FANDOM


Evelda Drumgo

Evelda Drumgo ist eine nebensächliche Schurkin in dem 2001 erschienenen Film Hannibal.

Biographie

Vergangenheit

Evelda ist eine Ganganführerin und Drogendealerin, die in der Vergangenheit schon zwei Mal von Clarice Starling verhaftet wurde. Sie betreibt eine Drogenküche nahe eines belebten Fischmarkts.

Schießerei mit dem FBI

Als eine FBI-Operation stattfinden soll um Evelda zu verhaften, wird die Operation schließlich kurz vor dem Zugriff doch abgebrochen, da die Situation zu unübersichtlich ist. Ein arroganter Polizist, Bolton, weigert sich jedoch schlichtweg, die Mission abzubrechen und will Evelda dennoch verhaften. Dank Boltons Arroganz kommt es zu einem Schussgefecht zwischen Eveldas Gang und den zivil gekleideten FBI-Agenten, in dem Evelda mit ihrem Baby und einigen Handlangern in einem Auto zu fliehen versucht. Da der Fahrer erschossen wird, rammt das Auto aber in einen nahen Marktstand und wird von den FBI-Agenten, angeführt von Starling selbst, umzingelt.

Als sie aus dem Auto steigt - ihr Baby durch einen Aufsatz an ihre Brust gebunden - erkennt Evelda Starling und fragt sie arrogant, wie es läuft. Starlings Anordnung, ihre Hände hochzunehmen, kommt sie nicht nach. Tatsächlich verbirgt sie eine Waffe und reißt sie hoch, wobei sie Starling in den Bauch schießt. Starling trägt aber eine kugelsichere Weste und erwidert das Feuer; sie erschießt Evelda die tot an ihrem Wagen zu Boden sackt.

Galerie

Trivia

  • Sie ist HIV-positiv
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.