FANDOM


“Bringt es zu Fall! Das falsche Leuchten namens Superhelden!”

— Dabi

Dabi ist ein Schurke aus der zweiten und dritten Staffel der Anime-Serie My Hero Academia, die eine Adaption des gleichnamigen Mangas ist.

 Biographie

Ankunft in der Schurkenliga 

Dabi ist ein junger, ernster Schurke mit der Fähigkeit, blaues Feuer zu erschaffen und im Kampf zu nutzen. Nachdem der Heldenmörder Stain verhaftet wurde, dabei aber seine Überzeugungen kundgetan hat, werden viele Schurken, Dabi eingeschlossen, von Stains Zielen angetrieben. Zu diesem Zweck will Dabi der Schurkenliga beitreten und ist zusammen mit Himiko Toga der erste Rekrut, die bei Kurogiri und Shigaraki vorspricht. Er zeigt sich aber wenig begeistert, dass eine Wahnsinnige wie Himiko der Liga beitreten darf.

Shigaraki befiehlt Kurogiri, die beiden rauszuwerfen, aber Kurogiri rät ihm, sie wenigstens anzuhören. Als Shigaraki die beiden nach ihren Namen fragt, behauptet Dabi dass sie ihn vorerst Dabi nennen können und dass er seinen wahren Namen offenbaren wird, wenn die Zeit dafür gekommen ist. Dies verärgert Shigaraki und er will die beiden Neuankömmlinge angreifen. Die beiden machen sich ebenfalls bereit zum Kampf, der aber von Kurogiri unterbunden wird. Kurogiri packt sie alle mit einem Warp Gate und erinnert Shigaraki daran, dass die Organisation seine Wünsche nicht erfüllen kann wenn sie nicht wächst. Als Shigaraki daraufhin wortlos davonstapft, entschuldigt sich Kurogiri bei den Neulingen und akzeptiert sie schließlich mit Shigarakis widerwilligen Genehmigung in der Organisation. Nachdem Shigaraki gegangen ist, behauptet Dabi dass Shigaraki ihm unsympathisch ist.

Auftakt-Aktionstrupp

Zusammen mit den anderen neuen Rekruten wird Dabi dem Auftakt-Aktionstrupp der Schurkenliga zugeteilt, welcher mit einem brutalen Angriff auf die Schüler der Yuei-Akademie die Aufmerksamkeit auf die Schurkenliga lenken soll, und gleichzeitig das Vertrauen an die Superhelden und die Yuei mindern soll. Shigaraki schickt sie in ein Waldgebiet, welches an das Trainingslager angrenzt, in dem die Klasse 1-A der Yuei gerade trainiert. Dort warten sie in einem verfallenden Lagerhaus auf den Angriffsbefehl. Dabi fungiert als Befehlshaber der Gruppe und hat zudem von Shigaraki die Befehlsgewalt über einen der Nomus der Liga erhalten.

Dabi2

Dabi attackiert Eraserhead

Als es schließlich Zeit für den Angriff ist, legt Dabi mit seiner Spezialität einen Teil des Walds in Brand. Während die restlichen Schurken die Schüler angreifen und auseinandertreiben, begibt sich Dabi mit Twice zum Trainingslager um dort den Lehrer Eraserhead auszuschalten. Dabi lässt Twice eine Kopie von sich anfertigen und die Kopie wartet auf Eraserheads Ankunft, während Dabi und Twice dies aus dem Wald heraus beobachten. Als Eraserhead, alarmiert von dem Chaos im Wald, aus dem Gebäude tritt, badet Dabi den Helden aus nächster Näh ein seinem blauen Feuer. Eraserhead kann dem Angriff allerdings ausweichen, mit seiner Spezialität Dabis Spezialität neutralisieren, ihn mit seinen Bändern packen und ihn in den Boden rammen. Er verhört die Kopie nun und will die Aufstellung und das Ziel des Schurkenteams von ihm wissen, aber Dabi verrät nichts, selbst als Eraserhead ihm den linken Arm bricht.

