FANDOM


“Die Welt ist meine Leinwand und ihr werdet meine Farbe sein!”

— Crazy Quilt

Crazy Quilt ist ein Schurke aus der Zeichentrickserie Batman: The Brave and the Bold, der als Hauptschurke der achtzehnten Folge auftaucht.

Biographie

Vergangenheit

Crazy Quilt und seine Handlanger dringen in ein Museum ein um dort einen ausgestellten Spektral-Laser zu stehlen. Dabei werden sie aber von Batman und Robin konfrontiert. Sofort hetzt Quilt seine drei Begleiter auf die beiden Helden, die aber kein Problem für Batman und Robin darstellen. Nachdem seine Farbgarde besiegt ist, aktiviert Quilt den Laser und versucht, Batman und Robin damit zu treffen. Diese können den Strahlen aber ausweichen und Robin nutzt eine reflektierende Scheibe um das Licht des Lasers auf Crazy Quilt zurückzuwerfen. Dieser wird von dem Laser-Licht getroffen und erblindet aufgrund der Helligkeit. Nach seiner Niederlage wird er in Arkham Asylum inhaftiert.

Rache an Robin

Nachdem Quilt einige Jahre später aus Arkham ausgebrochen ist, will er Rache an Robin nehmen und reist deswegen nach Blüdhaven, wo Robin mittlerweile solo als Superheld agiert. Er lockt Robin und Batman - der gekommen ist um Robin zu helfen - in einen leerstehenden Club, wo er rote Papierfische von der Decke regnen lässt. Als sich Quilt scheinbar zeigt, stürmt Robin sofort in seine Richtung obwohl Batman dies für eine Falle hält. Tatsächlich war der vermeintliche Quilt nur eine Puppe, in die Robin hereinstürzt. Quilt verriegelt daraufhin sofort die elektrische Tür und offenbart, dass er - wie von Batman erwartet - eine Falle vorbereitet hat. Der gesamte Raum erweist sich als riesige Zentrifuge, die Crazy Quilt nun aktiviert. Die beiden Helden können der Falle aber entkommen.

Mit seiner Bande stürmt Crazy Quilt in der Zwischenzeit S.T.A.R. Labs um ein weiteres Mal zu versuchen, den Spektral-Laser an sich zu reißen. Quilt ist amüsiert, dass die beiden seiner Falle entkommen sind und hetzt erneut seine Gang auf die beiden Helden. Genau wie damals kann Quilt die Kontrolle über den Laser übernehmen und feuert damit auf Batman während Robin verhindert, dass Red Quilts Flucht vorbereiten kann. Dieses Mal kann Quilt Batman mit dem Laser zu Boden schießen und fährt dann mit dem Laser-Panzer direkt durch die Wand wo er nun Robin konfrontiert. Nachdem er mit dem Laser einen Teil des Gebäudes einstürzen lässt und Robin scheinbar darunter begräbt, fährt Quilt mit dem Laser und mit Batman als Geisel davon.

Zwar taucht Robin kurz darauf in Quilts Geheimversteck auf und kann Batman befreien, Quilt hat in der Zwischenzeit den Laser aber zu einem Kampfpanzer umfunktioniert. Mit diesem greift er die beiden Helden ein weiteres Mal an und offenbart, dass er Veränderungen an dem Panzer vorgenommen hat, so dass dieser nun schon auf seine Gedanken reagiert. Es gelingt Batman aber, Quilt abzulenken so dass Robin den Panzer sabotieren kann. Als Crazy Quilt versucht, Robin mit einem Laserstrahl zu treffen, weicht Robin dem Angriff aus und verpasst Crazy Quilt dann einen so harten Schlag, dass dessen Helm zerbricht. Quilt geht bewusstlos zu Boden und wird später zurück nach Arkham gebracht.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus Batman: The Brave and the Bold

Personen
Babyface | Bane | Black Manta | Blockbuster | Brain | Clock King | Crazy Quilt | Despero | Equinox | Evil Star | Fun Haus | Gentleman Ghost | Gorilla Grodd | Jarvis Kord | Joker | Kanjar Ro | Kite Man | Major Disaster | Mongul | Mrs. Manface | Music Meister | Ocean Master | Owlman | Per Degaton | Pinguin | Professor Zee | Psycho Pirate | Ra's al Ghul | Riddler | Scarecrow | Shrapnel | Sinestro | Slug | Steppenwolf | Talia al Ghul | Two-Face | Wotan

Gruppen
Gas Gang | Liga der Ungerechten | Schreckliches Trio

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.