FANDOM


“Ich trete dir nicht DIO zuliebe entgegen. Ich bin hier, weil ich der geborene Spieler bin.”

— D'Arby

Daniel J. D'Arby (ダニエル・J・ダービー Danieru Jei Dābī), auch als D'Arby der Ältere bekannt, ist ein Schurke aus Stardust Crusaders, dem dritten Handlungsabschnitt des Mangas JoJo's Bizarre Adventure und der gleichnamigen Anime-Adaption.

Er wurde im Original von Banjō Ginga und im Englischen von Cam Clarke gesprochen.

Biographie

Vergangenheit

Er ist der ältere Bruder von Telence T. D'Arby; er ist zehn Jahre älter als sein Bruder. Als sein Bruder fünfzehn Jahre alt war, versuchte D'Arby, ihm die Freundin auszuspannen und obwohl er der Ältere war, wurde er von seinem Bruder brutal zusammengeschlagen. Er entschuldigte sich später bei seinem kleinen Bruder, da ihm klar wurde, dass er ihn nie besiegen können würde.

D'Arby ist glücksspielsüchtig und betrügt beim Glücksspiel stets. Gleichzeitig ist er ein Stand-Nutzer, dessen Stand, Osiris, es ihm ermöglicht, die Seelen von jenen zu rauben, die er im Glücksspiel besiegt hat. Der Stand formt die Seelen dann zu Poker-Chips um, die D'Arby in einem Sammelordner aufbewahrt. In einem Spiel am 17. Mai 1986 gewann er von dem Japaner Shozo Mayama acht Grundstücke und seine Seele.

Gemeinsam mit acht anderen Stand-Nutzern betrat D'Arby das Anwesen des Vampirs DIO in Kairo, wo sie alle von DIO so beeindruckt waren, dass sie sich ihm anschlossn. Wie alle anderen Anwesenden erhielt D'Arby daraufhin den Auftrag, die Joestar-Gruppe zu vernichten, die mittlerweile den Süden Ägyptens erreicht hat und gekommen ist, um DIO zu töten. D'Arby folgt diesem Befehl - teils auch, um die Seelen dieser Feinde zu erobern - und wartet in einem Café in Kairo auf sie.

Glücksspiel mit der Joestar-Gruppe

DarbyPokertisch

D'Arby erwartet die Gruppe

Als die Joestar-Gruppe dort auftaucht und nach dem Gebäude sucht, in dem sich DIO aufhält, offenbart D'Arby zu ihrer Überraschung, dass er genau weiß, wo es sich befindet. Er will die Information jedoch nicht einfach so preisgeben und als Joseph im Geld bieten will, behauptet D'Arby, dass er sein Geld durchs Glücksspiel verdient und daher eine Wette vorschlagen möchte: Wenn sie ihn im Glücksspiel besiegen, wird er ihnen den Standort des Gebäudes verraten. Zwar ist die Gruppe genervt, doch Polnareff willigt ein. Daraufhin wirft D'Arby zwei Fische auf die Straße, verweist auf eine nahe Katze und behauptet, dass sie darum wetten werden, welchen Fisch die Katze zuerst frisst. Beide suchen sich einen Fisch aus, doch dann offenbart D'Arby, dass Polnareffs Einsatz seine Seele sein wird.

Polnareff verliert die Wette schließlich, woraufhin D'Arby Polnareffs Seele einfordert. Erst jetzt offenbart er sich als Stand-Nutzer, der Seelen sammelt, und behauptet, dass das Glücksspiel es ihm ein Leichtes macht, Seelen zu rauben. Im selben Moment stiehlt D'Arbys Stand Polnareffs Seele und transformiert sie zu einem Pokerchip und D'Arby rät der Gruppe, ihn nicht anzugreifen, da Polnareffs Seele mit ihm sterben würde. Erst dann offenbart er ihnen auch, dass die Katze seine Katze war und er diese trainiert hat. Wütend packt Avdol D'Arby am Hals doch dieser ist wenig beeindruckt, da Avdol ihn nicht töten kann, ohne auch Polnareff zu töten. Nachdem er sich von Avdols Griff befreit hat, lässt D'Arby ihnen die Wahl - sie können gehen und Polnareff im Stich lassen, oder aber spielen weiter gegen ihn um zu versuchen, Polnareff zu retten.

