Fandom


Roman Sionis, primär als Black Mask bekannt, ist ein Schurke aus den DC Comics und ein Feind Batmans, der sich durch die schwarze Totenkopfmaske auszeichnet, die er trägt.

Der Charakter wurde von Doug Moench und Tom Mandrake erfunden und erschien zum ersten Mal im Jahr 1985 in Batman #386.

Überblick

Sionis wurde in eine reiche Familie aus Gotham City geboren, doch seine Eltern interessierten sich weitaus mehr für ihren sozialen Status als für ihren Sohn; so wurde er bereits nur Minuten nach seiner Geburt zum ersten Mal fallengelassen. In seiner Jugend entwickelte Sionis ein Interesse für Masken, da er unter anderem die falschen Höflichkeiten, die seine Eltern im Kontakt mit anderen reichen Mitgliedern der Elite austauschten, als nichts anderes als das Aufsetzen einer täuschenden Maske ansah. Während er aufwuchs, nahm er eine führende Rolle in der Kosmetikfirma seines Vaters, Janus Cosmetics, an, doch in seinem Drang, die gesamte Firma zu kontrollieren, ermordete Sionis seine Eltern, indem er das Haus in Brand setzte. Durch diesen "Unfall" konnte er Janus Cosmetics vollständig übernehmen, erwies sich jedoch als äußerst unfähiger Geschäftsmann.

Als die Firma kurz vor dem Ruin stand, wolle Sionis alles retten, indem er ein neues Kosmetikprodukt entwickelte. Dieses erwies sich jedoch als gesundheitsschädlich, so dass Janus Cosmetics von mehreren hunderten Anklagen und Schadensersatzforderungen in die Knie gezwungen wurde. Sionis war gezwungen, einer Übernahme durch Wayne Enterprise zuzustimmen, die die Firma unter der Bedingung aufkauften, dass Sionis die Firmenpräsidentschaft abgeben würde. Ohne Alternativen beschloss der rachsüchtige und hasserfüllte Sionis, sich dem organisierten Verbrechen zuzuwenden. Er schnitzte sich aus dem Sarg seines Vaters eine Holzmaske und schuf sich so die Identität Black Mask. Er schuf sich eine Organisation, die False Face Society, deren Mitglieder Masken aus Black Masks persönlicher Sammlung trugen, die zu ihrer Persönlichkeit passten.

Black Mask nutzte seine Organisation, um Rache an Bruce Wayne und seine Firma zu nehmen, da er sich von dieser erniedrigt sah. Allerdings gelang es Batman, Black Masks Identität zu lüften, weswegen er Sionis zu einem Maskeradenball auf Wayne Manor einlud. Nachdem ein Mordanschlag Black Masks auf Bruce Wayne scheiterte, floh er in sein ehemaliges Elternhaus, wo er seine gesamte Vergangenheit durch ein weiteres Feuer auslöschen wollte. Allerdings wurde er von Batman konfrontiert und in dem Versuch, durch das Feuerinferno zu fliehen, stürzte er in die Flammen. Zwar wurde er von Batman und Robin gerettet und ins Arkham Asylum gebracht, doch durch das Feuer hatte sich seine Maske fest in den Schädel eingebrannt, so dass Black Mask seine namensgebende Maske fortan nicht mehr abnehmen konnte.

Nichtsdestotrotz sollte Black Mask sich in den kommenden Jahren als stetiger Feind Batmans und auch anderer Superhelden und -Schurken erweisen, dessen Verbrechen und Pläne jedoch meistens mit seiner Zwangsinhaftierung in Arkham endeten. Er wurde schließlich von Catwoman erschossen und getötet.

Andere Auftritte

Arkhamverse

Hauptartikel: Black Mask (Arkhamverse)
Black Mask Arkham

Black Mask im Arkhamverse

Black Mask ist ein wiederkehrender Schurke aus der Arkhamverse-Videospielreihe. Während er in Batman: Arkham Asylum nur erwähnt wurde und einen kurzen Cameo-Auftritt in Arkham City hatte, erschien er als einer der zentralen handlungsbewegenden Schurken im 2013 erschienenden Batman: Arkham Origins und später auch in der Red Hood-Storyerweiterung von Batman: Arkham Knight.

Auch hier ist Black Mask der Kopf einer einflussreichen Verbrecherfamilie, der sich durch die schwarze Maske auszeichnet, die er trägt. Kanonisch gesehen hat Sionis seinen ersten Auftritt in Arkham Origins, wo er sich dadurch bemerkbar macht, dass er ein Kopfgeld von 50 Millionen Dollar auf Batman aussetzt, um acht Superschurken nach Gotham zu locken und Batman innerhalb einer Nacht zu töten. Sionis hat außerdem eine erbitterte Fehde mit dem mysteriösen Joker, was eine zentrale Auswirkung auf Black Masks Imperium hat.

Batman: Under the Red Hood

Hauptartikel: Black Mask (Under the Red Hood)
BlackMaskWirdSauer

Black Mask in Under the Red Hood

Black Mask ist ein zentraler Schurke aus dem 2010 erschienenen DC-Animationsfilm Batman: Under the Red Hood und wurde im Original von Wade Williams synchronisiert. Er ist der mächtigste Gangsterboss Gothams und ein erfolgreicher Waffenhändler. Er ist der mächtigste Gangster Gothams und hat es geschafft, die Verbrecherbosse der Stadt unter seiner Herrschaft zu vereinen, was seit zwanzig Jahren niemandem gelungen ist.

Seine Geschäfte werden aber regelmäßig von dem bisher unbekannten Red Hood attackiert, der Black Masks Handlanger entweder abwirbt oder kaltblütig ermordet. Nachdem Black Masks Versuche, Red Hood zu eliminieren, sich als erfolglos erweisen lässt dieser sich schließlich dazu herab, Joker aus Arkham Asylum auszubrechen damit dieser Red Hood stoppt.

DC Extended Universe

Hauptartikel: Roman Sionis (DC Extended Universe)

Black Mask erscheint als Hauptschurke des 2020 erschienenen Films Birds of Prey, wo er von Ewan McGregor dargestellt wurde.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.