FANDOM


Bruno "Ugly" Mannheim ist ein Schurke aus der DC-Cartoonserie Young Justice, der in den ersten beiden Staffel auftaucht.

Mannheim ist der Anführer der Intergang, einer Verbrecherorganisation die Alientechnologie bei ihren Raubzügen verwendet. Nachdem sie Technologie von Apokolips erhalten haben, wird die Liga der Gerechten auf sie aufmerksam und das Jungheldenteam der Liga kann Mannheim stoppen. Fünf Jahre später versucht Mannheim, einen Golem in der Halle der Gerechten zu aktivieren, was ihm zwar tatsächlich gelingt, was aber auch dazu führt dass Sportsmaster vom Licht geschickt wird um ein Exempel an Mannheim zu statuieren.

Biographie

Vergangenheit

Mannheim erbte die Intergang von seinem Vater. Zu einem unbestimmten Zeitpunkt trat er in Kontakt mit Desaad, einem Handlanger des Führers von Apokolips, der Mannheim und der Intergang zerstörerische Technologie von Apokolips verschaffte, die Mannheim und die Intergang sogleich nutzten um in Metropolis in die Zentralbank einzubrechen. Dabei graben sie von einer nahen Baustelle aus mit einem High-Tech-Bohrfahrzeug von Apokolips einen Tunnel direkt in den Tresorraum, wo sie das dort gelagerte Gold stehlen.

Bündnis mit Desaad

Während die Gang-Mitglieder - beaufsichtigt von Mannheims rechter Hand Whisper A'Daire - das Gold verladen, tritt Mannheim hinzu und verrät stolz, dass dies mehr Geld ist als sein Vater der Intergang je eingebracht hat. Als plötzlich Superboy und die Forever People auftauchen und die Technologie, die sie fälschlicherweise für Technologie von New Genesis halten, sowie das Gold zurückfordern, nutzt Mannheim die Technik von Apokolips, die er trägt, um eine Energiekanone zu erschaffen und Energieprojektile auf Superboy zu schießen, die Vykin aber abwehren kann. Das führt jedoch dazu, dass er von den Energiescheiben getroffen und niedergestreckt wird.

MannheimEröffnetFeuer

Mannheim lässt die Falle zuschnappen

Da die Intergang mit ihren Waffen im engen Tunnel den Vorteil besitzt, wollen die Forever People den Kampf an die Oberfläche verlagern und treten den Rückzug an. Mannheim, Whisper und die Intergang folgen ihnen nach oben, wo sich ihnen aber die Genosphere entgegenstellt und sie zu Boden wirft. Nachdem die Forever People zu Infinity-Man verschmolzen sind, dem Mannheim und seine Intergang nichts entgegensetzen können, beschwört Mannheim stattdessen eine Donnerröhre durch die er und der Großteil seiner Gang entkommt. Whisper müssen sie aber zurücklassen, so dass diese gefangen genommen wird. Sie kehren in ihr Lagerhaus zurück, wo sie eine Falle für Superboy und die Forever People vorbereiten. Sie nutzten die Kräfte der Technik von Apokolips um sich zu verbergen und es erscheinen zu lassen, als wäre das Lagerhaus leer.

Als Superboy und die Forever People es dann betreten, lassen sie die Falle zuschnappen und greifen an. Als die Forever People wieder zu Infinity-Man fusionieren, tritt Desaad aus seiner Verkleidung heraus und reicht Mannheim eine Father Box, die dieser in den sich bildenden Infinity-Man wirft um ihn zu korrumpieren. Als Infinity-Man daraufhin Superboy angreift, beobachten Mannheim und Desaad den verzweifelten Kampf. Dann aber kann die Geosphere Infinity-Man von dem düsteren Einfluss der Father Box reinigen, so dass Infinity-Man ein weiteres Mal die Intergang angreift. Dabei kann er Mannheim packen, in die Luft schleudern und ihn noch im Flug mit Energiestrahlen treffen, die sowohl die Apokolips-Technologie sowie Mannheims Shirt von dessen Leib brennen. Bevor er auf dem Boden aufschlagen kann, wird Mannheim von Infinity-Man aufgefangen und erst dann zu Boden geworfen, wo er inmitten seiner besiegten Handlanger landet. Als er sich aufrappelt, bekommt er gerade noch mit wie Desaad durch eine Donnerröhre flieht.