DarbyGegenJoseph

D'Arby spielt gegen Joseph

Joseph ist daraufhin bereit, sich D'Arby zu stellen. Er gießt ein Glas bis zum Rand voll und behauptet, dass ihr Duell darin bestehen wird, abwechselnd Münzen in das Glas zu legen, bis dieses überläuft. Derjenige, bei dem das Glas überläuft, hat verloren. Wie Polnareff zuvor setzt auch Joseph seine Seele und nachdem D'Arby die Münzen und das Glas begutachtet hat, geht der "Kampf" los. D'Arby beginnt und packt sogleich fünf Münzen, die er im Glas versenkt, ohne dass es überläuft. Auch Joseph kann eine Münze problemlos versenken, so dass D'Arby erneut am Zug ist. Entgegen aller Wahrscheinlichkeit kann D'Arby eine weitere Münze versenken, was ihn zum sicheren Sieger macht, als Joseph das Glas mit seiner nächsten Münze zum Überlaufen bringt. Auch Joseph verliert so seine Seele an D'Arby und wird von Osiris zu einem Pokerchip transformiert.

D'Arby fordert nun auch Avdol und Jotaro heraus. Es ist Jotaro, der auf die Herausforderung eingeht und D'Arby zum Pokerspiel herausfordert. D'Arby mischt die Karten, doch dann demonstriert Jotaro die Macht seines Stands, Star Platinum, und nennt erfolgreich die Reihenfolge sämtlicher Karten. Dadurch signalisiert er D'Arby, dass dieser keine Chance hat, zu betrügen. D'Arby ist seinerseits davon überzeugt, dass er dennoch wissen wird, welche Karte sich im Deck wo befindet, da er einen hervorragenden Tastsinn hat und die Karten alleine durch eine Berührung identifizieren kann. Erneut mischt D'Arby die Karten, doch als er austeilen will, schnellt Star Platinum hervor und bricht D'Arby einen Finger. Als Avdol geschockt fragt, warum er dies getan hat, offenbart Jotaro, dass D'Arby betrogen hat und die Karten so ausgeteilt hat, dass Jotaro absichtlich die schwächeren und D'Arby die stärkeren Karten bekommen hätte.

DarbyPoker

D'Arby spielt Poker

Da er erkannt hat, dass er D'Arby nicht vertrauen kann, beschließt Jotaro, dass ein Unbeteiligter - ein kleiner Junge - die Karten mischen und austeilen soll. Dieser Junge wurde jedoch schon vor Spielbeginn von D'Arby positioniert und arbeitet wie sämtliche Zivilisten in der Nähe mit ihm zusammen. D'Arby willigt gespielt missmutig ein und während Avdol den Jungen herbringt, bandagiert D'Arby unter Schmerzen seine Hand. Bevor das Spiel beginnen kann, teilt D'Arby die beiden Seelenchips von Polnareff und Joseph in jeweils sechs Chips auf, die er behält. Nachdem Jotaro offiziell seine Seele gesetzt hat, erschafft D'Arby auch sechs Chips für ihn, die seine Seele symbolisieren. Um eine Seele zu erobern, müssen die dazugehörigen sechs Chips erworben werden. Nachdem die Regeln festgelegt sind, geht das Spiel los. In der ersten Runde verliert Jotaro bereits drei Chips und somit die Hälfte seiner Chips und seiner Seele.

