Die Allumfassende Union der Combine ist eine interuniversale schurkische Organisation aus dem Half-Life-Universum, wo sie bisher als zentrale Hauptschurken der Videospielreihe fungieren. Die Combine tauchten zum ersten Mal in dem 2004 erschienenen Half-Life 2 auf, ihre Existenz wurde aber bereits in dessen Vorgänger, dem 1998 erschienenen Half-Life, impliziert.

Die Combine sind ein außerirdisches Imperium, welches neben unzähligen anderen Welten auch die Erde erobert und unterworfen hat. Nachdem die Erde sich ergab, errichteten die Combine dort ein autoritäres, dystopisches Überwachungsregime und begannen, die Bewohner durch Unterdrückung und Propaganda zu versklaven. Unterstützt werden sie dabei von Dr. Wallace Breen, den sie als ihren Stellvertreter einsetzten. Obwohl die Combine lange Zeit ihre Macht und Kontrolle der Erde bewahren können, regt sich dennoch ein organisierter Widerstand, in dem insbesondere Dr. Gordon Freeman als zentrale Hauptfigur agiert. Dies führt dazu, dass die Combine verheerende Niederlagen einstecken müssen - unter anderem die Zerstörung ihres Hauptquartiers auf der Erde, der Zitadelle, sowie die Schließung des Superportals, durch welches sie Verstärkung und Nachschub aus ihrer Heimatwelt herbeischaffen können.

Geschichte

Die Combine sind eine Union diverser interuniverseller Alien-Rassen, die andere Planeten erobern, die Bevölkerungen unterwerfen und sich deren Technologien, Ressourcen und Wissen aneignen. Die genaue Anzahl der Welten, die sie kontrollieren, ist nicht bekannt - selbst ihre Befehlsstruktur und ihre Anführer sind unbekannt. Die Combine eroberten unter anderem die Heimatwelt des Nihilanthen und trieben ihn und einige versklavte sowie verbündete Völker dazu, Zuflucht in der Grenzwelt Xen zu suchen. Schließlich geriet auch die Erde in den Blick der Combine und sie fielen dort ein. Obwohl sich die militärischen Truppen der Erde zur Wehr setzten, wurde der Planet binnen sieben Stunden besiegt und erobert.

Dr. Wallace Breen nahm im Namen der Menschheit Kontakt zu den Combine auf und handelte eine Kapitulation aus. Die Weltbevölkerung überlebte und Breen wurde zu einem Stellvertreter der Combine auf Erden, der die Kontrolle durch die Combine hinnahm, solange die Menschheit an sich nur geschützt würde. Die Menschen wurden nun in Städten zusammengepfercht und dort unter den wachsamen Augen Breens und seiner neuen Sicherheitseinheit, dem Ordnungsschutz, beobachtet und unterdrückt. Die Combine errichteten ein massives Gebäude, die Zitadelle, in einer der Städte, City 17, wo die Zitadelle fortan als Hauptquartier Breens diente und auch der einzige Ort war, an dem Kontakt zur Heimatwelt der Combine aufgenommen werden konnte. Zwanzig Jahre lang beherrschten die Combine die Erde durch Breen in einem autoritären, dystopischen Stil, während sie Teile der Bevölkerung ihrer Armee einverleibten und die Ressourcen der Erde stahlen.

Allerdings formte sich trotz des brutalen und unterdrückenden Stils der Combine ein globales Widerstandsnetzwerk, welches die Combine vorerst nicht als Bedrohung ansahen, sie aber dennoch zu zerschlagen versuchten. So ließen sie die Stadt Ravenholme mit Headcrabs bombardieren, was die gesamte Bevölkerung - ausgenommen Vater Grigori - auslöschte. Allerdings sorgte die Rückkehr des legendären Gordon Freemans für einen massiven Aufschwung bei den Rebellen. Obwohl Breen alles tat, um Freeman unbedingt habhaft zu werden und dabei auch brutal gegen den Widerstand vorging, konnte Freeman gemeinsam mit Alys Vance die Nova Prospekt-Combine-Anlage an der Küste angreifen und zerschlagen. Dies sah der Widerstand als Symbol an, nun direkt gegen die Combine in City 17 vorzugehen und hatte eine Rebellion zur Folge.

