“Zu früh ist pünktlich, pünktlich ist zu spät... und zu spät ist inakzeptabel!”

— Dawson

Calvin Dawson ist ein Schurke aus der fünften Staffel der Serie The Blacklist, wo er in der sechsten Folge erscheint.

Er wurde von Kevin J. O'Connor dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Calvin war der Ehemann von Eleanor Dawson und der Vater von Mia und Samantha. Obwohl er seiner Familie gegenüber vorgab, bei einer Reiseagentur zu arbeiten, arbeitete er in Wirklichkeit für die sogenannte Seawall-Reiseagentur als Auftragsmörder. Bei jeder seiner Geschäftsreisen war das wahre Ziel die Ermordung eines Ziels, was Calvin auch stets professionell gelang. So ermordete er einen US-Abgeordneten in Salt Lake City und einen südafrikanischen Polizeichef in Kapstadt. Seinen Lohn ließ er auf ein geheimes Privatkonto überweisen, damit seine Familie nichts von seinen wahren Machenschaften erfuhr. Da die Reiseagentur anonym agiert, erhielt Calvin seine Aufträge über einen Pager und ein Postfach in der Stadt.

Im Jahr 1989 lud Calvin seine Familie zu einem gemeinsamen Urlaub in Miami ein. Dies diente jedoch als Tarnung für einen weiteren Auftragsmord. Die Situation wurde allerdings verkompliziert, da Eleanor aufgrund einer Blinddarmuntersuchung am selben Tag zusammenbrach, an dem Calvin seinen Mord begehen sollte. Da seine Frau im Krankenhaus war, sah Calvin sich gezwungen, seine Kinder mitzunehmen. Er fuhr zu dem Restaurant, in dem sein Opfer saß, ließ die Mädchen aber während der Mittagshitze im Auto. Der Auftrag sollte nur wenige Minuten dauern, aber Calvins Opfer war vorgewarnt. Calvin wurde attackiert, als er sich durch den Hintereingang in das Restaurant schleichen wollte.

Das Ziel ließ Calvin schwerverletzt und blutend zurück, während seine Töchter im Auto eingesperrt blieben waren und an der Hitze starben. Darüber hinaus litt Calvin aufgrund der Hirnverletzung fortan unter anterograder Amnesie; er kann keine neuen Erinnerungen speichern. Er kann zwar in der Gegenwart agieren, verliert aber alle Erinnerungen an die Zeit nach seinem Unfall. Obwohl sein Langzeitgedächtnis in Ordnung ist, bleibt er mental für immer im Jahr 1998. Visuelle Hinweise, die dem Weltbild widersprechen, dass er im Jahr 1989 lebt, nimmt er gar nicht wahr. Eleanor lässt ihn daraufhin in die Briar Oak-Rehaklinik einweisen und holt ihn von Zeit zu Zeit ab, um den Tag mit ihr zu verbringen.

Eleanor konnte jedoch die Arztrechnungen Calvins langsam nicht mehr bezahlen. Als sie deswegen in die Bank ging, wurde sie zu ihrer Überraschung vom Bankdirektor auf Calvins beträchtliches Privatkonto aufmerksam gemacht. Völlig perplex begann Eleanor, die Spur des Geldes zurückzuverfolgen und konnte so in Erfahrung bringen, dass ihr Ehemann in Wirklichkeit ein Auftragsmörder der Seawall-Reiseagentur war. Verzweifelt erkannte Eleanor auch, dass der Familienurlaub in Miami ebenfalls ein solcher Auftrag war und ihre Töchter wegen der Arbeit ihres Ehemannes ums Leben kamen. Dies konnte sie Calvin nicht verzeihen. Außer sich vor Verbitterung und Hass widmete Eleanor ihr Leben der Rache. Sie forschte vier Jahre, um die mittlerweile stillgelegte Reiseagentur zu finden und weitere sechs Jahre um herauszufinden, wer für sie arbeitete.

