Dr. Hollander (ホランダー, Horandā) ist ein Schurke aus dem Videospiel Crisis Core -Final Fantasy VII, wo er als sekundärer Antagonist erscheint.

Hollander ist ein Wissenschaftler Shinras und war im Zuge der Jenova-Experimente verantwortlich für die Erschaffung von Genesis und Angeal. Allerdings stand er stets im Rampenlicht von Professor Hojo und entwickelte einen Hass auf diesen, so dass er schließlich eine Gelegenheit nutzte, um sich gemeinsam mit Genesis von Shinra loszusagen und einen Angriff auf die Firma vorzubereiten.

Er wurde im Japanischen von Shinya Ohwada und im Englischen von Sterling Young gesprochen. Eine deutsche Synchronisierung existiert nicht.

Biographie

Vergangenheit

Hollander war ein Wissenschaftler der Firma Shinra und ein Rivale von Professor Hojo. Als Shinra die Überreste der Jenova-Lebensform fanden, die sie fälschlicherweise für eine Verstorbene des Älteren Volks hielten, leiteten sowohl Hollander als auch Hojo Experimentreihen mit den Jenova-Zellen. Beide hatten den Auftrag, durch die Verschmelzung der Jenova-Zellen mit menschlicher DNA die perfekte Lebensform zu schaffen. Hollander begann seine Experimente in dem Dorf Banora, wo er die Jenova-Zellen seiner Testperson, der schwangeren Gillian Hewley, injizierte. Als Gillians Sohn Angeal zur Welt kam, war er teilweise mit Jenova-Zellen verschmolzen, was Hollander als Erfolg ansah. Ein weiteres Baby, Genesis Rhapsodos, wurden Gillians Zellen injiziert, doch Hollander befand Genesis als gescheitertes Experiment.

Obwohl sowohl Angeal als auch Genesis gewisse übermenschliche Fähigkeiten hatten, wurden beide von Professor Hojos Kreation in den Schatten gestellt. Durch die Injizierung von Jenova-Zellen direkt in den Mutterleib einer schwangeren Frau hatte Hojo den perfekten Krieger Sephiroth erschaffen, so dass Hollanders Forschung schon bald von Shinra vergessen war. Verbittert entwickelte Hollander, der sein Genie nicht gewürdigt fand, einen tiefen Hass und Eifersucht auf Hojo. Dieser vertiefte sich nur, als er bei der Wahl zum Leiter von Shinras Wissenschafts-Abteilung übergangen wurde und diese Rolle ebenfalls an Hojo fiel. Hollander arbeitete weiter unter Hojo bei Shinra, entwickelte aber Rachepläne. Die perfekte Gelegenheit bot sich, als der Shinra-SOLDAT Genesis begann, über die Degradierung seines Körpers zu klagen.

Da Mako in Genesis Körper geraten war, wurde durch die Wunde der genetische Verfall von Genesis, der einst mit Projekt G begonnen hatte, unfreiwillig aktiviert und Genesis stand aufgrund dieser unglücklichen Entwicklung ein konstanter gesundheitlicher Verfall bevor, der schließlich seinen Tod zur Folge haben würde. Als Verantwortlicher für Projekt G behauptete Hollander, einen Weg zu kennen, ihn zu heilen. In Wirklichkeit ging es ihm jedoch darum, aus krankhafter Eifersucht und Rachegier an Hojo zu beweisen, dass sein Projekt letztendlich doch das erfolgreichere war. Zu diesem Zweck verbündeten die beiden sich, verrieten Shinra und flohen mit Technologie sowie einiger verräterischer Soldaten, die durch Hollanders Experimente in Genesis-Klone umgewandelt wurden.

Konfrontation in Midgar

Hollander wird gestellt

Schließlich führt Genesis seine Armee in den Angriff auf Midgar, wo sie das Shinra-Hauptquartier stürmen und Hojo ermorden wollen. Hollander macht sich ebenfalls auf den Weg nach Midgar, da er über keine Kampffähigkeiten verfügt, quartiert er sich aber in der Kanalisation ein und wartet auf Ergebnisse. Allerdings wird man auf Hollander aufmerksam und die SOLDAT-Kämpfer erster Klasse, Zack Fair und Sephiroth, beginnen Untersuchungen, die sie schließlich auch zu Hollanders Labor führen. Dieses ist zwar leer, aber als sie es untersuchen tritt Hollander in die Halle. Er ist überrascht, Sephiroth zu sehen, wohingegen dieser zischt, dass er schon dachte, dass er Hollander hier finden würde. Hollander tönt großspurig, dass nur er Genesis' Verfall aufhalten kann und gerade als Sephiroth auf den Wissenschaftler zutritt, landet plötzlich Genesis zwischen den beiden, hält Sephiroth seine Klinge entgegen und behauptet drohend, dass Sephiroth Hollander nicht in Gewahrsam nehmen wird.

