Schurken Wiki
Advertisement

“Jetzt mach mal halblang! Mir helfen? Ich bin die echte Ada Wong! Ich brauche niemandes Hilfe! Ich bin nicht gescheitert, es geht erst los! Bald schon... findet diese schwächliche Gesellschaft ihr Ende! Und dann... Weißt du, was dann übrig sein wird? Gar nichts! Nichts außer der Hölle auf Erden! Ich, Ada Wong, werde Königin dieser neuen Welt sein!”

— Carla offenbart Ada ihre Pläne

“Ich hasse dich! Ich bringe dich um! Ich bin die echte Ada! Ich!

— Carla in ihrem Kampf mit Ada

Carla Radames (カルラ・ラダメス), auch fälschlicherweise als Ada Wong bekannt, ist die Hauptschurkin aus dem 2012 erschienenen Videospiel Resident Evil 6. Sie teilt diese Rolle mit Derek Simmons. Carla erscheint als Hauptschurkin in den Szenarien von Ada Wong und Chris Redfield sowie als sekundäre Antagonistin in den Szenarien von Jake Muller und Leon Kennedy.

Als brillante Wissenschaftlerin und Entwicklerin des C-Virus unterstand Carla Derek Simmons, bis dessen Verblendung dazu führte, dass sie selbst mit dem C-Virus infiziert wurde und zu einer täuschend echten Doppelgängerin Ada Wongs mutierte. Als solche fungierte sie als Handlangerin Simmons und als Teil seiner Pläne, hatte insgeheim aber eigene Absichten. Sie gründete heimlich die Organisation Neo-Umbrella und ließ sich von ihrem Zorn auf Simmons, der ihr ihr Leben geraubt hatte, treiben. Voller Hass auf Simmons und die gesamte Menschheit entwickelte Carla einen Plan, den gesamten Planeten mit dem C-Virus zu infizieren, die ganze verhasste Menschheit auf einen Schlag auszulöschen und die Welt zu einer buchstäblichen Hölle auf Erden umzuformen.

Genau wie Ada Wong wurde Carla im Japanischen von Junko Minagawa, im Englischen von Courtenay Taylor und im Deutschen von Rita Ringheanu gesprochen.

Biographie

Vergangenheit

Bereits als Kind war Carla hochintelligent und galt als hochbegabt. Bereits im Alter von fünfzehn Jahren erlangte sie ihren Doktorgrad in Genetik und wurde von Derek Simmons rekrutiert, um als Kopf seines Forschungsteams Viren und bioorganische Waffen zu entwickeln. Aufgrund ihres Intellekts und ihren Forschungsergebnissen wurde sie stets von Simmons gepriesen und war ihm gegenüber vollkommen loyal. Durch die Komplimente Simmons' entging Carla, dass sie letzten Endes nichts als ein Werkzeug für ihn war. In dem Wunsch, ihren Boss zufriedenzustellen, entwickelte Carla schließlich den sogenannten Chrysalis-Virus, der die mit ihm infizierten Personen in kontrollierbare Biowaffen umwandelte und schließlich zu einer Mutation führte. Simmons plante, den C-Virus zu verwenden, um eine klonartige Kopie einer alten Vertrauten, Ada Wong, zu erschaffen.

Carla mit Derek Simmons

Tausende Versuche erwiesen sich allerdings als Fehlschlag und brachten lediglich minderwertige Biowaffen hervor. Schlussendlich brachte Simmons in Erfahrung, dass Carla über die genetische Kompatibilität verfügte, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Carla, die davon ausging, dass Simmons ihre Arbeit zu sehr schätzte, als dass er sie einer Gefahr aussetzen würde, wurde überzeugt, an dem Experiment teilzunehmen und wurde dann von Simmons hintergangen. Mit dem C-Virus infiziert wurde Carlas Körper von einer kokonartigen Hülle umschlossen, aus der sie dann in neuer Form – völlig identisch zu Ada Wong – herausbrach. Diese neue Kopie sah nicht nur wie Ada aus, sondern sprach und verhielt sich auch wie sie. Dies hatte zur Folge, dass Carlas Persönlichkeit in den Hintergrund gedrängt wurde, als Fragment aber dennoch noch existierte. Im Anschluss an die Mutation wurde sie einem harten Trainingsprogramm unterzogen, um die Fähigkeiten der Meisterspionin Ada ebenfalls zu erhalten.