Nachdem sie die Codes und Systeme der Agentur geknackt hatte, beschloss sie ausgerechnet Calvin zum Agenten ihrer Rache zu machen. Da Calvin nach wie vor glaubte, im Jahr 1989 zu leben, ließ Eleanor ihn in diesem Glauben. Über das System der Reiseagentur – inklusive einem manipulierten Pager und einem Postfach – gab Eleanor ihrem Mann, wann immer sie ihn aus der Reha-Klinik holte, im Namen der Reiseagentur ein neues Mordopfer. Dabei handelte es sich aber um die Agenten der Agentur, die sie identifiziert hatte. So nutzte sie den unwissenden Calvin in den folgenden dreißig Jahren, um fast die gesamte Reiseagentur auszulöschen und ihre Agenten zur Strecke zu bringen.

Ende der Mörder-Karriere

Calvin erschießt sein Opfer

Schließlich liefert Eleanor ihm den Anführer der Reiseagentur als nächstes Ziel. Calvin findet diesen in Pennsylvania, wo dieser auf einer Farm in York Count lebt. Als der Mann gerade Holz hackt, schreitet Calvin auf ihn zu und feuert mehrmals. Der verwundete Mann kann in den angrenzenden Wald stürmen, wo er versucht, Calvin mit einer Axt abzuwehren. Calvin aber kann sein Ziel mit einem Schuss zu Fall bringen und ihn dann mit seiner eigenen Axt töten. Einige Tage später erfährt er von seinem nächsten Ziel, Mitchell Dunning.

Calvin erschießt Dunning aus seinem Auto heraus, gerade als dieser vom FBI vor seiner Haustür in Schutzhaft genommen werden soll. Mit Dunnings Tod ist als letzter Vertreter der Reiseagentur noch Argon Wright verblieben. Allerdings weiß dies auch das FBI, woraufhin Agenten ihn an seinem Arbeitsplatz konfrontieren. Erneut trifft Dawson gerade ein, als sein Ziel mit dem FBI in Kontakt tritt. Ein weiteres Mal legt Dawson aus dem Wagen aus an und feuert, kann Wright aber nur verwunden. Dawson rast sofort davon. Das nächste Mal als Eleanor ihn nach Hause holt, wird sie kurz darauf von der Rehaklinik angerufen und informiert, dass das FBI nach Calvin sucht.

Calvin erfährt die Wahrheit

Unter dem Vorwand, eine der Töchter – die für Calvin immer noch lebendig sind – hätte sich in der Tagesstätte verletzt, kann sie Calvin in ihr Auto locken und mit ihm losfahren. Während der Fahrt berichtet sie Calvin dann nach und nach hasserfüllt die Wahrheit. Calvin versucht, seine wahre Tätigkeit zu verschleiern und eine Erklärung zu liefern, aber Eleanor faucht, dass sie im Gegensatz zu Calvin genau weiß, was er getan hat. Sie behauptet, dass das Vergessen ein wahrer Segen sein muss. Schließlich erreicht Eleanor das Ziel der Reise: den Friedhof, auf dem ihre Töchter begraben sind. Am Grab der Kinder offenbart sie Calvin auch die Wahrheit über den Tod von Mia und Samantha.

Die Offenbarung trifft Calvin schwer und dieser ist völlig aufgelöst, was Eleanor mit Genugtuung zur Kenntnis nimmt. Eleanor hält den Wagen schließlich am Friedhof und führt Calvin zu den Gräbern seiner Töchter. Dort offenbart sie ihm die Wahrheit über den Tod der Kinder. Während Calvin dies aufgelöst zur Kenntnis nimmt, verkündet Eleanor auch, dass bis auf Wright alle Mitglieder von Seawall nun durch seine Hand getötet wurden. Sie gibt zu, dass dies zwar nicht die Genugtuung ist, die sie sich erhofft hatte, dass es aber nun einmal so ist. Als plötzlich Sirenen ertönen und Polizeiautos herbeirasen, wird Eleanor umstellt und richtet ihre Waffe auf Calvin. Mit der Polizei konfrontiert ruft sie, dass man nichts erreicht, wenn man sie ins Gefängnis steckt, da sie im Gegensatz zu Calvin keine Gefahr für die Gesellschaft ist. Sie erschießt Calvin und wird dann selbst getötet.