Korrumpierung des Appellaxianers

Fünf Jahre später ist Mannheim wieder auf freiem Fuß. Da die Intergang nach wie vor mit Alientechnologie handelt, beschattet Superboy Whisper A'Daire nachdem eine Bombe außerirdischen Ursprungs die Kroloteaner auf der Erde getötet hat. Er bekommt mit, wie Whisper sich mit Mannheim trifft und die beiden in einen Van steigen. Während Superboy ihnen mit Blue Beetle in sicherer Entfernung folgt, fahren Mannheim und Whisper zur Halle der Gerechten. Dort aktiviert Mannheim auf dem Gelände der Halle einen Sender von Apokolips, während Whisper Schmiere steht. Als Superboy auf seinem Bike heranrast, ruft Whisper Mannheim zu, dass sie Gesellschaft erhalten. Mannheim entgegnet jedoch süffisant, dass Superboy zu spät kommt.

MannheimAktiviertGolem

Mannheim aktiviert den Golem

Mit seinem Sender kann Mannheim vier bisher unbewegliche Appellaxianer, die im Museum der Halle der Gerechtigkeit ausgestellt werden, aktivieren und sie dazu zu bringen, zu einem Riesengolem zu transformieren. Als Superboy Mannheim zuruft, dass das Spiel aus ist und es Zeit ist, den Sender zu übergeben, entgegnet Mannheim höhnisch, dass Superboy nur halb richtig liegt - das Spiel ist tatsächlich aus. Im selben Moment bricht der Appellaxianer-Golem durch die Wand der Halle und attackiert Superboy. Mannheim und Whisper beobachten den Kampf interessiert. Nach einer kurzen Zeit erklärt Whisper gelangweilt, dass Superboy und Blue Beetle klar unterliegen. Sie fragt, ob Mannheim sie nun töten kann, aber Mannheim behaupet, dass es zeitaufwändig wäre, Superboy zu töten. Er merkt zudem an, dass die Liga bald dort sein wird und dass sie stattdessen fliehen sollten. Die beiden schwingen sich daraufhin auf den Appellaxianer, der mit ihnen davonfliegt.

Der Golem landet in einem Wald bei Arlington und setzt die beiden Schurken dort ab. Whisper merkt an, dass die Geräusche, die der Golem macht, klingen, als wäre er traurig. Mannheim behauptet jedoch barsch, dass sie nicht sentimental werden soll, da der Appellaxianer nichts als ein Produkt aus Holz, Stein und anderen Stoffen ist. Er erklärt stolz, dass er mithilfe dieses Golems die Macht der Intergang ausweiten wird, doch plötzlich werden die beiden erneut von Superboy konfrontiert. Bevor Mannheim den Golem auf Superboy hetzen kann, deaktiviert dieser mit seiner Genosphere die apokoliptischen Signale von Mannheims Sender, so dass der Golem ihm nicht länger gehocht.

MannheimWhisperGepinnt

Mannheim und Whisper werden besiegt

Sofort wirbelt der Golem herum und verpasst Mannheim und Whisper einen Schlag, der sie niederstreckt. Superboy nutzt die Gelegenheit, beide zu packen und mit Blue Beetles Hilfe an jeweils einem Baum zu fixieren. Während Superboy und Beetle nun losziehen um den Golem aufzuhalten, nähert sich plötzlich Sportsmaster den beiden gefesselten Schurken. Er verpasst beiden ein Serum, welches sie in einen dauerhaft katatonischen Zustand versetzt damit die beiden als lebende Warnung dafür dienen können, was geschieht wenn man den Weg des Lichts verlässt.

Galerie

Navigation

           Young Justice Logo -Schurken

Das Licht
Ursprüngliche Zusammensetzung
Vandal Savage | Lex Luthor | Ra's al Ghul | Klarion der Hexenjunge | Queen Bee | Brain | Ocean-Master
Neuaufgestiegene Mitglieder
Deathstroke | Black Manta | Ultra-Humanite | Gretchen Goode | Zviad Baazovi
Handlanger und Verbündete
Abra Kadabra | Amazo | Atomic Skull | Bane | Black Adam | Blackbriar Thorn | Blockbuster | Brick | Captain Cold | Cheshire | Clayface | Count Vertigo | Devastation | Felix Faust | Icicle Jr. | Icicle Sr. | Joker | Killer Frost | Lady Shiva | Lord Kobra | Mammoth | Mercy Graves | Mister Freeze | Mister Twister | Monsieur Mallah | Poison Ivy | Professor Ivo | Psimon | Riddler | Shimmer | Sportsmaster | Terror Twins | Wizard | Wotan

Neue Götter von Apokolips
Darkseid
Desaad | Granny Goodness | Kalibak

Der Griff
Griff-Botschafter | Griff-Wissenschaftlerin | Black Beetle | Neutron

Andere
Bruno Mannheim | Despero | Harm | Lobo | Mongul | Parasite | Red Volcano | Starro | T.O. Morrow | Whisper A'Daire

Gruppen
Intergang | Kroloteaner | Liga der Schatten | Liga der Ungerechten | Onslaught

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.