Simmons, der vollständig von Ada besessen war, begann fortan mit Carla zu interagieren, als sei sie die echte Ada. Während Carla eine Zeit lang nicht mehr Herrin ihrer Entscheidungen war, begann die Persönlichkeit Carlas aber nach und nach, wieder hervorzubrechen. Dies hielt sie allerdings vor Simmons geheim und ließ sich nichts anmerken, während sie ergründete, was genau mit ihrem Verstand und ihren Erinnerungen nicht stimmte. Als scheinbar völlig loyal zu Simmons geltend, konnte Carla dessen Ressourcen nutzen und erhielt neben einem U-Boot als Forschungsbasis auch die Befehlsgewalt über eine Vielzahl der Soldaten der Familie, welche sie mit dem C-Virus zu J'avo transformieren ließ. Schließlich erkannte Carla auch, was Simmons ihr angetan hatte und musste verarbeiten, nicht die richtige Ada Wong sondern lediglich eine Kopie zu sein, die einzig und alleine für Simmons' Pläne geschaffen wurde. Nichtsdestotrotz gelang es ihr nie, die Identität der Ada Wong abzulegen, sondern redete sich ein, die wahre Ada zu sein.

Carla Radames wird zu "Ada Wong"

Diese Erkenntnis traf Carla schwer und entfesselte einen unkontrollierbaren Hass auf ihren "Schöpfer" Simmons in ihr. Sie schwor sich, Simmons und alles, was ihm wichtig war, zu vernichten. Da Simmons als Kopf der Familie für Struktur und Ordnung innerhalb der Welt einstand und die Geschicke der Zivilisation manipulierte, beschloss Ada, die gesamte Welt zu destabilisieren, ins Chaos zu stürzen und in eine buchstäbliche Hölle auf Erden zu verwandeln. Um dies zu erreichen gründete sie heimlich die Organisation Neo-Umbrella und nutzte ironischerweise das Vertrauen und die Ressourcen Simmons' aus, um weitere Biowaffenforschung durchzuführen. Von einer Forschungsanlage in China aus entwickelte sie in C-Virus-Tests weitere bioorganische Waffen. Ein Experiment im Juni 2011 brachte außerdem eine bemerkenswerte Biowaffe heraus, die den Codenamen Ustanak erhielt und fortan als eine Art Leibwächter und persönlicher Handlanger für Carla fungierte.

Während Carla Simmons und seine Pläne weiterhin scheinbar loyal unterstützte, widmete sie sich heimlich einem gewaltigen Ziel. In einer geheimen High-Tech-Unterwasser-Forschungsanlage ließ sie eine gewaltige bioorganische Waffe namens Haos entwickeln. Diese war eine Tiefseekreatur, die in der Lage war, sich von dem Haupt-Körper abzuspalten und sich dadurch fortzupflanzen. Zudem war jeder Haos-Abkömmling in der Lage, aus seinem Körper C-Virus-Gas abzusondern und dadurch sämtliche Menschen in einem recht weiten Einflussbereich zu infizieren. Auf diese Art und Weise plante Carla, Haos schlussendlich freizulassen und von diesem Wesen die gesamte Menschheit zu infizieren und in den Ruin zu treiben. Ein zentraler Teil des Plans war es zudem, Simmons mithilfe des Virus eine Transformation zu erzwingen, die sein Überleben in dieser verkommenen, zerstörten Hölle garantieren würde.