Galerie

Navigation

           Schurken aus The Blacklist.png

Hauptschurken
Raymond Reddington | Tom Keen | Berlin | Tom Connolly | Peter Kotsiopulos | Matias Solomon | Laurel Hitchin | Alexander Kirk | Ian Garvey | Anna McMahon | Robert Diaz | Katarina Rostova

Andere Schurken
Staffel 1: Ranko Zamani | Floriana Campo | Freelancer | Stewmaker | Hector Lorca | Kurier | Gina Zanetakos | Frederick Barnes | Nathaniel Wolff | General Ludd | Anslo Garrick | The Wild Bunch | Alan Fitch | Guter Samariter | Alchemist | Owen Mallory | Madeline Pratt | Richter | Frank Gordon | Mako Tanida | Tensei | Milton Bobbit | Pavlovich-Brüder | Königsmacher | Nikolaus Vogel
Staffel 2: Yaabari | Lord Baltimore | Matt Strickland | Niko Demakis | Vargas | Linus Creel | Maddox Beck | Geoff Perl | Skye Kincaid | Matthew Kincaid | Peter Kincaid | Krummsäbel | Alan Fitch | Luther Braxton | Justin Kenyon | David Kenyon | Hirschjäger | Earl King | Francis King | Tyler King | Major | Vanessa Cruz | Julian Powell | Kenneth Jasper | Karakurt | Leo Andropov
Staffel 3: Eli Matchett | Susan Hanover | Dschinn | Wendigo | Crispin Crandall | Charlie Volkens | Zal Bin Hasaan | Könige der Straße | Marcus Caligiuri | Shell Island-Konzil | Femgericht | Harlan Holt | Kardinal Richards | Alistair Pitt | Mads Eriksson | Danny Vacarro | Lady Ambrosia | Noah Shuster | Theo Shuster | Drexel | Nez Rowan | Susan Hargrave | Mato
Staffel 4: Manuel Esteban | Mato | Miles McGrath | Silas Gouldsberry | Odette | Farook al-Thani | Mr. Deevers | Chris Farnsworth | Benjamin Charnquist | Iniko | Harem | Isabella Stone | Charlotte Hart | Chip Murphy | Nina Buckner | Volker Graves | Mr. Hawthorne | Architekt | Apotheker | Robert Dahle | Sophia Gallup | Schuldeneintreiber | Henry Prescott
Staffel 5: Rebecca Thrall | Nirah Ahmad | Leon Cox | Eleanor Dawson | Calvin Dawson | Colin Kilgannon | Henry Prescott | Abraham Stern | Koch | Unsichtbare Hand | Raleigh Sinclair | Brian Barrett | Patricia Edwards | Caleb Cronin | Sharon Fulton | Anthony Hollis | Zarak Mosadek | Nicholas Moore | Lawrence Devlin | Sutton Ross
Staffel 6: Bastien Moreau | Ethan Webb | Pfandleiher | Alter Ego | Ethiker | Jonathan Nikkila | Marko Jankowics | Minister D | Kryptobänker | RAT | Olivia Olson | Glücksgöttin | Dritter Stand | Kimberly Owens | Guillermo Rizal | Francis Cotton | Milian Sandquist
Staffel 7: Louis Steinhill | Francesca Campbell | Berdy Chernov | Thelonious Prackett | Motya Morozov | Daniel Hutton | Norman Devane | Clark | Hannah Hayes | Wendel Willis | Zhao Wing | Orion Relocation Service | Cornelius Ruck | Newton Purcell | Twamie Ullulaq | Maxwell Barrett | Nyle Hatcher | Jakov Mitko | Tommy Markin | Roy Cain | Brüder Kazanjian

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.