In der Stadt schloss sich auch die Restbevölkerung dem Widerstand an und da der Ordnungsschutz ihnen kaum etwas entgegensetzen konnte, wurden Combine-Soldaten in die stadt entsandt, die auch Strider und Kanonenboote verwendeten um die Aufstände brutal niederzuschlagen. Nichtsdestotrotz war es Freeman und Alys im Chaos der Gefechte möglich, die Zitadelle zu erreichen und zu betreten. Nachdem er Breen konfrontieren konnte, gelang diesem die Flucht an die Spitze der Zitadelle, wo er durch einen Teleporter die Combine-Hauptwelt erreichen wollte. Freeman konnte diese Pläne jedoch vereiteln und den Reaktor überladen, was nicht nur Breens Tod, sondern auch die Zerstörung der Zitadelle zur Folge hatte. Dies schwächte die Combine auf der Erde erheblich und isolierte sie vom Rest des Combine-Imperiums. Mehrere Combine-Advisors, die hochrangigsten Combine auf der Erde, überlebten die Zerstörung der Zitadelle und flohen in die Umgebung, um sich dort zu regenerieren.

Die Vernichtung der Zitadelle erschuf ein Superportal zur Combine-Hauptwelt, welches die Combine stabilisieren wollten, um ihre Heimat um Verstärkung zu bitten. Der Widerstand versuchte hingegen, das Portal endgültig zu schließen um dies zu verhindern und die Erde zurückzuerobern. Während der Widerstand, der City 17 verlassen und sich im White Forest einquartiert hat, am Bau einer Rakete arbeitete, die das Portal schließen sollte, mobilisierten sich die verbliebenen Combine-Einheiten aus City 17 zu einer Armee und zogen in Richtung des Widerstands. Dort kam es zu einer brutalen Schlacht, doch der Widerstand konnte die Combine so weit zurückdrängen, dass das die Rakete abgefeuert werden konnte und das Portal erfolgreich geschlossen wurde. Somit waren die restlichen Combine auf der Erde vollends vom Rest des Imperiums abgetrennt, bildeten aber dennoch eine weitere Bedrohung, was sich zeigte als ein Duo von Combine-Advisors am Widerstands-Hangar erschien und den Anführer Eli Vance töten konnten, bevor sie vertrieben wurden.

Struktur

Aufbau

Der genaue Hintergrund, Aufbau und die Befehlsstruktur des Combine-Imperiums ist unbekannt. Es ist lediglich bekannt, dass es sich über mehrere Parallel-Universen erstreckt und aus diversen, intelligenten Spezien besteht, von denen einige Verbündete und andere Sklaven sind.

Combine-Propaganda

Eine Gruppe insektenähnlicher Telepathen, als Advisor bekannt, fungieren als ranghöchste Einheiten der Combine auf der Erde und überwachen und kontrollieren dort die Kommunikation und die Interaktionen mit der menschlichen Rasse. Welche Rolle sie innerhalb des gesamten Combine-Imperiums innehaben, ist jedoch nicht bekannt. Nach der erfolgreichen Eroberung eines neuen Planeten unterwerfen die Combine für gewöhnlich die versklavten Bewohner durch biotechnologische Veränderungen und künstliche Implantationen, um sich willenlose Handlanger zu schaffen und diese einem neuen Arm ihrer Militärstruktur einzuverleiben.

Während sie vor Tötungen und sogar Genoziden nicht zurückschrecken, ist die Auslöschung der Bevölkerung nicht ihr Ziel. Die restlichen Bewohner werden für gewöhnlich in kontrollierten Lebensräumen untergebracht, dürfen dort unter starker Überwachung aber "gewöhnlich" weiterleben. Durch die Varietät ihrer Militäreinheiten können die Combine ihre Eroberungen vielfältig auf die jeweiligen Stärken ihrer Truppen anpassen und sind in diversen Lebensräumen und Welten optimal vorbereitet. Die Combine unterdrücken die von ihnen kontrollierten Welten massiv und sind bemüht, jeden Widerstand im Keim zu ersticken.