Bürgerkrieg in Edonia

Carla wird in Edonia konfrontiert

Im Dezember 2012 wird Carla von Simmons nach Edonia gesandt, um die DNA eines dort ansässigen Söldners, Jake Muller, auf Resistenz gegen den C-Virus zu überprüfen. Sie erfährt, dass die DSO-Agentin Sherry Birkin geschickt wurde, um Jake zu schützen und aus dem Land und zu Simmons zu bringen. Simmons fürchtet, dass man mit Jakes Blut ein Gegenmittel erschaffen könnte. Carla erhält den Auftrag, dafür zu sorgen, dass Birkin und Muller Edonia lebendig und sicher verlassen. Als Carla von dem Potential erfährt, welches Jakes Blut mit sich bringt, hat sie aber ganz andere Pläne. In Edonia nimmt sie Kontakt zur Edonischen Befreiungsarmee auf, unter deren Kommando Jake steht. Unter dem Vorwand, die Befreiungsarmee mit stärkenden Drogen zu versorgen, händigt sie der Befreiungsarmee Phiolen des C-Virus aus, mit dem die Armee ihre Söldner infiziert.

Entgegen der Hoffnungen der Befreiungsarmee transformieren mit Ausnahme von Jake daraufhin alle mit dem C-Virus infizierten Söldner zu J'avo, woraufhin Carla schlagartig über eine eigene Armee verfügt. Da Jake von dem C-Virus nicht beeinträchtigt ist, erkennt Carla, dass Simmons Recht hatte und Jakes Blut tatsächlich über Antikörper verfügt. Während Simmons dies als Bedrohung ansieht, plant Carla jedoch, Jakes Blut zu nutzen um die Effektivität des C-Virus um ein Vielfaches zu erhöhen. Daher ignoriert sie Simmons' Anweisungen und versucht, Jake selbst habhaft zu werden. Neben ihren J'avo entsendet sie auch Ustanak, um Jake zu finden und zu überwältigen. Derweil erscheint auch die BSAA in voller Macht in Edonia, um die Biowaffen einzudämmen und den Krieg zu beenden. Während ihre Handlanger auf der Jagd nach Jake sind, gerät Carla unfreiwillig mit der BSAA aneinander.

Carla lässt die Falle zuschnappen

Im Rathaus wird Carla von Chris Redfield und seiner BSAA-Einheit konfrontiert, die sofort wissen wollen, wer sie ist. Carla gibt sich als friedliche Zivilistin aus und nennt ihnen auch den Namen Ada Wong. Sie behauptet, eine Geisel der Terroristen zu sein und im Gebäude gearbeitet zu haben, hält den wahren Grund für ihre Anwesenheit aber natürlich geheim. Um Chris zu manipulieren, offenbart sie der Gruppe, dass sie ihre Geiselnehmer belauscht hat und so erfahren hat, dass die Organisation, die die Guerilla unterstützt, Neo-Umbrella heißt. Dies lässt Chris, der in der Vergangenheit schon mit der ursprünglichen Umbrella-Firma zu tun hatte, innehalten. "Ada" behauptet, nicht mehr zu wissen, woraufhin Chris zwei seiner Leute abbestellt, um Carla zu beschützen, aber auch zu bewachen.

Carla führt die Gruppe nun unter dem Vorwand, ihnen einen alternativen Weg zu ihrem Ziel zu zeigen, zurück ins Foyer des Gebäudes. Als dieses plötzlich von J'avo und weiteren C-Virus-Mutanten gestürmt wird, öffnet sie einen Geheimgang um der BSAA scheinbar die Flucht zu ermöglichen. Als ihre Feinde unachtsam werden, schlägt sie aber erbarmungslos zu. Sie aktiviert einen geheimen Knopf, der ein Fallgitter herunterkrachen lässt und Chris sowie seinen Stellvertreter Piers Nivans vom Rest der Einheit trennt. Der Rest der Einheit ist durch das Fallgitter in einem Raum gefangen, in den Carla nun eine mit dem C-Virus bestückte Nadelgranate wirft. Als diese explodiert, werden die BSAA-Soldaten von den Nadeln getroffen und augenblicklich infiziert. Während Carla sich mit einem höhnischen Spruch davonmacht, müssen Chris und Piers verzweifelt bezeugen, wie ihre Kameraden in Kokons verhärten und nur Momente später zu Bestien mutieren.

