FANDOM


Corvus Glaive ist einer der Schurken aus dem 2018 erschienenen Film Avengers: Infinity War, wo er primär als Feind von Vision erscheint. Er kehrt in dem 2019 erschienenen Nachfolger Avengers: Endgame zurück.

Er wurde von Michael James Shaw dargestellt.

 Biographie

Vergangenheit 

Corvus Glaive ist ein Mitglied des Black Order und ein vertrauter Handlanger von Thanos. Er ist mit einer Glefe bewaffnet, deren dünne Spitze selbst zwischen Atome schneiden kann.

 Invasion der Erde

Als Thanos loszieht um die Infinity-Steine zu sammeln, nimmt er den Black Order mit. Ihr Flaggschiff, die Sanctuary II, trifft dabei im Weltall zufällig auf das Raumschif in dem sich Thor, Loki, Hulk, sowie der Rest der Bevölkerung von Asgard befindet. Thanos und der Black Order vernichten die meisten Asen und erhalten von Loki den Tesserakt. Als der verwundete Heimdall Hulk mit letzter Kraft auf die Erde teleportiert, damit dieser die Bewohner vor Thanos' Ankunft warnen kann, nutzt Thanos Corvus' Glefe, um Heimdall zu töten. Nachdem Thanos auch Loki getötet hat, befiehlt er dem Black Order, sich auf die Erde zu begeben und die sich dort befindenden Infinity-Steine zu holen.

Zusammen mit Proxima Midnight reist Corvus nach Edinburgh, wo sich Scarlet Witch und Vision befinden. Im Kopf des letzteren befindet sich der Gedanken-Stein. Während die beiden Avengers auf den Straßen von Edinburgh umherlaufen, kann Corvus sich von hinten an Vision heranschleichen und seine Glefe durch dessen Körper rammen. Dies verwundet Vision schwer, und dieser fällt zu Boden. Corvus rammt seine Glefe nun in Visions Stirn um den Stein herauszubrechen, wird aber von Scarlet Witch attackiert und ein Kampf entbrennt, in dem auch Vision wieder angreift. Während die vier sich durch ganz Edinburgh prügeln tauchen letztlich auch Captain America, Falcon und Black Widow auf und sowohl Proxima als auch Corvus werden geschlagen. Corvus wird sogar schwer verwundet und ist nicht in der Lage, wieder aufzustehen. Als sie dies sieht, eilt Proxima zu Corvus' Hilfe, und teleportiert sich mit ihm zurück auf ihr Raumschiff.

Vision wird daraufhin nach Wakanda gebracht, wo er von den Kriegern Wakandas, sowie einem Großteil der Avengers, bewacht wird. Während Proxima Midnight und Cull Obsidian daraufhin einen Angriff auf Wakanda starten, kann Corvus heimlich und unentdeckt das Königreich infiltrieren und erreicht das Labor, in dem Shuri gerade versucht, den Gedankenstein aus Vision herauszuoperieren. Als Corvus' Auftauchen entdeckt wird, beendet Shuri die Operation und Vision attackiert Corvus selbst. Die beiden stürzen durch ein Fenster in den Dschungel von Wakanda herab, wo Vision zwar wieder verwundet wird, aber auch wieder Avengers einschreiten um ihm zu helfen. Während Corvus sich im Kampf mit einem von ihnen befindet, springt Vision wieder auf und durchbohrt Corvus mit seiner eigenen Glefe und tötet ihn somit.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.