FANDOM


Floyd Lawton, besser bekannt als Deadshot, ist ein Schurke und der Hauptprotagonist in dem 2016 erschienenen DC-Actionfilm Suicide Squad.

Er ist ein Auftragsmörder, der schließlich im Gefängnis landet bis sich ihm die Möglichkeit bietet, im Zuge einer Katastrophe der Task Force X beizutreten. Zusammen mit den anderen Teammitgliedern wird Deadshot nach Midway City gebracht, wo die Einheit die monströsen Eroberer Enchantress und Incubus vernichten soll. Dies gelingt ihnen auch und obwohl Deadshot nach gelungener Mission wieder im Gefängnis landet, wird es ihm erlaubt regelmäßig seine Tochter zu besuchen.

Deadshot wurde von Will Smith dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Floyd Lawton wurde am 12. April in Gotham geboren. Er begann seine Karriere als Vigilant, schwang sich aber schnell zu einem Attentäter auf und wurde schließlich aufgrund seiner extremen Zielsicherheit und Talent mit jeglichen Feuerwaffen Deadshot getauft. Aufgrund seines Rufs, sein Ziel nie zu verfehlen, wurde Deadshot schließlich sogar zum meistgesuchtesten Auftragsmörder der Welt. Zudem setzte Deadshot bei seinen Attentaten sein Leben auf geradezu selbstmörderische Art und Weise aufs Spiel, da ihn sein Überleben tatsächlich nicht scherte. Dies änderte sich, als er 2006 erfuhr dass er eine Tochter, Zoe, hatte.

Als er zur Weihnachtszeit mit seiner elfjährigen Tochter Zeit verbrachte und mit ihr Shoppen ging, erfuhr er dass Zoe größtenteils auf sich alleine gestellt war und dass ihre Mutter sich nicht um sie kümmerte. Daher beschloss er, dass Zoe fortan bei ihm leben sollte, doch bevor es dazu kommen konnte wurden Deadshot und Zoe in einer Gasse von Batman konfrontiert. Obwohl Batman ihm die Wahl ließ, sich still abführen zu lassen weil er ihn nicht vor seiner Tochter zusammenschlagen wollte, zückte Deadshot seine Waffe und wurde daher von Batman niedergeschlagen. Zwar gelang es Deadshot, eine weitere Waffe zu ziehen und auf Batman zu richten, aber seine Tochter stellte sich in den Weg und flehte ihn an, aufzuhören. Deadshot senkte die Waffe und wurde von Batman gefesselt und für die Polizei zurückgelassen. Er wurde in dem Hochsicherheitsgefängnis Belle Reve eingsperrt.

Rekrutiert für die Task Force X

Als einer der Wärter Lawton provoziert, während er ihm sein Essen bringt, erwidert Lawton dass er eines Tages freikommen und Rache nehmen wird. Süffisant erwidert die Wache, dass Lawton gerade einen Polizisten bedroht hat und lässt ihn von einigen Wachen aus seiner Zelle schleppen und zusammenschlagen. Amanda Waller wählt Deadshot schließlich als ein Mitglied ihrer Task Force X, einer Spezialeinheit für besondere Fälle aus. Als sie mit ihrem Kommandanten Rick Flagg nach Belle Reve reist, um die Talente ihrer Rekruten zu begutachten, wird Deadshot ohne Erklärung an die Oberfläche gebracht und findet dort einen Tisch vor sich, auf dem ein ganzes Waffenarsenal liegt.

DeadshotGriggs

Deadshot kann seine Talente zeigen

Auf Befehl von Flagg werden Deadshot die Handschellen abgenommen damit er beweisen kann, ob er wirklich so zielsicher ist wie man behauptet. Leicht skeptisch nimmt Deadshot sich eine Pistole und richtet sie sofort auf den Wachmann, der ihn zuvor zusammengeschlagen hat. Deadshot geht davon aus, dass der Schlagbolzen abgefeilt ist und dass daher nichts passieren würde, wenn er abdrückt. Waller bestätigt ihm dies sogar und drängt ihn, auf den Wachmann zu schießen, aber als Deadshot in die Luft feuert und erkennt, dass die Waffen tatsächlich geladen sind, wendet er sich stattdessen dem Feld vor ihm zu und feuert mit diversen der Waffen auf die Ziele und trifft diese perfekt mitten in den Schädel. Deadshot wendet sich nun Flagg zu und hat einige Forderungen dafür, dass er für sie arbeitet. Er will unter anderem alleiniges Sorgerecht für seine Tochter und dass ihre Schulausbildung bezahlt wird, aber Flagg erwidert nur dass Deadshot nicht in der Lage ist, Forderungen zu stellen.