Carla holt sich Jake und Sherry

Carla kann einige Zeit später mit Ustanak und einer Horde J'avo den Treffpunkt ausfindig machen, an dem Sherry Birkin Jake aus Edonia bringen will. Um dies zu verhindern, attackieren sie Jake und Sherry, wobei es Ustanak gelingt, die beiden außer Gefecht zu setzen. Höhnisch bezeichnet Carla Jake als "Wesker Junior" und klärt diesen amüsiert über die Hintergründe seines ihm unbekannten Vaters auf. Carla offenbart Jake, dass Jake durch seine Verbindung zu Wesker ein Erbe einer besonderen Blutgruppe ist. Diese will sie sich nun aneignen und lässt Jake daher von Ustanak ausschalten. Sowohl Jake als auch Sherry werden in eine Neo-Umbrella-Forschungsanlage in China gebracht, wo Carla das Blut der beiden intensiv analysieren lässt. Simmons gegenüber behauptet sie, die beiden wären in Edonia ums Leben gekommen, so dass dieser sich in Sicherheit wiegt.

Letzte Vorkehrungen

In den folgenden sechs Monaten kann Carlas Forschungsteam die Antikörper aus Jakes Blut benutzen, um den C-Virus noch viel potenter zu machen; so hatte er eine augenblickliche Mutation zur Folge, die nicht auf eine Verpuppung angewiesen war. Darüber hinaus ermöglichte der neue C-Virus fortwährende Mutationen, ohne die Zellintegrität des Wirts zu gefährden. Mit dem neuen C-Virus und der fortschreitenden Entwicklung von Haos sieht Carla sich in der Lage, die Umsetzung ihres zerstörerischen Plans zu beginnen. Aus unerklärlichen Gründen – möglicherweise aus Neugierde; möglicherweise aus dem insgeheimen Wunsch, aufgehalten zu werden; möglicherweise aber auch, um ihre "Doppelgängerin" auszuschalten – nimmt Carla zuvor aber Kontakt mit Ada Wong auf. Bei ihrem telefonischen Kontakt gibt sie sich als Simmons auf und nennt Ada die Koordinaten des Neo-Umbrella-U-Boots im atlantischen Ozean.

Carla nimmt Kontakt auf

Tatsächlich kann sie Adas Neugierde wecken und diese infiltriert nur kurz darauf das U-Boot. Unmittelbar nach Adas Ankunft nimmt Carla erneut als Simmons Kontakt mit Ada auf und lädt sie hämisch ein, das U-Boot zu durchstöbern. Sie informiert Ada auch, dass ihre Handabdrücke verwendet werden können, um Ebene 4 des Schiffs zu erreichen. Mit dieser Offenbarung beendet Carla das Telefonat und überlässt es Ada, sich durch die an Bord stationierten J'avo zu kämpfen. Genau wie von Carla erhofft kann Ada an Bord Informationen über Simmons Pläne – einschließlich des C-Virus – sammeln. Darüber hinaus findet sie ein an "Ada Wong" adressiertes Video, in dem Simmons Carla, die er als Ada bezeichnet, Befehle für die Mission in Edonia gibt. Da Ada nicht von ihrer Doppelgängerin weiß, ist sie verwundert über diese Mission, die sie nie erhalten und auch nie durchgeführt hat.

