Calmadios.png

“Verdammte Hunde! Ich habe die Göttinnen so satt!”

— Calmadios

Calmadios ist ein nebensächlicher Schurke aus dem Manga The Seven Deadly Sins und der gleichnamigen Anime-Adaption.

Biographie

Vergangenheit

Calmadios wurde als mächtiger Dämon geboren und tat sich als Krieger des Dämonenreichs hervor. Aufgrund seines Talents im Kampf wurde er vom Dämonenkönig zu einem Mitglied der Elite-Truppe des Dämonenreichs, den Zehn Geboten. Er erhielt das Gebot der Frömmigkeit.

Heiliger Krieg

Im Verlauf des Heiligen Kriegs vor 3.000 Jahren war Calmadios an dem verheerenden Angriff auf eine menschliche Siedlung beteiligt. Während des Kampfs geriet er an Drole und Gloxinia, die das Tal als Teil des Dreivölkerbündnisses Stigma verteidigten. Im Kampf erwies er sich den beiden als unterlegen und es gelang Gloxinia, seine Arme mit seiner Seelenlanze einzufrieren. Drole entfesselte daraufhin einen Steinangriff, der Calmadios an Ort und Stelle festhielt. Um Drole zu stoppen spie Calmadios seinen giftigen Atem auf den Riesen, dieser Angriff wurde jedoch von Meliodas mit Konter Total auf ihn zurückgeworfen, bevor er Drole erreichen konnte. Überrascht davon, mit seinem Anführer konfrontiert zu werden, erstarrte Calmadios und wurde von dem Angriff voll getroffen. Während der Angriff ihn zurückwarf, versprach Calmadios hasserfüllt, mit den anderen Zehn Geboten zurückzukehren.

Kurze Zeit später wurde Calmadios von Zeldris als Gebot der Frömmigkeit ersetzt.

Navigation

           Bösewichte aus The Seven Deadly Sins

Dämonenclan
König der Dämonen
Zehn Gebote
Zeldris | Estarossa | Fraudrin | Melascula | Galand | Gloxinia | Drole | Grayroad | Derieri | Monspiet | (Calmadios)
Six Knights of Black
Belion | Gara | Derocchio | Dahaka | Atra | Pump
Andere
Baruja | Chandler | Cusack

Dreivölkerbündnis
Heilige Ritter
Hendrickson | Dreyfus
Gilthunder | Guila | Helbram | Dawn Roar | Freesia | Golgius | Ruin | Jude
Andere
Rou

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.