Als Enchantress und Incubus Midway City attackieren, wird die Task Force X aktiviert und Deadshot wird wie allen Mitgliedern eine Bombe gespritzt, welche ihn zum Gehorsam zwingt. Auf dem Flughafen von Midway City wird die Task Force zum ersten Mal zusammengebracht. Flagg verrät ihnen allen, dass die Injektionen in ihren Hals Nanosprengsätze waren, die gesprengt werden falls die Mitglieder der Einheit Flaggs Befehl verweigern oder zu fliehen versuchen. Zudem werden ihnen ihre bei ihrer Verhaftung abgenommene Gegenstände wieder ausgehändigt wodurch die Einheit sich mit ihren eigenen Waffen ausrüsten können. Danach werden sie in das Zentrum der Stadt eingeflogen, aber ihr Helikopter wird von Incubus aus dem Himmel geholt und stürzt in die Stadt ab. Sämtliche Mitglieder der Einheit überleben den Absturz, müssen sich nun aber zu Fuß durch die Stadt schlagen.

Suche nach der Zielperson

Nachdem Slipknot versucht hat zu fliehen und von Flagg exekutiert wurde, planen Deadshot und Harley Quinn einen Angriff auf die Soldaten um sich befreien zu können. Bevor es dazu kommen kann, tauchen aber Menschen auf die von Enchantress zu willenlosen Monstern gemacht wurden. Es kommt zum Kampf, in dem Deadshot etliche der Gegner niederstreckt und schließlich mit seiner extremen Zielgenauigigkeit sogar fast im Alleingang tötet - was sogar Flagg und seine Soldaten beeindruckt.

DeadshotGefecht

Deadshot attackiert Enchantress' Handlanger

Sie erreichen schließlich das Gebäude, in dem sich ihre Zielperson befindet, aber eine Übermacht an Monstern attackiert sie. Sie werden daher in die Flucht getrieben und da die Lage ernst ist, packt Deadshot schließlich El Diablo und treibt ihn an, endlich mitzukämpfen. Er kann El Diablo schließlich genug provozieren so dass dieser sein Feuer entfesselt und die Monster verbrennt. Schließlich erreicht die Gruppe den Schutzraum, den Flagg alleine betritt. Deadshot folgt ihm jedoch und erkennt dort geschockt, dass Amanda Waller das Ziel ist, das sie retten müssen. Als Waller und Flagg zum Rest der Gruppe heraustreten, sind diese alles andere als begeistert als sie erkennen, dass Waller ihr Ziel war. Waller erinnert die Gruppe aber, dass sie immer noch die Gewalt über die Sprengsätze hat, und die Gruppe macht sich auf zum Dach um die Stadt per Helikopter zu verlassen und ihre Mission zu beenden.

Auf dem Dach angekommen erwarten sie ihren Fluchthelikopter, der jedoch vom Joker gekapert wurde. Ein Handlanger beschießt die Gruppe auf dem Dach mit einem montierten Geschütz, woraufhin alle in Deckung gehen. Da der Joker den Wissenschaftler entführt hat, der die Nanosprengsätze für Waller entworfen hat, kann er ihren Sprengsatz deaktivieren und Harley springt auf und läuft auf den Dachrand zu. Während der Helikopter davonfliegt befiehlt Waller Deadshot, Harley zu erschießen und als Deadshot behauptet, dass Harley ihm nichts getan hat, erinnert Waller ihn daran, dass er ein Attentäter ist. Sie beauftragt Deadshot, Harley zu töten und stellt ihm seine Freiheit und seine Tochter in Aussicht, aber Deadshot verfehlt absichtlich so dass Harley und Joker entkommen können. Waller gegenüber behauptet Deadshot nur desinteressiert, dass er wohl verfehlt haben muss.

DeadshotHarley

Deadshot und Harley

Nachdem Wallers Helikopter von Incubus zum Absturz gebracht wurde, befiehlt Flagg dem Team, loszuziehen und Waller zu bergen. Die Task Force ist jedoch nicht länger bereit, Flagg zu dienen. Als sie das Gebäude verlassen finden sie zudem die einsame Harley, die die Sprengung ihres Hubschraubers überlebt hat. Captain Boomerang wirft ihr ihren Baseballschläger zu und Harley wird erneut ein Teil des Teams. Sie erreichen den abgestürzten Helikopter, finden Waller dort aber nicht vor. Deadshot findet aber einige geheime Akten, die er liest. Nachdem er herausgefunden hat, was darinsteht, konfrontiert er Flagg zornig und fordert, dass dieser der Gruppe verrät, was in den Akten steht. Flagg berichtet über den wahren Grund der Zerstörung in Midway City und die Existenz der Enchantress, für die alleine Waller verantwortlich ist. Demotiviert lässt das Team Flagg daher im Stich und setzt sich in eine Bar am Straßenrand.