Adas Kampf mit den J'avo führt schließlich dazu, dass das U-Boot schwere Schäden nimmt und zu sinken droht. Ada versucht daraufhin, sich zu einer Fluchtkapsel durchzuschlagen, findet ihren Weg aber durch einen Mechanismus blockiert. Dieser Mechanismus ist sprachgesteuert und per Funk nimmt eine Ada unbekannte Stimme – in Wirklichkeit die neugierige Carla – Kontakt zu ihr auf. Da Ada ohnehin ins Mikrofon sprechen muss, um autorisiert zu werden und den Mechanismus zu lösen, kann Carla die Gelegenheit für ein Gespräch nutzen, So konfrontiert sie die ahnungslose Ada mit den Verbrechen, die sie selbst in ihrem Namen in Edonia begangen hat, bevor sie behauptet, dass "Ada Wongs" Ziele globales Chaos seien. Ada versteht nicht, wovon die ihr unbekannte Stimme spricht und versteht auch nicht, warum die Stimme diese falschen Vorwürfe macht.

Carla wird von Ada enttarnt

Zufrieden über Adas Antworten und Kommentare schaltet Carla aus der Ferne den Mechanismus frei, so dass Ada kurz vor knapp aus dem sinkenden U-Boot entkommen kann. Die Informationen aus dem U-Boot führen sie nach Tall Oaks, wo Simmons mittlerweile seinen Plan umgesetzt und den US-Präsidenten sowie den Großteil der Bevölkerung der Stadt mit dem C-Virus getötet hat. Ada hat mittlerweile erkannt, dass die Person, die mit ihr Kontakt aufnahm, nicht Simmons gewesen sein kann, da dieser weder globales Chaos zum Ziel hat – sein erklärtes Ziel ist Ordnung und Stabilität – noch seine Pläne einfach so offenbaren würde. Nachdem Ada in dem geheimen Labor in Tall Oaks erfahren hat, dass Carla Radames mit dem C-Virus zu einer Kopie von ihr wurde, erkennt sie, dass es wahrscheinlich Carla war, die Kontakt zu ihr aufgenommen hat.

Daher konfrontiert Ada Carla bei deren nächsten Kontaktaufnahme mit ihrer Vermutung und Carla bestätigt sie. Nun nicht länger die Rolle von Simmons vortäuschend behauptet Carla nur hämisch, dass die ganze Welt Ada Wong für das Chaos verantwortlich machen wird, dass Carla herbeiführt. Sie beendet damit das Telefonat und bricht den Kontakt ab. Daraufhin beschließt Ada, Carlas Spiel nicht mitzuspielen und nimmt selbst Kontakt zu Simmons auf, den sie über die geheimen Pläne seiner Handlangerin in Kenntnis setzt. Simmons ist entgeistert als Ada ihm offenbart, dass Carla die Welt zerstören will. Ungefähr zur selben Zeit entkommen Jake Muller und Sherry Birkin aus der Anlage in China und werden fortan unerbittlich von Carlas J'avo sowie von Ustanak verfolgt. Carla hingegen beginnt die nächste Phase ihres Plans und beginnt, die Stadt Lanshiang in China von J'avo terrorisieren zu lassen.

Carla attackiert die BSAA erneut

Dies ruft die Soldaten der BSAA auf den Plan – insbesondere Chris, der Rache für die Ermordung seines Teams in Edonia will – dient aber letztendlich nur als Ablenkung. Ein Flugzeugträger vor der Küste steht bereit, Raketen mit dem neuen C-Virus abzufeuern und so für eine globale Verbreitung des Virus zu sorgen. Auch für den Fall ihres Todes hat Carla Vorkehrungen getroffen; in diesem Fall würde die unfertige Haos-Biowaffe freigesetzt und würde den Virus ebenfalls verbreiten. Um der Erfüllung ihrer Ziele beizuwohnen macht Carla sich persönlich auf den Weg nach Lanshiang, wo sie auf die Versuche von Chris' BSAA-Einheit aufmerksam wird, die durch die Stadt stromernden Biowaffen aufzuhalten. Heimlich verfolgt sie die drei einzigen Überlebenden des Teams – Chris, Piers und Marco Rose – und wartet auf einen geeigneten Augenblick.