Sephiroth befiehlt Zack, den fliehenden Hollander zu verfolgen, während er sich Genesis stellt. Zwar kann Zack zu Hollander aufholen, dem die Flucht nun aber durch das Einschreiten Angeals ermöglicht wird. Nachdem die Ermordung Hojos gescheitet ist, fliehen Genesis und Hollander in ihre geheime Basis in Modeoheim. Allerdings hat Genesis die Gedulg mit Hollander verloren und in der Konfrontation in Midgar wurde ihm außerdem offenbart, dass Hollander nicht in der Lage sei, den Verfall zu stoppen. Entsprechend wütend konfrontiert Henesis nun Hollander und ist bereit, diesen für seine Täuschung zu töten. Hollander fragt geschockt, wer den Verfall denn sonst stoppen soll, woraufhin Genesis zischt, dass die Jenova-Zellen es tun werden. Bevor er Hollander erschlagen kann, stürmen jedoch Zack Fair und die Shinra-Wache Cloud Strife in den Raum.

Hollander wird von Genesis bedroht

Zack stürzt sich auf Genesis, während Cloud Hollander überwältigt. Hollander reißt sich von Cloud frei und ruft Genesis dann zu, dass niemand - nicht einmal Hojo - weiß, wo die Jenova-Zellen sind und Genesis sie daher niemals finden wird. Genesis entgegnet, dass er sein Schicksal dann akzeptieren wird, die Welt aber mit in den Tod reißen wird. Während der entsetzte Hollander davonrennt und von Cloud verfolgt wird, duelliert Zack Genesis. Es gelingt Hollander auf seiner Flucht, sowohl Zack als auch den Turk Tseng zu überwältigen und zu fliehen. In einem leerstehenden Haus bekommt er mit, wie Angeal und Zack sich duellieren und feuert Angeal an. Höhnisch offenbart er Angeal die Wahrheit der Experimente über ihn und bezeichnet ihn als perfekt. Als Angeal in ein Monster mutiert und sich von Zack erschlagen lässt, kann Zack sich Hollander widmen und diesen gefangen nehmen.

Hollander wird Shinra übergeben und in einem Shinra-Gefangenenlager in Junon gefangen gehalten, wo man ihn wegen seiner Forschung verhört. Während des Verhörs wird die Stadt allerdings von der Genesis-Armee angegriffen und zwei der geflügelten Genesis-Kopien können Hollander greifen und mit ihm davonfliegen. In den nächsten vier Jahren tritt Hollander wieder in die Dienste von Genesis, muss sich dafür aber selbst den Jenova-Zellen unterziehen. Auch Hollanders Körper verfällt dadurch, so dass er wieder Ansporn hat, nach einem Gegenmittel zu suchen. In seiner neuen, geflügelten Form begleitet Hollander Genesis nach Gongaga, wo sie aber erneut von Zack Fair gefunden werden. Dies hat zur Folge, dass Zack sich den beiden stellt. Als Zack sie in Gongaga konfrontiert, diskutieren Hollander und Genesis gerade darüber, wo sie Jenova-Zellen herbekommen sollen.

Hollander nachdem sein Verfall beginnt

Hollander verkündet, dass Zacks Zellen nutzlos sind, da er bereits vor Jenova zu einem SOLDAT-Kämpfer wurde und sie daher von Mako verunreinigt wurden. Er behauptet aber, dass es trotzdem noch Hoffnung gibt: die Zellen von Cloud Strife. Da Cloud nicht Mako unterzogen wurde und damit die letzten reinen S-Jenova-Zellen besitzt, fliegt Hollander los um sie zu besorgen. Gerade als er Cloud erreicht, findet Hollander sich aber mit Zack konfrontiert, der zurückgekehrt ist um seinen hilflosen Freund zu retten. Zack ist zudem nicht alleine sondern wird von Lazard, einer Angeal-Kopie, begleitet. Die beiden treiben Hollander in die Enge und da er nicht fliehen kann, wählt Hollander den Kampf. Im Duell wird er getötet und wird daraufhin eins mit dem Lebensstrom.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.