FANDOM


“Und die Scheiße mit dem Kasino? Ein Riesenarschtritt von Sal für alle, die je mit ihm zusammengearbeitet haben. Er will ein feiner Herr werden und auf alle anderen scheißt er. Ich finde, es ist höchste Zeit, dass er das zurückbekommt!”

— Enzo verbündet sich mit Lincoln

Enzo Conti ist ein Schurke und Verbündeter aus dem 2016 erschienenen Videospiel Mafia III. Er ist ein Capo der Marcano-Familie und kontrolliert den Bezirk Barclay Mills.

Er wurde im Original von Matt Gottlieb und im Deutschen von Thomas Rauscher gesprochen.

Biographie

Vergangenheit

Enzo Conti ist ein alteingesessener Mafioso aus New Bordeaux. Er war ein Leutnant der Carillo-Verbrecherfamilie, lief aber zur Marcano-Familie über, als Sal Marcano die Kontrolle über die Stadt ergriff. Für seine Loyalität wurde Conti von Marcano zum Capo und Verwalter des Stadtteils Barclay Mills ernannt und begann, dort kriminelle Geschäfte abzuwickeln. Er kontrollierte das Abfuhrunternehmen in Barclay Mills und war dort außerdem in Waffenschmuggel im großen Stil verwickelt. Conti war ein Freund des Gangsters Sammy Robinson und war sogar derjenige, der Sammy seine spätere Frau Perla vorstellte.

Als Sammy Jahre später von Sal Marcano verraten und getötet wird, beginnt Conti, an Marcanos Treue zu zweifeln. Darüber hinaus hat Sammys Ziehsohn Lincoln Clay es sich zum Ziel gemacht, Marcanos gesamtes Netzwerk zu zerschlagen und zu vernichten, so dass seine Aufmerksamkeit schließlich auf Barclay Mills fällt. Da Conti als ehrenhaft gilt und nichts mit dem Massaker an Sammy und seinen Leuten zu tun hatte, beschließt Lincoln, Conti zur Kooperation zu drängen und sabotiert zu diesem Zweck dessen Geschäfte in Barclay Mills.

Kooperation mit Lincoln Clay

EnzoTelefoniertLincoln

Enzo wird von Lincoln kontaktiert

Während Conti immer verzweifelter wird, da sein Imperium zusammenbricht, erhält er schließlich einen Anruf von Lincoln. Dieser kündigt kalt an, dass Conti Barclay Mills verloren hat, woraufhin Conti wütend fragt, wer am anderen Ende der Leitung ist. Er behauptet düster, dass Lincoln echt Mumm haben muss, ihn anzurufen und fragt, ob dieser eine Ahnung hat, wer er ist. Lincoln entgegnet, dass er ganz genau weiß, wer Enzo ist und dass Marcano ihn für sein Versagen wohl schon bald eliminieren lassen wird. Enzo faucht, dass Lincoln Mann genug sein soll um ihn persönlich zu töten, doch Lincoln entgegnet, dass er Enzo nicht tot sehen will. Stattdessen will er Conti einen Deal vorschlagen, was diesen sehr amüsiert. Lincoln erklärt, dass er Informationen über Sal Marcanos geplantes Casino will und da er keine andere Wahl hat, stimmt Conti einem Treffen im Steinbruch von Barclay Mills zu.

Als Lincoln am Treffpunkt erscheint, erwartet Conti ihn bereits mit gezückter Waffe. Er verkündet, kein Risiko eingehen zu wollen, so dass Lincoln als Vertrauensbeweis seine eigene Pistole wegsteckt. Erst dann erkennt Enzo Lincoln als Ziehsohn Sammys und behauptet, dass sie sich eine Menge Ärger hätten ersparen können, wenn er das gewusst hätte. Er erklärt Lincoln, dass er Sammy seit langer Zeit kannte und diesen für einen guten Mann hielt. Er verrät, dass weder Sammy noch alle anderen Getöteten dieses Schicksal verdient hatten und behauptet auch, dass Sals Casinobau ein Schlag ins Gesicht für all jene ist, die je mit ihm zusammengearbeitet haben. Um sich an Sal zu rächen, offenbart Enzo Lincoln nun, dass Sal das Casino auf dem Land von Remy Duvall erbauen lässt und Duvall von Olivia Marcano unterstützt wird. Das Gespräch wird unterbrochen, als draußen plötzlich Wagen vorfahren, aus denen bewaffnete Handlanger der Marcanos steigen.

EnzoKampfbereit

Enzo ist bereit, sich zur Wehr zu setzen

Enzo und Lincoln zücken nun ihre Waffen und liefern sich ein Feuergefecht mit den Handlangern. Enzo verkündet, dass die Angreifer einst für ihn gearbeitet haben, zögert aber dennoch nicht, sie alle zu erschießen. Während des Schusswechsels kämpfen Enzo und Lincoln sich bis zum Steinbruch vor und Enzo lässt an mehreren zentralen Orten Sprengsätze anbringen, damit Marcano nicht von dem Steinbruch profitieren kann. Nachdem der Steinbruch gesprengt wurde, steigen Enzo und Lincoln in ein Auto und rasen davon. Nachdem sie die Verfolger abgeschüttelt oder getötet haben, lässt Enzo sich von Lincoln nach Delray Hollow fahren, wo er eine Notfalltasche packen will, um aus der Stadt zu fliehen. Als Lincoln den Wagen anhält, spricht Enzo ihm noch sein Beileid für den Tod Sammys aus, bevor er aussteigt und die Stadt verlässt.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.