Technologie

Ein Stalker - einst ein Mensch, nun eine willenlose Drohne

Die Combine verfügen insgesamt über eine recht hochentwickelte Technologie, was aber auch damit zu tun hat, dass sie sich die technischen Fortschritte der eroberten Welten zu nutze machen und für sich beanspruchen; auf der Erde nutzen sie beispielsweise Fahrzeuge und Helikopter sowie gewöhnliche Schuss- und Schlagwaffen, die sie dann weiterentwickeln und effizient umbauen. Andererseits sind einige ihrer Militärhybriden wie die Strider und die Kanonenboote der menschlichen Technologie weitaus überlegen und stammen vermutlich aus anderen eroberten Zivilisationen. Zu dem militärischen Arsenal der Combine gehören Mannschnitter, die aus kleinen, fliegenden, zielsuchenden Kreissägen bestehen, Roll- und Sprungminen, Stadtscanner, Geschütztürme und auch eine ganze Varietät von Synths; d.h. kombinierte Lebewesen verschiedener Welten, die sich militärisch einsetzen lassen.

Die Combine sind in der Lage, durch technologische Eingriffe die Erinnerungen und den Verstand ihrer Feinde zu manipulieren. So scheinen sie in City 17 das Trinkwasser zu vergiften, so dass die Bewohner ihre Erinnerungen verlieren und willenlos bleiben, damit Widerstand ausbleibt und die Menschen die Combine als ihre Herrscher akzeptieren. Die Manipulation von Erinnerungen ist auch eine Voraussetzung dafür, ein Mitglied des Ordnungsschutzes zu werden und dadurch in der Zivilhierarchie der von den Combine kontrollierten Erde aufzusteigen. Tatsächlich scheinen die menschlichen Combine-Soldaten noch weitaus größeren Veränderungen durch die Combine ausgesetzt zu sein, die sie mit Combine-Technologie ausstatten und dadurch ihre Fähigkeiten im Kampf verbessern.

Um die Bevölkerung der Erde effektiv zu kontrollieren, errichten die Combine ein Unterdrückungsfeld, welches den gesamten Planeten umspannt und die Bevölkerung sterilisiert, so dass keine Fortpflanzung möglich ist. Das Feld verhindert die Bildung gewisster Proteinketten im Körper, die zur Entwicklung eines Embryos führen würden, und hat die globale Geburtenrate damit auf Null gesetzt. Dieses Unterdrückungsfeld wird von der Zitadelle aus aufrechterhalten und bricht in sich zusammen, als die Zitadelle vernichtet wird. Eine weiterer technologischer Aspekt der Combine ist ihre Teleportations-Technologie. Die Combine scheinen nur bedingt über eine fähige Teleportationstechnologie zu verfügen; während sie von Universum zu Universum teleportieren können, haben sie noch keine Methode entwickelt, sich innerhalb des selben Universums von Planet zu Planet zu teleportieren.

Ein Teleporter der Combine

Des Weiteren scheint die Teleportations-Technologie der Combine der der Menschen stark unterlegen zu sein. Die Teleportations-Technologie der Combine benötigt wesentlich mehr Energie und Zeit als die der Menschen, was sich beispielsweise in Breens Versuch zeigt, nach dem Fall der Zitadelle einen Combine-Teleporter zu verwenden, der einen ganzen Fusionsreaktor benötigt, um angetrieben zu werden. Auch die Bewohner von Xen haben ein wesentlich größeres Verständnis der Teleportation als die Combine. All dies hat zur Folge, dass die Combine nach ihrer Invasion der Erde insbesondere danach streben, sich neue Methoden der Teleportation anzueignen. In Nova Prospekt lassen sie daher die ehemalige Black Mesa-Wissenschaftlerin Dr. Mossman daran arbeiten, einen solchen Teleporter zu errichten, der aber zerstört wird.

Die Architektur der Combine besteht größtenteils aus großen, düsteren, massiven Stahl- und Metallbauten, wie z.B. die Zitadelle, die keinerlei ästhetischen Nutzen haben, sondern alleine der Produktivität dienen. Ansonsten scheinen sie nicht aktiv zu bauen, sondern bereits existierende Gebäude zum eigenen Nutzen umzufunktionieren. Ursprünglich sollten die Combine Baumaterial der Erde nutzen und mit diesem eigene Gebäude errichten, was jedoch verworfen wurde. Gewisse architektonische Strukturen der Combine, wie die Smart Barrier, die eine große, metallerne Mauer darstellt, dehnen sich zudem nach außen aus, wodurch Gebäude zerstört werden.

