FANDOM


“Der, der den Alpha beherrscht, der beherrscht auch alle anderen...”

— Drago Blutfaust, bevor er Ohnezahn unter seine Kontrolle bringt

Drago Blutfaust ist ein Charakter aus Drachenzähmen leicht gemacht 2, der auch für einen kurzen Augenblick in der Serie Dragons - Auf zu neuen Ufern gezeigt wird.

Drago ist der Anführer eines schwer bewaffneten Gefolges, das ihn fürchtet. Er bestraft diejenigen von ihnen, die ohne gefangene Drachen zu ihm zurückkehren, indem er sein Wappen in deren Haut verewigen lässt, sie am Hals packt, oder von der Planke ins gefrorene Meer stürzen lässt. Er hegt einen großen Hass gegen Drachen, weshalb er sie versklavt und ihnen Rüstungen anlegen lässt, um noch weitere Drachen zu unterwerfen. Zudem besitzt er einen Großen Überwilden, einen gigantischen Alphadrachen, der Drachen seinen Willen aufzwingen kann.

Geschichte

Vergangenheit

Drago erzählt Hicks über sich, dass er seinen linken Arm, sein Dorf und seine ganze Familie durch Drachen verloren hat. Um Rache auszuüben, unterwirft er einen Großen Überwilden, mit dem er alle Drachen versklaven will. Er lässt sein Gefolge sämtliche Drachen einfangen, damit er selbst sie verängstigten und beherrschen kann.

Mord an einigen Stammesoberhäuptern

Später erscheint er auf einem Treffen der Stammesoberhäupter, wo unter anderem Haudrauf der Stoische, Vater des Protagonisten Hicks, anwesend ist. Drago Blutfaust stellt sich dort selbst als einen Mann des Volkes vor. Er schlägt ihnen vor, dass er, sollten sich die Anwesenden ihm unterwerfen, über die Drachen siegen wird. Als die anderen Oberhäupter darauf nur mit einem Lachen antworten, stürmt Drago aus dem Gebäude und lässt es von seinen gepanzerten Drachen niederbrennen. Dabei kommen alle anwesenden Oberhäupter, abgesehen von Haudrauf, ums Leben.

Mord an Haudrauf dem Stoischen

Bei einer Konversation zwischen Drago und Hicks, erzählt er Hicks von seinem Grund für seinen Hass auf die Drachen. Als Hicks jedoch versucht, ihn umzustimmen, wird Drago wütend und ruft seinen Großen Überwilden, der durch seine Fähigkeit Hicks' Drachen Ohnezahn unter seine Kontrolle bringt. Er zwingt ihm seinen Willen auf, Hicks zu töten. Ohnezahn nähert sich Hicks langsam und ist kurz davor, ihn abzuschießen, als sich Haudrauf, Hicks' Vater, zwischen sie wirft. Darauf, dass Haudrauf getroffen wurde und stirbt, reagiert Drago jediglich mit einem Schulterzucken.

Niederlage

Als Ohnezahn im Kampf gegen Dragos Überwilden zum Titanflügler-Drachen wird und mit Hilfe der anderen Drachen die Überhand erlangt, versucht Drago vergeblich seinen Alphadrachen erneut zum Kampf zu motivieren. Sein Drache aber, der unter starkem Beschuss aller anderen Drachen steht und dabei einen Stoßzahn verliert, erkennt seine Niederlage. Er flüchtet mit Drago zurück ins eisige Meer.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.