in Austin, Texas, woraufhin ein Kopfgeld von 200 Dollar auf ihn ausgesetzt wurde. Peck konnte sich jedoch der Verurteilung entziehen, fliehen und in das Städtchen Daughtrey in Texas fliehen, wo er sich als Bill Sharp vorstellte und ein Jahr später schließlich sogar von dem Einwohnern zum Sheriff ernannt wurde.

Ermordung

Sharp wird von einem panischen Barkeeper alarmiert, als Dr. King Schultz und der ehemalige Sklave Django sich in seinem Saloon breitgemacht haben. Er tritt langsam in den Saloon, ruft den beiden zu dass der Spaß jetzt vorbei ist und sie mit ihm nach draußen treten sollen. Dort haben sich bereits beunruhigte Bürger versammelt und Sharp beruhigt sie, indem er verrät dass die beiden "Spaßvögel" bald wieder verschwunden sind. Als Schultz und Django nach draußen treten, fragt Sharp sie herausfordernd warum sie glauben, dass sie einfach in seine Stadt spazieren und Ärger machen können.

Er fragt die beiden bevormundend, ob sie denn nichts besseres zu tun hätten als in seine Stadt zu kommen und all die Leute zu verschrecken, aber ohne darauf überhaupt einzugehen zückt Schultz eine Pistole und schießt Sharp in den Bauch. Dieser sackt schreiend vor Schmerz zusammen und windet sich auf der Straße, bis Schultz ihm in den Kopf schießt und ihn tötet. Sofort stäuben die Zivilisten auseinander und der Marshall versammelt Truppen um die beiden zu stellen. Als Schultz jedoch beweisen kann, dass es sich bei Sharp um den gesuchten Peck handelt, werden beide freigelassen und können zudem das Kopfgeld auf Peck kassieren.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.