The Bog King ist der Sohn von Griselda, dem König des dunklen Waldes und der sekundäre Antagonist des Animationsfilms Strange Magic von 2015. Er ist eine böse Kreatur, die nichts mit Liebe zu tun haben wollte.

Geschichte

In dem Film wurde der Bog King zum ersten Mal auf seinem Thron sitzen gesehen und wusste von Sunny, als er zum ersten Mal den dunklen Wald betrat. Als Sunny zur Zuckerpflaumenfee kam, erfuhr er, dass der Bog King sie und jeden, der sich in Gefangene verliebt hatte, festgehalten hatte. Als der Trank hergestellt wurde, stürzten der Sumpfkönig und seine Schergen ein Fest ab und hatten Prinzessin Dawn entführt. Als ein Teil des Tranks auf Dawn gerieben war, konnte er ihr ständiges Singen sofort nicht ertragen. Während er sie gefangen hielt, zeigte sich, dass er den Charme, den sie für ihn gemacht hatte, immer mehr liebte.

Als Marianne das Territorium des Bog King betrat, kämpften die beiden gegeneinander. Seine Mutter enthüllte einen tragischen, aber peinlichen Grund für seinen Hass auf die Liebe, weil er in jungen Jahren seine eigene Liebe nicht finden konnte. Als er den Trank bei einer weiblichen Schnecke verwendet hatte, funktionierte er aufgrund seines Aussehens und der Tatsache, dass sie bereits in jemand anderen verliebt war, nicht. Im Laufe der Zeit war dem Bog King klar geworden, dass er und Marianne viel gemeinsam haben.

Als Roland und seine Armee in die Burg einfielen, wurde ihm gesagt, er solle ihm den Trank geben oder sonst. Nach seiner Ablehnung kämpften er und Marianne gegen Roland. Als seine Armee die Burg zum Einsturz brachte, war der Sumpfkönig angeblich in den Tod gefallen. Als sich jedoch herausstellte, dass er überlebte, hatten er und Marianne den Kuss ihrer wahren Liebe und einen Sinneswandel.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.