Jotaro spielt daraufhin zu D'Arbys Überraschung und seinem Ärger weiter, ohne sich seine Karten überhaupt angesehen zu haben. Darüber hinaus setzt er auch Avdols Seele, so dass D'Arby miziehen muss und dafür sämtliche seiner Chips setzt. Da er mehr Chips als Jotaro hat, muss dieser dazu noch Kakyoins Seele setzen, obwohl dieser noch nicht einmal in Kairo angekommen ist. Die Ruhe und Zuversicht, mit der Jotaro dazu bereit ist, verblüfft und besorgt D'Arby, der fürchtet, dass er irgendwie ausgetrickst wurde. Schließlich redet er sich ein, dass Jotaro blufft, doch als er seine Karte offenlegen will, behauptet Jotaro, dass er immer noch erhöhen kann - er setzt die Seele seiner Mutter. Da D'Arby mithalten muss, fordert Jotaro im Gegenzug, dass D'Arby das Wissen um DIOs Stand - ein wohlgehütetes Geheimnis - setzt.

DarbyPanik

D'Arby verfällt in Panik

Obwohl der bloße Gedanke, DIOs Stand zu verraten, D'Arby in reinste Panik versetzt, treibt ihn seine Glücksspielsucht dazu, die Wette anzunehmen und seinen Einsatz zu erhöhen. Aufgrund seiner extremen Angst färben sich seine Haare weiß und er ist so nervös, dass er das Bewusstsein verliert. Dadurch - und dadurch, dass D'Arby insgeheim akzeptiert hat, dass er verloren hat - werden Polnareffs und Josephs Seelen wieder freigesetzt und kehren in ihre Körper zurück. Auch alle andere Seelen, die D'Arby noch gesammelt hat, werden befreit und ziehen in ihre ursprünglichen Körper zurück. D'Arby kommt zwar kurz darauf wieder zu sich, ist aber völlig neben der Spur und vor Nervosität so wahnsinnig, dass der Gruppe klar wird, dass eine Befragung bezüglich DIO nichts ergeben wird. Daher lassen sie ihn im Café zurück. Er erholt sich von diesem Nervenzusammenbruch nie.

Galerie 

Navigation

                 Jojo's Bizarre Adventure-Schurken
                 Phantomblut

Dio und Handlanger
Dio Brando
Wang Chan | Blueford | Tarukus | Jack the Ripper | Doobie
Andere
Dario Brando
Gruppen
Steinmasken-Vampire | Zombies

                 Tendenz zum Kampf

Säulenmänner
Kars
Wamuu | Esidisi | Santviento
Andere
Straizo | Rudol von Stroheim | Wired Beck
Gruppen
Säulenmänner | Steinmasken-Vampire | Zombies

                 Stardust Crusaders

Dio und Handlanger
DIO
Enyaba | Cool Ice
Auftragsmörder
Graue Fliege | Falscher Captain Dragon | Forever | Seelenopfer | Gummiseele | Hol Horse
Centerfold | Nena | Zii Zii | Dan of Steel | Arabia Fats | Manishu Booi | Cameo
N'doul | Mondatta | Zenyatta | Anubis | Mariah | Alessi | D'Arby der Ältere | Pet Shop | D'Arby der Jüngere

                 Diamond is Unbreakable

Yoshikage Kira
Anjuro "Angelo" Katagiri | Keicho Nijimura | Toshikazu Hazamada | Akira Otoishi | Käferbiss | Yoshihiro Kira | Terunosuke Miyamoto | Cheap Trap

                 Golden Wind

Passione
Diavolo
Doppio | Polpo
Elite-Squad
Secco | Cioccolata | Carne | Squalo | Tiziano
La Squadra Esecuzioni
Risotto Nero | Ghiaccio | Melone | Pesci | Prosciutto | Illuso | Formaggio
Gewöhnliche Mitglieder
Sale | Mario Zucchero | Siffaugen-Luca

Organisationen
Passione | La Squadra Esecuzioni

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.