Als dieser sich bietet, schwingt Carla sich mit ihrem Greifhaken durch das Fenster ins Gebäude und feuert eine mit dem C-Virus infizierte Nadel auf Marco. Dieser wird infiziert und mutiert sofort, was Carla spöttisch als ihren Versuch bezeichnet, die BSAA in China willkommen zu heißen. Lachend schwingt Carla sich wieder aus dem Fenster und überlässt Chris und Piers dem Kampf mit ihrem mutierten Kameraden. Nachdem es ihnen gelungen ist, Marco zu töten, nehmen die beiden hasserfüllt die Verfolgung Carlas auf und können ihr durch eine Lagerhalle Neo-Umbrellas folgen. Dort gelingt es ihnen tatsächlich, Carla in die Enge zu treiben, doch bevor er seine Rache nehmen kann, wird Chris von Leon Kennedy angegriffen. Diesen haben seine Ermittlungen ebenfalls nach China geführt und da er Carla für seine alte Kameradin Ada hält, will er ihr helfen. Leons Eingreifen ermöglicht es Ada, eine Blendgranate zu werfen und mit ihrem Greifhaken zu flüchten.

Konfrontation auf dem Flugzeugträger

Carla wird konfrontiert

Carla erreicht die Garage der Lagerhalle und rast augenblicklich in einem Sportwagen davon. Ihr Ziel ist der Neo-Umbrella-Flugzeugträger im Hafen, doch während sie durch die Straßen von Lanshiang rast, wird sie von Chris und Piers in einem Wagen mit Geschütz verfolgt. Carla kann zwar den Hafen erreichen und dort den Flugzeugträger betreten, doch auch Chris und Piers schaffen es an Bord. Weder Carla noch die BSAA-Soldaten bekommen mit, dass auch die echte Ada Wong erschienen ist und das Schiff ebenfalls erreicht hat. Beide Parteien jagen Carla durch den Flugzeugträger, doch Carla – unterstützt von dutzenden J'avo – bleibt ihnen immer einen Schritt voraus und erreicht schließlich die Brücke des Schiffs. Dort erfährt sie zu ihrer Zufriedenheit, dass der J'avo, den sie entsandt hat, um Simmons mit ihrem neuen C-Virus zu infizieren, Erfolg hatte.

Es sind Chris und Piers, die Carla schließlich auf dem Balkon der Brücke konfrontieren und in die Enge treiben können. Carla zeigt sich unbeeindruckt und verspottet Chris auch noch damit, schon wieder sein gesamtes Team ausgelöscht zu haben. Sie bezeichnet Chris' Männer als hervorragende Versuchskaninchen, woraufhin dieser zornig einen Schuss abfeuert und Carla ihre C-Virus-Pistole aus der Hand schießt. Er beschließt dennoch, die Gerechtigkeit der Rache vorzuziehen und Carla lebendig gefangen zu nehmen. Gerade als die beiden Carla verhaften wollen, offenbart diese ihnen spöttisch, dass der Flugzeugträger im Inbegriff ist, C-Virus-Raketen auf die gesamte Welt abzufeuern und dass das Chaos nicht mehr verhindert werden kann. Im selben Moment, in dem Carla ihren Triumph verkündet, erhebt sich aber plötzlich ein Helikopter hinter ihr.

Carla stirbt scheinbar

Ironischerweise hat Simmons vor seiner Infizierung ebenfalls Anweisungen gegeben, Carla auszuschalten, und hat einen Agenten der Familie geschickt. Aus dem Helikopter heraus eröffnet dieser mit einem Scharfschützengewehr das Feuer auf Carla und trifft sie mitten in der Brust. Getroffen wankt Carla zurück und stürzt von der Brüstung des Balkons in die Tiefe. Sie schlägt auf dem harten Boden des Flugzeugträgers auf und ist scheinbar tot. Da Carla sich vor der Konfrontation aber selbst mit ihrem C-Virus infizierte, ist sie nicht tot sondern steht kurz vor einer eigenen Mutation. Bevor es zu dieser Mutation kommt, tritt aber Ada Wong, die Carlas Sturz bezeugt hat, an ihre vermeintlich tote Doppelgängerin. Mit ambivalenten Gefühlen hinsichtlich ihrer Doppelgängerin behauptet Ada, dass sie Carla sogar unterstützt hätte, wenn es ihr ausschließlich um Rache an Simmons gegangen wäre.

