FANDOM


Floyd Lawton, bekannt als Deadshot, ist ein Schurke, der in den Arkhamverse-Videospielen auftaucht. Er tritt in Arkham City und Arkham Origins in Erscheinung. Er ist ein Auftragsmörder und ein exzellenter Schütze, der damit wirbt nie danebenzuschießen.

Biographie

Arkham Origins

Deadshot ist einer der acht Assassinen, die von Joker angeheuert werden um Batman zu töten. Er legt sich in Gotham auf die Lauer und bekommt mit, wie ein Polizei-Helikopter Batman aufhalten will. Mit einem gezielten Schuss bringt Deadshot den Helikopter zum Absturz. Während er das Wrack begutachtet kommt Batman zu dem Schluss, dass nur Deadshot diesen meisterhaften Schuss abgegeben haben könnte. Er findet den Ort, von dem aus Batman den Schuss abgegeben hat und findet eine Botschaft von Deadshot. In dieser warnt Deadshot, dass er in der Bank auf Batman warten wird und eine Geisel genommen hat, um sicherzugehen dass Batman auch tatsächlich auftaucht.

Als Batman in der Bank auftaucht, findet er heraus dass Deadshot tatsächlich eine Geisel hat. Außerdem hat Deadshot einige Handlanger angeheuert und überwacht die Bank mit seinem Laservisier. Nichtsdestotrotz gelingt es Batman, Deadshots Handlanger auszuschalten und auch den Assassinen selbst zu besiegen, wobei er ihm beide Arme bricht. Deadshot akzeptiert sein Schicksal und ruft Batman zu, dass er ihn töten soll. Batman weigert sich jedoch und lässt ihn stattdessen für die Polizei zurück.

Arkham City

Jahre später wird Deadshot von Professor Strange angeheuert um bestimmte Insassen in der Gefängnisstadt Arkham City zu töten. Die meisten davon sind ehemalige Mitarbeiter, die beim Bau von Arkham City geholfen haben. Allerdings stehen auch politische Gefangene wie Bruce Wayne und Jack Ryder, sowie Batman, auf Deadshots Liste.

Innerhalb von Arkham City arbeitet Deadshot seine Liste systematisch ab und kann drei Ziele töten, ohne dass Batman es verhindern kann. Batman kann allerdings die Tatorte untersuchen und Rückstände finden, die auf ein Lager hinweisen. Batman findet das Lager, in dem Deadshot seine Waffen gelagert hat, und findet einen PDA in dem Deadshot seine Ziele notiert hat. Somit kann Batman in letzter Sekunde Deadshots Anschlag auf Jack Ryder verhindern. Daraufhin zieht Deadshot sich auf ein nahegelegenes Dach zurück, wohin ihm Batman folgt. Obwohl Deadshot versucht, Batman zu finden, kann Batman sich an ihn anschleichen und ihn niederschlagen. Für den Rest der Nacht schließt Batman Deadshot daraufhin in einem stillgelegten Zug ein.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.