Infrastruktur auf der Erde

Als stärkste Autorität auf Erden haben die Combine sich den Planeten unterworfen und in vielen Regionen Basen oder Militärlager errichtet. Die alte Ordnung wurde aufgehoben und Landesgrenzen sowie die alte Organisation von Städten aufgelöst; Städte tragen nun einfach Bezeichnungen, wie beispielsweise City 17. Verschiedene Orte sind durch ein neues Zugsystem, die Razor Trains, verbunden, mit denen die Combine Truppen oder Ressourcen transportieren.

Die Zitadelle

Das Hauptquartier der Combine auf der Erde ist die massive Zitadelle, ein kilometerhoher Metallturm, der in City 17 in den Himmel ragt und an dessen Spitze ein Dunkler-Energie-Reaktor thront. In ihr befindet sich auch die Zentrale von Dr. Breen. Die Zitadelle beherbergt ein Portal, durch das die Combine mit ihren außerweltlichen Verbündeten und Einheiten kommunizieren können. Die gesamte Zitadelle ist hoch technologisiert und diverse Prozesse in ihrem Inneren laufen völlig autonom ab. Von der Zitadelle aus werden große Einheitenmengen der Combine mobilisiert und außerdem beherbergt sie eine große Fabrik, in der Kanonenboote oder andere Flug-Einheiten der Combine repariert oder verbessert werden. Die Zitadelle wird von mehreren Smart Barriers umgeben, die sich ausdehnen und dabei City 17 langsam zerstören. Die Barrieren führen auch dazu, dass die Zitadelle vom Boden aus nicht betreten werden kann; die direkte Umgebung der Zitadelle wird von mehreren Schluchten und Kratern umgeben.

Ein weiteres zentrales Quartier der Combine ist die Nova Prospekt-Anlage, die in einem ehemaligen Gefängnis errichtet wurde und dazu dient, aufmüpfige und rebellische Bewohner der Erde zu halten und sie dort gewaltsam in Synths wie Stalker oder Ordnungsschutz-Soldaten umzuwandeln. Außerdem wird dort an einem neuen Weg der Teleportations geforscht, was jedoch von Gordon Freeman verhindert wird.

Einheiten

Ordnungsschutz

Ein Mitglied des Ordnungsschutzes

Der Ordnungsschutz, auch als Combine-Soldaten bekannt, besteht aus Menschen, die den Combine dienen. Sie tragen eine dunkle Uniform und Gasmasken, die ihre Identität verbergen und ihnen ein autoritätes und elitäres Aussehen verschaffen.Der Ordnungsschutz ist in zwei Bereiche, die Metropolice und die Transhumans, aufgeteilt. Da es sich bei ihnen faktisch um Menschen handelt, ist es möglich, Soldaten des Ordnungsschutzes auch wie Menschen zu töten; egal ob mit Schlag- oder Schusswaffen.

Die Metropolice dient als Polizei sowie als Fußsoldaten innerhalb von City 17. Sie besteht aus Menschen denen Loyalität gegenüber den Combine einprogrammiert wurde. Als verlängerter Arm des Combine-Regimes patroulliert die Metropolice die Straßen und überwacht und unterdrückt die Bewohner. Täglich werden Untersuchungen von Häuserblöcken durchgeführt, in denen die Metropolice nach Unruhestiftern oder Widerständlern sucht.

Der Großteil des Ordnungsschutzes besteht aus der sogenannten Transhuman-Abteilung, bei denen neben der Programmierung auch weitere, tiefergehende Eingriffe vorgenommen wurden, um sie zu effektiveren Soldaten zu machen. Wie die Metropolice tragen sie Gasmasken und eine Uniform, doch ihre Uniform ist wesentlich robuster. Die Elite des Ordnungsschutzes trägt keine schwarz-grauen, sondern weiße Uniformen. Außerdem verfügen sie über ein weitaus größeres Waffenarsenal als die Metropolice. Die Elite-Einheiten werden oft als Leiter von gewöhnlichen Transhuman-Gruppen eingesetzt und sind unter anderem in Nova Prospekt anzutreffen.

Synths

Ein Strider

Synths sind die künstliche Verbindung verschiedener Lebensformen und Technologie, wodurch bio-mechanische Kriegsmaschinen erschaffen werden. Zu den Synths, mit denen man am öftesten in Kontakt kommt, gehören die Strider und die Hunter.