Als einige Schüler auftauchen, kann sich Dabi von Eraserhead freireißen. Er fragt ihn spöttisch ob ihm die Schüler wichtig sind, und behauptet dass er dann hofft, dass er sie alle retten kann. Mit diesen Worten verflüssigt sich die Kopie. Der echte Dabi befiehlt Twice, noch eine Kopie von ihm zu machen da sie die Profis in Schach halten müssen. Die nächste Kopie schickt er in Richtung des Profihelden Vlad King, aber auch sie wird vernichtet. Währenddessen machen sich Dabi und Twice auf zum Sammelpunkt, wo Kurogiri ihnen ein Warp Gate zur Flucht öffnen soll. Auf dem Weg wird Dabi von einem Geräusch im Gebüsch abgelenkt und will nachforschen. Im selben Moment erinnert Twice ihn aber daran, den Nomu noch zurückzurufen, da dieser nur auf Dabis Stimme hört. Dabi ignoriert den Busch daher, indem sich ein Schüler, Yuga, versteckt hatte.

Dabi5

Dabi auf dem Weg zum Fluchtpunkt

Am Fluchtpunkt angekommen treffen Dabi und Twice auf Himiko Toga, die sich wundert dass die restlichen Schurken noch nicht zurück sind. Dabi unterbricht sie jedoch und fragt sie, wie vielen Schülern sie Blut abzapfen konnte. Plötzlich stürzen einige Schüler sowie Mister Compress direkt vor ihnen auf den Boden. Dabi zögert keine Sekunde und befiehtlt Compress, aus dem Weg zu gehen. Direkt nachdem Compress sich komprimiert hat, schießt Dabi sein Feuer auf die Schüler, welche dem Angriff aber ausweichen können. Es kommt zu einem kurzen Kampf, aber schließlich öffnet sich Kurogiris Warp Gate und Kurogiri treibt die Schurken zur Flucht an.

Als Compress sich zum Abschied vor den Schülern großspurig und spöttisch verneigt, wird er von einem Laserstrahl aus dem Gebüsch getroffen, der von Yuga abgefeuert wurde. Der Strahl trifft ihn im Kopf und schießt ihm die komprimierten Kugeln aus dem Mund in dem Compress die Schüler Bakugo und Fumikage - die eigentlichen Ziele der Mission - eingesperrt hatte. Der Schüler Mezo kann eine der Kugeln fangen, während Dabi die zweite packt. Er befiehlt Compress, beide Kugeln zu befreien um sicherzugehen, auch wirklich Bakugo zu haben. Nachdem Bakugo neben ihm erscheint, zieht Dabi ihn zufrieden mit durch das Portal.

DabiImHQ

Dabi misstraut Bakugo

Mit den restlichen Schurken kehrt Himiko in das Hauptquartier der Schurkenliga zurück, wo Shigaraki den entführten Schüler Katsuki Bakugo auf ihre Seite ziehen will. Shigaraki befiehlt Dabi, Bakugo die Fesseln abzunehmen, aber Dabi ist vorsichtig und gibt den Befehl daher an Twice weiter. Direkt nachdem Bakugo frei ist, attackiert er die Schurken. Als plötzlich All Might und weitere Helden das Gebäude stürmen und die Schurkenliga somit einer Übermacht an Feinden gegenübersteht, befiehlt Shigaraki Kurogiri, sofort ein Warp Gate zur Flucht zu machen. Sämtliche Schurken werden aber von Wald-Kamui in einer Art Astkerker umschlungen und so immobilisiert. Dabi will den Helden einfach anzünden, wird aber von Gran Torino niedergeschlagen. Obwohl Dabi den Rest der Konfrontation ohnmächtig bleibt, kann er entkommen als All For One den Schurken die Flucht ermöglicht und sie fortteleportiert.

Ausbau der Liga

Nach ihrer erfolgreichen Flucht, trennt sich die Schurkenliga kurzzeitig auf damit die Polizei nicht auf ihre Spur kommt. Gleichzeitig sucht aber auch jedes Mitglied nach neuen potentiellen Rekruten um die Liga zu erweitern. Auf seiner Suche wird Dabi von einigen schwächeren Schurken konfrontiert, die er daraufhin gnadenlos verbrennt und somit tötet.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.