FANDOM


Cull Obsidian ist einer der Schurken aus dem 2018 erschienenen Film Avengers: Infinity War, wo er primär alsFeind von Bruce Banner erscheint. Er kehrt in dem 2019 erschienenen Nachfolger Avengers: Endgame zurück.

Er wurde von Terry Notary dargestellt.

 Biographie

Vergangenheit 

Cull Obsidian ist ein Mitglied des Black Order und ein vertrauter Handlanger von Thanos. Er ist eine grobschlächtige Bestie, die einen metallernen Kriegshammer mit sich trägt. Die Form des Hammers kann er allerdings manipulieren, so dass er ihn beispielsweise auch als Peitsche verwenden kann.

Invasion der Erde

Als Thanos loszieht um die Infinity-Steine zu sammeln, nimmt er den Black Order mit. Ihr Flaggschiff, die Sanctuary II, trifft dabei im Weltall zufällig auf das Raumschif in dem sich Thor, Loki, Hulk, sowie der Rest der Bevölkerung von Asgard befindet. Thanos und der Black Order vernichten die meisten Asen und erhalten von Loki den Tesserakt. Nachdem Thanos auch Loki getötet hat, befiehlt er dem Black Order, sich auf die Erde zu begeben und die sich dort befindenden Infinity-Steine zu holen.

Während Proxima Midnight und Corvus Glaive nach Schottland fliegen, um dort den Gedankenstein zu finden, reist Cull Obsidian zusammen mit Ebony Maw nach New York um dort den Zeitstein zu erhalten. Das Auftauchen von Maws Raumschiff verursacht Panik in New York und ruft einige der Avengers, sowie Steven Strange - den Träger des Zeitsteins - zusammen. Als Maw und Obsidian in den Straßen von New York auftauchen, kommt es zum Kampf zwischen den beiden Kinder Thanos' und den Avengers. Der Kampf endet für Cull Obisidian, als der Zauberer Wong ihn durch ein Portal stößt, dass Cull Obsidian in eine Eiswüste befördert. Cull Obsidian versucht zwar, durch das Portal zu kommen bevor es sicht schließt, aber Wong schließt das Portal rechtzeitig. Der Arm, den Cull Obsidian bereits durch das Portal gestreckt hat, wird durch das Schließen des Portals abgetrennt und Cull Obsidian bleibt in der Schneelandschaft gefangen.

Er wird aber irgendwann von Proxima und Corvus abgeholt, um ihnen bei ihrem Angriff auf Wakanda zu helfen. Nachdem Vision nach Wakanda gebracht wurde und dort von den Kriegern Wakandas, sowie einem Großteil der Avengers, bewacht wird, leitet Proxima den Angriff von Thanos' Truppen auf Wakanda. Das Reich ist jedoch von einem Energieschild umschlossen, was Proxima fasziniert feststellt als sie mit Cull Obsidian den Vormarsch leitet. Mit ihrem Schwert testet sie die Kapazität des Energieschilds, welchen sie aber nicht durchdringen kann.

Es kommt zum Kampf zwischen den Avengers und den Truppen von Thanos, die durch die Outriders unterstützt werden. Im Kampf duelliert sich Cull Obsidian mit Bruce Banner, der in der Hulkbuster-Rüstung steckt. Es gelingt Banner, ein Rüstungsteil an Culls Hand zu befestigen und es zu aktivieren. Durch den Raketenantrieb der Rüstung wird Cull in die Luft getragen und am Inneren des Energieschilds über Wakanda entlanggeschleift. Er wird schließlich in der Explosion des Rüstungsteils getötet.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.