Strider sind große, dreibeinige, insektenartige Kriegs-Synths, die von den Combine als eine Art lebendige Panzer am Boden eingesetzt werden. Sie sind flink und agil und können trotz ihrer Größe in vielen Terrains verwendet werden. Da sie in der Lage sind, sich zu ducken, können sie problenlos Gegner erreichen, die in Deckung gegangen sind. Neben ihren stachelbesetzten Beinen sind die Hauptwaffen der Strider eine Pulskanone an der Front des Striders, sowie eine große Laserkanone, die unter ihrem Bauch angebracht ist. Strider werden unter anderem als Patrouillen in City 17 eingesetzt, aber auch für die Offensive in White Forest eingesetzt, wo sie verwendet werden um die Gebäude zu zerstören. Allerdings gelingt es dem Widerstands-Wissenschaftler Magnusson, eine effektive Bombe gegen Stider herzustellen, was die Wirkung der Strider einschränkt.

Ein Hunter

Eine weitere Synth-Variante sind die kleineren und flinkeren Hunter. Diese erscheinen zum ersten Mal in Half Life 2: Episode Two als direkte Feinde. Ähnlich wie Strider verfügen sei über drei Beine, an denen sich jeweils eine Kralle befindet. Allerdings sind ihre Beine wesentlich muskulöser und erlauben es ihnen, zu sprinten und auf Gegner zuzupreschen. Sie haben keine eingebauten Geschütze, schleudern aber pfeilartige Geschosse auf ihre Feinde. Hunter scheinen zudem über eine gewisse Intelligenz zu verfügen, da sie im Kampf weitaus adaptiver und vorausschauender reagieren, als andere Synths. Aufgrund ihres harten Panzers sind Hunter relativ resistent gegenüber Schusswaffen, doch Explosionen fügen ihnen starken Schaden zu.

Advisor

Advisors sind die hochrangigsten Combine-Mitglieder auf der Erde. Es handelt sich bei ihnen um ungefähr menschengroße, madenartige Wesen, die über keine Gliedmaßen verfügen. Stattdessen sind ihre Körper durch Technologie verbessert; darunter sind ein gasmasken-ähnliches Atemgerät, eine High-Tech-Kamera als Sehhilfe und zwei dürre, jedoch kraftvolle Metallarme mit Krallen, die es ihnen ermöglichen, Dinge zu greifen. Der einzige markante Körperteil der Advisors sind ihre langen, schleimigen Zungen, die über einen harten, spitzen Fortsatz verfügen. Diese Zungen nutzen Advisors, um ihre Nahrung zu sich zu nehmen; sie durchschlagen problemlos menschliche Körper damit und saugen sie aus.

Ein Advisor

Advisors scheinen auf Technologie angewiesen zu sein, um außerhalb ihrer eigenen Welt zu überleben. Auf der Erde verbringen sie den Großteil ihrer Zeit in Pods, die sie mit Nährstoffen versorgen, und sind nur äußerst selten außerhalb dieser Pods zu sehen. Dennoch scheinen die Advisors nach dem Zusammenbruch der Zitadelle eine gewisse Adaptionsfähigkeit zu zeigen, da sie ihre Pods nicht länger zu benötigen scheinen und nun auch bereit sind, sie zu verlassen. Die Zerstörung eines Pods hat außerdem nicht den unmittelbaren Tod des darin lebenden Advisors zur Folge, wie Gordon und Alys in Half-Life 2: Episode 2 erfahren müssen.

Trotz ihres eigenschaftslosen Äußeren verfügen die Advisors über enorme psychische Kräfte und sind extrem intelligent und taktisch. Sie bewegen sich fort, indem sie mit Hilfe ihrer Telekinese schweben, und können auch über lange Entfernung mit Telepathie kommunizieren. Sie können ihre mentalen Kräfte auch zum Angriff nutzen, indem sie einen geballten mentalen Schlag auf einen Feind loslassen und diesem somit enorme Schmerzen zufügen, so dass dieser sich kaum regen kann. Im direkten Kampf sind die Advisors dahingegen eher schwach, da sie weder über körperliche Verteidigungsmechanismen, noch über einen kräftigen Körper verfügen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.