Schurken Wiki
Advertisement

Chief Brian Irons (ブライアン・アイアンズ Buraian Aianzu) ist ein Schurke aus dem 1998 erschienenen Horror-Videospiel Resident Evil 2 und dem 2019 erschienenen gleichnamigen Remake. Er erscheint als Schurke im Handlungsverlauf von Claire Redfield.

Er wurde im Japanischen von Akio Hirose und im Englischen von Gary Krawford (Original) und Sid Carton (Remake) gesprochen. Die Deutsche Stimme von Brian Irons im Remake ist Gordon Piedesack.

Biographie

Vergangenheit

Zu College-Zeiten wurde Irons einer psychiatrischen Untersuchung unterzogen, nachdem zwei Fälle ans Licht kamen, in denen sich Irons aggressiv und sexuell übergriffig gegenüber Studentinnen verhalten hatte. Aufgrund seiner hervorragenden akademischen Leistungen wurden diese Vorfälle jedoch vertuscht, so dass er später in den Polizeidienst von Raccoon City treten konnte. Im Jahr 1996 war er der Polizeichef der Stadt und war exzellent verknüpft. Aufgrund seiner Position fand er sich schon bald in Kontakt mit dem in Raccoon City ansässigen Pharma-Unternehmen Umbrella.

Umbrella führte insgeheim illegale Menschenversuche und Biowaffen-Forschung in Raccoon City durch und Irons wurde von ihnen bestochen, um zu schweigen oder Umbrellas Machenschaften notfalls durch Polizeigewalt zu schützen. Unter Irons wurde auch eine Sondereinheit des RPC, der Special Tactics and Rescue Service – kurz S.T.A.R.S. – durch Umbrella-Spenden erschaffen. Dieses Eliteteam bestand aus erfahrenen Polizisten aus Raccoon City, doch ihr Vorgesetzter, Albert Wesker, war insgeheim ein Umbrella-Agent. Es ist nicht bekannt, ob Irons sich Weskers wahrer Rolle bekannt war.

Während Irons sich nach außen hin als Vorzeige-Polizist darstellte, verbarg dieser Schein aber eine äußerst gewalttätige und sadistische Natur. Tatsächlich war Irons verantwortlich für mehrere Morde; sein erstes Opfer war seine Sekretärin, die von den Bestechungen erfuhr. Es ist zudem impliziert, dass Irons ein Serienmörder war, der im August und im September 1998 insgesamt acht junge Frauen verschleppte und ermordete. Irons, der sich als Hobby der Taxidermie widmete, begann bald, nicht länger Tiere sondern auch seine menschlichen Opfer in einem geheimen Raum auszustopfen.

Im Mai 1988 kam es zu einem Ausbruch des t-Virus in einer Umbrella-Forschungsstation im Arklay-Gebirge nahe Raccoon City. Mehrere durch den Virus mutierte Biowaffen konnten ausbrechen und begannen, in den Wäldern zwischen Gebirge und Stadt Zivilisten zu töten. Irons stand entsprechend unter hohem Stress, da er sowohl die Stadt schützen musste, als auch verhindern musste, dass die Öffentlichkeit von Umbrellas Verantwortung für den Virusausbruch erfuhr. Nachdem es sowohl Umbrella als auch der Polizei nicht gelungen war, den Virenausbruch einzudämmen und die Tode zu verhindern, wurde die Verantwortung an die S.T.A.R.S.-Einheit übertragen. Auch diese konnte allerdings nicht verhindern, dass der Virus schließlich auch in Raccoon City ausbrach.

Chaos in Raccoon City

Irons bedroht Claire

Umbrella betreibt jedoch weiterhin Schadensbegrenzung. Irons wird beauftragt, sämtliche Polizeiuntersuchungen zu vereiteln und sämtliche Personen, die der Wahrheit zu nahe kommen, festzusetzen oder zu eliminieren. Dieses Schicksal erfährt beispielsweise der Reporter Ben Bertolucci, den er kurzerhand verhaften und in der Arrestzelle des Polizeireviers einsperren lässt. Schon kurz darauf erweist sich jedoch, dass die Situation nicht mehr zu retten ist, da der t-Virus in das Trinkwasser von Raccoon City gelang ist. Nur kurze Zeit später ist die Stadt in völliges Chaos verfallen und ein Großteil der Bevölkerung ist durch den Virus zu Zombies mutiert. Aufgrund dieser Eskalation verliert Irons nun völlig den Verstand und wird völlig unberechenbar.