Im selben Moment wird Carlas Körper von Krampfanfällen erschüttert und sie erhebt sich mit wahnsinnigem Zorn im Blick. Sie faucht, dass sie niemandes Hilfe braucht, da sie die echte Ada Wong ist, und dass ihre Pläne erst richtig losgehen. Ihr Körper beginnt daraufhin, in eine bleiche Flüssigkeit zu zerschmelzen, die sich über die Oberfläche des Flugzeugträgers ausbreitet. Nach und nach verschmilzt sie mit dem Flugzeugträger und ihre schleimartige, neue Körperform durchdringt alle Wände und Böden des Schiffs. Ada, die sich in das Schiff zurückgezogen hat, sieht sich nun mit der mutierten Riesenform ihrer Doppelgängerin konfrontiert, die mit wahnsinniger Entschlossenheit versucht, die echte Ada zu töten. Um dies zu erreichen, schafft sie schleimartige C-Virus-Abkömmlinge ihrer selbst und bedeckt auch immer mehr Oberfläche an Bord des Schiffs mit ihrem Schleim.

Carla mutiert durch den C-Virus

Dennoch kann Ada voranschreiten und erkennt auch, dass sie den Flüssigstickstoff im Lagerraum des Schiffs nutzen kann, um Carlas Schleimform durch Frost zu schaden. Daher kämpft sie sich durch die Carla-Sporen bis zum Lagerraum vor, wo Carla in Form eines gewaltigen Ada-Gesichts aus der Wand hervordringt. Mit Schleim-Projektilen will sie Ada töten, doch Ada kann die Stickstoffbehälter anschießen, so dass der Flüssig-Stickstoff freigesetzt wird und Carlas Schleimkörper binnen weniger Momente vollständig überzieht und einfriert. Die gewaltige Kälte-Explosion zerstört Carlas C-Virus-Körper vollständig und tötet sie endgültig. Auch Carlas Pläne scheitern nach und nach, da Leon Kennedy Simmons töten kann und Chris Redfield und Piers Nivans Haos zerstören, bevor die Bestie freigesetzt werden kann. Trotz der tausenden Toten in Lanshiang, die Carla herbeigeführt hat, kann das vollständige globale Chaos, welches sie herbeigesehnt hat, verhindert werden.

Galerie

Navigation

           Resident Evil.png -Schurken

Umbrella Corporation
Zentrale Charaktere
Albert Wesker | Oswell Spencer | James Marcus
Agenten und Forscher
Alex Wesker | Alexia Ashford | Alfred Ashford | Brian Irons | Nicholai Ginovaef | Sergei Vladimir | William Birkin
Biowaffen
Egelkönigin | T-00 | T-002 | T-A.L.O.S. | Nemesis | Nosferatu

Das Dorf
Mutter Miranda
Haus Dimitrescu (Alcina Dimitrescu | Bela Dimitrescu | Cassandra Dimitrescu | Daniela Dimitrescu) | Donna Beneviento | Salvatore Moreau | Karl Heisenberg | Uriaș

Andere Organisationen
TRICELL: Albert Wesker | Excella Gionne | Ricardo Irving
Los Iluminados: Osmund Saddler | Ramon Salazar | Jack Krauser | Bitores Mendez
Neo-Umbrella & Die Familie: Carla Radames | Derek Simmons | Ustanak
FBC: Morgan Lansdale | Neil Fisher | Jessica Sherawat | Rachel Foley
Il Veltro: Jack Norman
Die Connections: Eveline | Lucas Baker | Miranda
Baker-Familie: Jack Baker | Marguerite Baker | Lucas Baker | Eveline

Andere
Javier Hidalgo | Glenn Arias | Maria Gomez | Diego Gomez

Film-Kontinuum
Timothy Cain | Spence | Nemesis

Advertisement