FANDOM


“Also wenn der Mensch Gott nicht tötet... der Teufel wird es tun! Uralte kryptonische Missbildung, und Blut von meinem Blut! Geboren um dich zu vernichten... dein Doomsday!”

— Lex Luthor

Doomsday ist der finale Gegner und ein Antagonist aus dem 2016 erschienenen Superheldenfilm Batman v Superman: Dawn of Justice.

Geschichte

Geburt

Nach dem Tod des Kryptoniers General Zod fällt dessen Leiche in die Hände von Lex Luthor. Er nutzt Kryptonit um Zods Fingerabdrücke abzuschneiden und diese zu nutzen um Zugang zu dem in Metropolis gestrandeten Kryptonier-Schiffs zu erhalten. Dort übernimmt er die Kontrolle über das Schiff und setzt einen uralten Prozess in Gang um eine übermächtige Waffe zu schaffen. Er verbindet sein Blut mit Zods Körper und nutzt die Kryptonier-Technologie um eine uralte Kreatur zu erschaffen, deren Erstellung von dem Rat von Krypton einst verboten wurde, da die Kreatur viel zu blutrünstig, grausam und zerstörerisch war, um sie zu kontrollieren.

LuthorErschafftDoomsday

Luthor erschafft Doomsday

Während sich dank Luthors Manipulation Batman und Superman in Gotham bekämpfen, wandelt das Kryptonierschiff Zods Leiche in die Kreatur um. Dadurch schießen Energieblitze aus dem Schiff in die Umgebung, was die Bewohner von Metropolis alarmiert und verstört.

Doomsdays Erweckung führt zu Stromausfällen in der gesamten Gegend. Sobald das Monster freigesetzt ist versetzt es sich in einen Rageanfall und versucht Luthor zu töten, Superman verhindert dies jedoch, indem er Doomsday angreift. Im Kampf zeigt sich Doomsday jedoch widerstanddsfähiger als von Superman erwartet und er kann Superman packen und mit ihm durch das Dach des Schiffs springen. Der Kampf verlagert sich in die Stadt, wo Doomsday Superman diverse Schläge verpassen kann und dann mit einem enormen Sprung auf das Dach von LexCorp springt. Militärhubschrauber tauchen auf und beschießen das Monster mit Raketen, dieser nutzt jedoch die aufgestaute Energie um sich weiterzuentwickeln und eine extreme Energiewelle freizusetzen, die die Helikopter aus dem Himmel holt.

Kampf mit Batman, Superman und Wonder Woman

Schließlich stürmt Superman erneut auf Doomsday zu, packt diesen und fliegt mit ihm in die Luft um ihn ins All zu tragen. Die US-Regierung nutzt die Gelegenheit um eine Atomrakete auf beide abzufeuern und diese trifft auch, Doomsdays Körper kann jedoch den Großteil der Explosion einfach absorbieren und beide stürzen getroffen wieder auf die Erde zu. Doomsday stürzt auf Strykers Island bei Metropolis ab, wo er eine erneue Weiterentwicklung vornimmt die es ihm auch ermöglicht, Energiestrahlen aus seinen Augen zu schießen. Auf Strykers Island setzt Batman in seinem Fkugzeug den Kampf gegen Doomsday fort, der schnell erkennt dass nur Kryptonit-Waffen gegen Doomsday helfen können. Da er noch einen Kryptonit-Speer in Gotham hat lockt Batman Doomsday dorthin, um die Waffe zu bergen und das Monster zu besiegen. Während des Flugs kann Doomsday Batmans Jet aus dem Himmel schießen, bevor dieser Batman in dem Wrack mit seinen Energieblitzen töten kann taucht allerdings Diana Prince - Wonder Woman - auf und beschützt Batman mit ihrem Schild.

DoomsdayHassGesicht

Kein Angriff kann Doomsday schaden

Dianna attackiert Doomsday nun während auch Superman wieder dazutrifft, um die beiden zu unterstützen. Er rammt Doomsday in einige Gastanker, die zwar explodieren, ihn allerdings auch töten können. Durch die Energie, die der Kampf bisher freigesetzt hat, ist Doomsday in der Lage eine erneute Weiterentwicklung durchzumachen und erzeugt dadurch eine weitere mächtige Energiewelle die alles in der Nähe zerstört. Als Team können Superman und Wonder Woman sich Doomsday zwar kurz entgegenstellen und sich behaupten, letztlich gewinnt das Monster aber doch wieder die Oberhand. Als Batman wieder auftaucht kann er lediglich Doomsdays Attacken ausweichen und diesen somit auf Trab halten und ablenken. Dianna kann mit ihrem Schwert einen Treffer landen, was Doomsday jedoch eine weitere Möglichkeit zur Weiterentwicklung verschafft, was dazu führt dass dieser dornige Fortsätze auf seinem ganzen Körper entwickelt.

Während Superman Batmans Kryptonit-Speer besorgt können Batman und Wonder Woman die Gefahr kurz eindämmen, indem Wonder Woman das Monster in ihrem Lasso festhält und Batman ihn mit einer Gasgranate mit Kryptonit-Gas beschießt. Während dies Doomsday temporär schwächt, fliegt Superman mit dem Speer auf Doomsday zu und rammt ihm das Kryptonit in die Brust. Noch im Sterben nutzt Doomsday jedoch das Wissen, dass der Speer Superman ebenfalls schwächt, um diesem einen seiner Dornen-Fortsätze in die Brust zu rammen. Durch die Macht des Speers geschwächt sterben sowohl Doomsday als auch Superman letztlich an ihren Wunden

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.