In der Bar behauptet Deadshot, dass die Task Force-X vermutlich zu den Sündenböcken für das Chaos in Midway City gemacht wird. Es kommt schließlich zu Streitereien innerhalb des Teams bis Flagg dazutritt und ihnen die Freiheit schenkt, indem er das Display zerstört mit dem er ihre Bomben sprengen kann. Zudem verrät er Deadshot, dass seine Tochter ihm jeden Tag schreibt und dass er diese Briefe zurückgehalten hat. Zornig springt Deadshot auf und ruft, dass er Flagg im Notfall sogar bis zur Enchantress tragen wird, damit Flagg das Ganze beendet und die Welt - und Zoe - erfährt, was sie getan haben und dass sie Helden sind. Das gesamte Team erklärt sich daraufhin bereit, die Enchantress zu vernichten.

Kampf gegen die Enchantress

Die Task Force-X erreicht schließlich das Hauptquartier der Enchantress in dem verlassenen U-Bahnhof. Enchantress spürt ihre Anwesenheit jedoch und behauptet, schon die ganze Nacht auf die Gruppe gewartet zu haben. Sie lädt das Team ein, aus dem Schatten hervorzutreten, und fragt die Gruppe warum sie Leuten wie Waller dienen während sie Enchantress - ihre Verbündete - jagen. Sie behauptet, ganz genau zu wissen was die Teammitglieder wollen, und sucht sie alle mit Visionen ihrer Wünsche heim. Sie können die Illusionen jedoch unterbrechen und konfrontieren die Enchantress, welche daraufhin Incubus dazuruft um die Feinde aufzuhalten. Das Team kann Incubus jedoch durch El Diablos Selbstopferung töten.

DeadshotKämpft

Deadshot bekämpft die Enchantress

Nach Incubus' Tod aktiviert die Enchantress ihre Waffe, welche sogleich Energieblitze auf Satelliten und geheime Einrichtungen des US-Militärs abfeuert - deren Standort hat sie Waller entrissen. Nachdem die Waffe abgefeuert ist, verwandelt Enchantress sich in ihre ursprüngliche Hexenform und attackiert die Task Force-X. Keiner der Gruppe kann es mit ihr aufnehmen und dank ihrer Schnelligkeit und ihrer Teleportationskraft kann Enchantress die Gruppe mit Leichtigkeit zu Boden werfen. Es gelingt Harley, die im Kampf fast von der Enchantress enthauptet wurde, zwar die Enchantress mit ihrem Baseballschläger zu treffen, was dieser aber keinerlei Schmerzen bereitet.

Erst als Killer Croc dazustößt, Enchantress packt und sie gegen eine Säule wirft, scheint sich das Blatt zu wenden. Er packt die Hexe erneut und wirft sie in RIchtung ihrer Maschine, aber Enchantress stoppt ihren Fall und entwaffnet alle ihrer Feinde mit Magie. Sie behauptet, dass sie Gnade verdient haben und sich ihr anschließen können damit die VIsionen, die sie ihnen geschickt hat, wahr werden. Tatsächlich scheint Harley auf dieses Angebot einzugehen und läuft auf Enchantress zu. Sie fragt, ob Enchantress ihr Joker zurückbringen kann - was Enchantress bejaht. Plötzlich springt Harley aber auf, schlitzt die Brust der Enchantress mit Katanas Schwert auf und reißt ihr das Herz aus der Brust. Während die Enchantress geschwächt zurücktaumelt, schleudert Killer Croc von Flagg erhaltenen Sprengstoff auf die Enchantress und ihre Maschine zu, welchen Deadshot mit einem gezielten Schuss entzünden will. Mit letzter Kraft versucht Enchantress, eine Vision von Deadshots Tochter zu beschwören um ihn aufzuhalten, aber Deadshot drückt dennoch ab und zerstört durch die Explosion die Maschine.

DeadshotZurückImKnast

Deadshot in Belle Reve

Nach der Vernichtung der Enchantress wollen die Mitglieder der Task Force nun getrennte Wege gehen. Bevor es so weit kommen kann, taucht aber plötzlich Waller auf und hält den Zünder für die Bomben in den Köpfen der Teammitglieder. Obwohl diese gerade die Welt gerettet haben, ist Waller keineswegs willens sie laufen zu lassen und bietet ihnen - wie von Anfang an abgemacht - ihre Haftstrafen um 10 Jahre zu reduzieren. Allerdings ist sie auch bereit, in Anbetracht der Umstände weitere Gefallen zu gewähren; so erlaubt sie Deadshot beispielsweise, regelmäßig seine Tochter zu sehen. Nach seiner Rückkehr nach Gotham darf Deadshot im Beisein von Flagg, der sich respektvoll zurückhält, seine Tochter zuhause besuchen und bevor weitere Beamten auftauchen und Deadshot wieder abholen wollen, hält Flagg sie zurück damit sie Deadshot nicht vor den Augen seiner Tochter verhaften. Er erlaubt Deadshot zudem, sich von seiner Tochter zu verabschieden. Erst dann wird Deadshot zurück nach Belle Reve gerbacht

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.