So beginnt er, gezielt Jagd auf Überlebende zu machen und sie zu töten. Zu seinen Opfern gehören ein Polizist namens Ed sowie Katherine Warren, die Tochter des Bürgermeisters von Raccoon City. Während er durch Raccoon City streift und die Parkgarage des Polizeireviers erreicht, findet er dort Claire Redfield mit Sherry Birkin, der Tochter von William und Anette Birkin – hochrangigen Umbrella-Wissenschaftlern – vor. Er tritt freundlich an die beiden heran und behauptet erleichtert, Sherry schon überall gesucht zu haben; Sherry trägt ein Medaillon, welches er für Umbrella beschaffen soll. Als Irons nahe genug ist, zückt er daher seine Pistole und zwingt Claire mit vorgehaltener Waffe auf die Knie. Er zwingt Sherry, Claires Hände zu fesseln und öffnet dann mit seiner Schlüsselkarte das Rolltor der Garage. Indem er Claires Leben bedroht, zwingt er Sherry, sie zu begleiten.

Irons Gesicht wird verätzt

Da Sherry aber dennoch nur äußerst widerspenstig kommt, packt Irons sie schließlich am Arm und zerrt sie mit sich. Er schließt das Rolltor hinter sich, so dass Claire nach wie vor in der Tiefgarage eingesperrt ist. Zu spät merkt er, dass Sherry während des Handgemenges ihr Medaillon verloren hat. Daher sieht er sich gezwungen, telefonisch Claire zu kontaktieren und ihr unter Androhung, Sherry zu schaden, zu befehlen, dass sie das Medaillon findet und zu ihm im Waisenhaus bringt. Während er wartet, kann Sherry sich aber aus dem Zimmer befreien, in dem sie eingesperrt wurde. Sie versucht daraufhin, aus dem Gebäude zu entkommen, doch bei dem Versuch, den Schlüssel zu stehlen, wird sie von Irons ertappt. Aufbrausend verspricht dieser, ihr Manieren beizubringen, doch als er sie packen will kann Sherry einen Glasbehälter greifen und ihn Irons ins Gesicht werfen.

Das Glas bricht und die ätzende Flüssigkeit gießt sich über Irons' Gesicht, was es Sherry ermöglicht, zurück in den Flur zu fliehen. Hasserfüllt schreiend stürzt Irons ihr hinterher, doch Sherry kann sich in einem der Räume des Waisenhauses verstecken. Irons kann sie zwar nicht ausfindig machen, verschließt aber die Tür, damit Sherry nicht entkommen kann. Nach kurzer, erfolgloser Suche wird Irons aber von den Schmerzen in seinem Gesicht überwältigt, so dass er in ein Badezimmer stürmt um sich das Gesicht zu waschen. Sherry nutzt die Gelegenheit, um ihm dabei die Schlüssel zu stehlen, doch die Eingangstür ist neben dem Schloss auch von außen mit einer Kette verriegelt.

Irons stirbt qualvoll

Daher kann Sherry lediglich weiterfliehen und die Türen hinter sich verschließen. Allerdings holt Irons zu ihr auf und kann sie packen. Allerdings tritt im selben Moment der mutierte William Birkin von hinten an Irons heran. Als Irons sich umdreht, legt Birkin ihm seine Pranke auf und infiziert ihn mit einem G-Virus-Parasiten. Dieser dringt sofort in Irons' Körper ein, der daraufhin unter schmerzhaften Anfällen zusammenbricht. Als Claire kurze Zeit später erscheint, um das Medaillon abzugeben, kann sie nur noch bezeugen, wie der Parasit gewaltsam aus Irons' Körper hervorbricht und diesen dadurch augenblicklich tötet.

Galerie

Navigation

           Resident Evil.png -Schurken

Umbrella Corporation
Zentrale Charaktere
Albert Wesker | Oswell Spencer | James Marcus
Agenten und Forscher
Alex Wesker | Alexia Ashford | Alfred Ashford | Brian Irons | Nicholai Ginovaef | Sergei Vladimir | William Birkin
Biowaffen
Egelkönigin | T-00 | T-002 | T-A.L.O.S. | Nemesis | Nosferatu

Das Dorf
Mutter Miranda
Haus Dimitrescu (Alcina Dimitrescu | Bela Dimitrescu | Cassandra Dimitrescu | Daniela Dimitrescu) | Donna Beneviento | Salvatore Moreau | Karl Heisenberg | Uriaș

Andere Organisationen
TRICELL: Albert Wesker | Excella Gionne | Ricardo Irving
Los Iluminados: Osmund Saddler | Ramon Salazar | Jack Krauser | Bitores Mendez
Neo-Umbrella & Die Familie: Carla Radames | Derek Simmons | Ustanak
FBC: Morgan Lansdale | Neil Fisher | Jessica Sherawat | Rachel Foley
Il Veltro: Jack Norman
Die Connections: Eveline | Lucas Baker | Miranda
Baker-Familie: Jack Baker | Marguerite Baker | Lucas Baker | Eveline

Andere
Javier Hidalgo | Glenn Arias | Maria Gomez | Diego Gomez

Film-Kontinuum
Umbrella Corporation
Alexander Isaacs
Albert Wesker | J. Isaacs | Alexander Isaacs' Klon | Alexander Slater | Timothy Cain | Spence | Red Queen | Nemesis
Andere
Bennett

Serien-Kontinuum
Billie Wesker | Evelyn Marcus | Richard Baxter

Advertisement