FANDOM


Max Dillon, besser bekannt als Electro, ist ein Schurke aus dem 2018 erschienenen Videospiel Marvel's Spider-Man.

Als Superschurke mit den Fähigkeiten, Elektrizität zu erschaffen, ist er schon des Öfteren mit Spider-Man aneinandergeraten. Nachdem er von Doctor Octopus aus dem Raft gerettet wird, schließt er sich den Sinister Six an, da Octopus ihm im Gegenzug bei seinem Ziel helfen will, ein Wesen aus purer Energie zu werden.

Biographie

Vergangenheit

Electro ist ein widerkehrender Gegner von Spider-Man, der nach seiner Gefangennahme in dem Supergefängnis "The Raft" eingesperrt wurde. Es ist sein Traum, ein Wesen aus reiner Energie zu werden. Um ihn zu rekrutieren, versprach Doctor Octopus Electro, diesen Traum in die Wahrheit umzusetzen.

Ausbruch aus dem Raft

In dem Massenausbruch auf dem Raft wird auch Elektro befreit, der sich mit seiner Ausrüstung auf das Dach begibt und dort Elektrizität auf einen Helikopter feuert, in dem sich Yuri Watanabe und Spider-Man dem Raft nähern. Spider-Man kann sich mit Yuri vor die Türen eines Zellenblocks retten, vor dem Electro sie spöttisch begrüßt und behauptet, dass sie gerade rechtzeitig für das Feuerwerk gekommen sind. Durch seine Elektrizität hebt Electro nun vom Boden ab, fliegt durch den Zellenblock und lässt dabei alle Schalttafeln, die die Zellen versperren, durchbrennen. So ermöglicht er sämtlichen Insassen des Blocks den Ausbruch.

ElektroErwartetSpiderman

Electro erwartet Spider-Man

Er stellt sicher, dass Spider-Man ihn weiterhin verfolgt, bevor er einen Turm hochfliegt und durch ein Loch in der Wand nach draußen fliegt. Spider-Man verfolgt Elektro quer durch das Raft, während dieser Elektro-Angriffe nach hinten feuert um Spider-Man zu erwischen. Als Spider-Man aufschließen und Electro zu Boden werfen kann, wird er plötzlich von Vulture gepackt und fortgetragen. Nachdem Spider-Man sich von Vulture befreit hat, nimmt er Elektros Verfolgung wieder auf. Mithilfe seiner Elektrizität feuert Elektro große Frachtcontainer auf Spider-Man, durch die dieser aber hindurchspringt und Electro zu Boden tritt. Electro rafft sich sofort wieder auf und flieht einen Turm hinauf, den Spider-Man daraufhin ebenfalls hinaufrennt. Während Spider-Man rennt, feuert Electro elektrische Angriffe auf ihn doch Spider-Man kann dennoch das Dach erreichen.

Dort erwartet Elektro ihn bereits und fragt höhnisch, wie Spider-Man sein neuer Anzug gefällt. Spider-Man fragt, wo Elektro diesen herbekommen hat, aber Electro antwortet, dass es sich dabei um einen exklusiven Club handelt. Im selben Moment stürmen die restlichen Schurken aufs Dach und strecken Spider-Man im Kampf nieder. Nachdem Spider-Man zu Boden gegangen ist, foltert Electro ihn mit seiner Elektrizität. Nachdem ihr Anführer, Doctor Octopus, aufgetaucht ist und Spider-Man in den Fluss geschleudert hat, erinnert er sie daran, dass sie alle einen Job zu erledigen haben und ihre Schuld ihm gegenüber erst nach Vollendung dieses Jobs getilgt ist.

Chaos in der Stadt

Durch den Ausbruch sämtlicher Schurken aus dem Raft bricht Chaos in New York aus. Als Polizeireviere attackiert wird, bittet Polizeichefin Yuri Watanabe Spider-Man um Hilfe. Da Rhino und Electro zeitgleich unterschiedliche Reviere angreifen, kann Spider-Man aber nicht beide Gegner gleichzeitig angreifen. Bei dem Polizeirevier, dass er attackiert, liefert sich Electro in der Luft einen Kampf mit Polizeihelikoptern und setzt die gesamte Außenhülle des Gebäudes unter Strom. Dies gelingt ihm mithilfe einigen riesigen Generatoren, die die Demons herangeschafft haben, welche gleichzeitig die Polizisten außerhalb des Gebäudes in Schach halten. Als es Spider-Man schließlich gelingt, die Generatoren zu zerstören, ist Electro schon lange fort.

ElectroDuell

Electro bekämpft Spider-Man

Um Osborns Imperium zu schwächen, schickt Octopus die Sinister Six auf individuelle Missionen. Es fällt Electro zu, Oscorps Energiekraftwerke in der Stadt auszuschalten. Während er eins der Kraftwerke attackiert, fliegt überraschend Vulture heran, der Spider-Man im Schlepptau hat. Electro ist überrascht, dass die Sprengfalle, die Octopus zuvor gelegt hatte, Spider-Man nicht getötet hat, aber Vulture entgegnet, dass sie Spider-Man immerhin geschwächt hat. Er behauptet, dass nun Zeit für Plan B sei. Als Spider-Man sich hochschwingt um Electro, der in der Luft über dem Kraftwerk fliegt und mit Energieangriffen attackiert, zu besiegen, gelingt es ihm, Electro mit seinen Spinnennetzen zu verwirren und ihm einen Schlag zu versetzen. Um weiteren Schaden zu vermeiden, aktiviert Electro einen weiteren Transformator der Inner Demons, mit dem er gewaltige Energieströme erschaffen und aus dem Himmel auf die Umgebung niederschießen lassen. Als Spider-Man diesen zerstört, flieht Electro und überlässt Vulture den Kampf.

Als Vulture in der Klemme steckt, taucht Electro wieder auf und die beiden Schurken bekämpfen Spider-Man gemeinsam. Als Spider-Man einen weiteren Generator Electros zerstören kann, rast dieser wutentbrannt auf Spider-Man zu und bricht dabei sogar durch einen Industrieschornstein. Mit einem Trümmer des Schornsteins kann Spider-Man Electro in der Luft abwerfen und sich dann mit dem Trümmer gegen den Schurken stemmen, aber Vulture fliegt heran und durchbricht den Stein mit seinen Metallflügeln. Schließlich gelingt es Spider-Man aber doch, beide Schurken zu besiegen. Nachdem er Electro niedergeschlagen und mit Spinnenweben fixiert hat, nimmt er Electro ein Kommunikationsgerät ab, durch das dieser mit Octavius in Verbindung steht.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.