Advertisement

Die Stimme

Jurassic World: Dominion Dominates Fandom Wikis - The Loop

01:25

Mr. Ramos, Sie haben mich betrogen! Sie haben meinen Neffen getötet und mir das Geld geklaut! Senor Ramos, Gott möge Ihrer Tochter gnädig sein! Die Stimme offenbart Ramos den scheinbaren Tod seiner Tochter

Daniel Rosa Sanchez, auch als Die Stimme bekannt, ist der Hauptschurke aus dem 2004 erschienenen Action-Thriller Mann unter Feuer. Bei ihm handelt es sich um einen professionellen Entführer aus Mexiko; die Figur basiert auf dem realen Entführer Daniel Arizmendi López.

Er wurde von Roberto Sosa dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Daniel ist ein professioneller Krimineller aus Mexiko. Er hat einen Bruder, Aurelio, eine Frau, Reina, sowie mehrere Kinder. Daniel und Reina erwarten ein weiteres Kind. Er operiert in Mexiko-Stadt und ist der Anführer der mächtigen und geheimen Organisation La Hermandad, die von Entführungen profitiert. Die gesamte Struktur von La Hermandad, die auch korrupte Polizisten und Regierungsbeamte beinhaltet, zielt darauf ab, dass die einzelnen Personen so wenig wie möglich in Kontakt treten.

Jeweils verschiedene Teams entführen, verwahren und tauschen die Entführten gegen Lösegeld aus und kommunizieren nur so wenig wie möglich miteinander. Das Ganze wird von Daniel organisiert, der nur per Telefonat mit seinen Handlangern in Kontakt tritt und daher als "Die Stimme" bekannt ist. Die Stimme ist auch derjenige, der Kontakt mit den Eltern der entführten Personen aufnimmt und sie durch den systematisch geplanten Austauschprozess lotst.

Entführung von Pita Ramos

Nachdem La Hermandad ein junges Mädchen, Pita Ramos, entführt hat, nimmt die Stimme wie gewohnt Kontakt mit den Eltern auf und beschreibt ihnen, wie das Lösegeld übergeben werden soll und dass Pitas Vater, Samuel, alleine kommen soll. Allerdings wird die Übergabe von einer anderen Gruppe gestört, die die von der Stimme entsandten Handlanger – unter ihnen Daniels Neffen – erschießen. Da die Stimme davon ausgeht, dass Samuel die Abmachung gebrochen hat, nimmt er ein letztes Mal Kontakt auf und impliziert, dass er Pita als Strafe getötet hat. Dies ist ein Schock für ihre Familie, aber der Personenschützer der Familie, John Creasy, für den Pita wie eine eigene Tochter war, beschließt, Rache an allen zu nehmen, die an Pitas Entführung und Mord beteiligt waren.

Auf seiner gnadenlosen Jagd nach Rache kann Creasy nach und nach sämtliche Beteiligten an Pitas Entführung finden, verhören und eliminieren und sich so ein grobes Bild der Struktur von La Hermandad machen. Dabei macht er schließlich auch Aurelio und Reina ausfindig, die er beide bezüglich der Stimme verhört. Nachdem er herausfindet, dass Reina ihren Mann per Pager erreicht, zwingt er sie, Kontakt aufzunehmen. Nur kurz darauf ruft die Stimme an und spricht mit Creasy. Er erklärt, dass Familie das wichtigste im Leben ist und fragt, wie viel Geld Creasy will, um das Leben seiner Familie zu verschonen. Als Reaktion schießt Creasy Aurelio die Finger ab, so dass die Stimme die Schreie seines Bruders hören kann. Creasy warnt hasserfüllt, dass er kein Geld will, sondern die Familie der Stimme auseinandernehmen wird.

Überfordert legt die Stimme auf, ruft aber schon bald wieder zurück und macht Creasy ein Angebot. Er offenbart, dass er bereit ist, ein Leben gegen ein Leben einzutauschen. Er erklärt, dass Pita noch am Leben ist, da sie ihm tot nichts nützt, und will im Gegenzug Creasys Leben. Nachdem die Stimme Creasy beweisen kann, dass Pita noch immer am Leben ist, stimmt dieser dem Austausch zu. Tatsächlich liefert Creasy sich La Hermandad aus, nachdem Pita freigelassen wurde, und befreit auch Aurelio. Noch während der Übergabe erliegt Creasy seinen Wunden aus den vorherigen Gefechten. Obwohl die Stimme somit gewonnen hat und damit rechnet, seine Verbrechen fortsetzen zu können, ist sein Triumph nur von kurzer Dauer. Da Creasy bei seiner Jagd mit den Behörden zusammengearbeitet hat, haben die Behörden genug Beweise gegen ihn in der Hand um die Festnahme der Stimme zu erwirken. Bei dieser wird die Stimme von Agent Miguel Manzano erschossen, der damit Rache für den Tod Creasys nimmt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.