Schurken Wiki
Advertisement

“Sie gehören mir!”

— Eveline beginnt, Kontrolle über die Bakers zu ergreifen

“Ich wollte doch nur eine Familie!”

— Eveline im finalen Kampf

E-001, besser als Eveline (エヴリン Evurin) bekannt, ist die Hauptschurkin und der finale Bossgegner aus dem 2017 erschienenen Horror-Videospiel Resident Evil 7: Biohazard. Sie kehrt zudem in einem minimalen Auftritt in dem 2021 erschienenen Resident Evil Village zurück.

Eveline ist eine lebendige Biowaffe, die künstlich gealtert wurde um zu Tarnzwecken die Form eines zehnjährigen Mädchens zu erhalten. Da sie über umfangreiche Kräfte der Gedankenkontrolle verfügt und darüber hinaus eine als "Schimmelpilz" bekannte teerartige, schwarze Flüssigkeit erzeugen kann, die Lebewesen mutieren lässt, ist sie eine äußerst große Gefahr für alle in ihrer Umgebung. Als das Schiff, welches Eveline transportiert, während eines Sturms auf Grund läuft, werden Eveline und ihre Aufpasserin Mia als einzige Überlebende von der Baker-Familie geborgen, die die beiden gesund pflegen wollen.

Allerdings kann Eveline dies ausnutzen, um die Baker-Familie unter ihre mentale Kontrolle zu bringen und sie außerdem durch ihren Schimmelpilz mutieren zu lassen. Sie beginnt auch, ihren Einfluss auf Mia und andere Personen, die die Bakers zu ihr bringen, auszuweiten und sie so ihrer grotesken Version von "Familie" einzugliedern. Als einige Jahre später Ethan Winters auf der Farm der Bakers erscheint, um nach Mia zu suchen, will Eveline auch diesen unter ihre Kontrolle bringen. Ethan erweist sich dabei aber als äußerst widerspenstig und den monströsen Bakers ebenbürtig, so dass Eveline – die aufgrund ihrer rapiden Alterung längst die Form einer alten Frau angenommen hat – selbst aktiv werden muss.

Im Japanischen wird die alte Eveline von Yuri Tabata und die junge Eveline von Sumire Morohoshi gesprochen. Im Englischen sind die Synchronsprecherinnen Patricia McNeely sowie Paula Rhodes und im Deutschen spricht sie Lara Trautmann. Sowohl Rhodes als auch Trautmann sprachen später auch Angie in Resident Evil Village.

Biographie

Vergangenheit

E-001 war eine von den Connections entwickelte Biowaffe, die mithilfe des als Mutamyzet bekannten "Vikarianz-Evolution"-Fungus irgendwann vor 2014 erschaffen wurde. Sie entsprang einer Megamyzet-Probe sowie der DNA Evas, der Tochter von Miranda. Als Embryo vor dem vierzelligen Stadium wurde ihr ein Mutamyzetgenom eingepflanzt, welches dann in den folgenden vierzig Wochen kultiviert wurde. Im Gegensatz zu den Kandidaten der A- bis D-Serie war Eveline als erstes Exemplar der E-Reihe der erste Kandidat, der als Erfolg galt. Ihr Zweck war es, feindliche Kämpfer mit minimalem Direktkontakt großflächig zu neutralisieren. Eveline diente als Innovation, die alle anderen Biowaffen und herkömmliche Waffen obsolet machen sollte. Um ihr abhängig vom Verwendungszweck Infiltration und Täuschung zu ermöglichen, wurde Eveline künstlich gealtert, damit sie als zehnjähriges Mädchen erschien.

Eveline war in der Lage, ein als "Schimmelpilz" bekanntes Mutamyzet aus ihrem Gewebe auszuscheiden, welches die Form eines schwarzen, teerartigen Flüssigkeit annahm. Mit diesem Schimmelpilz konnte sie andere Lebewesen infizieren und auf diese Art und Weise eine mentale Kontrolle über diese ergreifen. Diese Kontrolle manifestiert sich in Stadien und festigt sich mit fortschreitender Dauer. Allerdings mutieren die von dem Mutamyzet befallenen Lebewesen auch immer weiter, je weiter sich der Schimmelpilz in ihrem Körper ausbreitet, so dass sie schließlich nur noch entfernt menschlich wirken. Des weiteren kann Eveline Superorganismen aus Myzelien erschaffen, die als die "Molded" bezeichnet werden und eine entfernt, humanoide Form besitzen.

Eveline wuchs in völliger Isolation und – abgesehen von den Forschern und ihren Aufpassern Alan Droney und Mia Winters – ohne menschliche Kontakte auf. Dies wirkte sich stark auf ihre Psyche aus und in Labortests ihrer Kräfte zeigte sie eine sadistisch und fahrige Seite ihrer Persönlichkeit. Die Einsamkeit machte ihr sehr zu schaffen und sie wünschte sich inständig, eine eigene Familie zu haben. Daher begann sie auch Mia, die sich ihr gegenüber im Gegensatz zu Droney wesentlich wärmer und freundlich er verhielt, als Mutterersatz anzusehen und sie so anzusprechen, was Mia verwunderte. Mia nahm Evelines Drang, eine Familie zu haben, jedoch nicht wirklich ernst und tat es als unwichtig ab. Daher versprach sie Evie auch, ihre Mutter zu sein, was Eveline ernst nahm.

Die unglaubliche Gefahr, die die Existenz Evelines darstellte, hatte aber auch zur Folge, dass diverse unterschiedliche Gruppen ihrer habhaft werden wollten – entweder, um sie auszulöschen, oder um sie zu kontrollieren. Daher entschloss die Organisation sich, Eveline zu verstecken und sie in ein Labor in Mittelamerika zu bringen. Zu diesem Zweck wurde Eveline auf einem Frachtschiff davongeschmuggelt; Alan Droney und Mia Winters begleiteten sie unter der Tarnung, Erziehungsberechtigte zu sein. Während der Fahrt geriet das Schiff vor der Küste der USA allerdings in einen schweren Hurrikan, was Eveline als Gelegenheit zur Flucht erkannte. Daher begann sie, unkontrolliert den Schimmelpilz auszuscheiden und damit die Crew zu befallen.

Bildung einer "Familie"

Eveline kommt bei den Bakers zu sich

Auf diese Art und Weise kann sie nach und nach alle Personen auf dem Schiff infizieren. Insbesondere dem verhassten Alan widmet sie sich, dessen Infektion sie rapide voranschreiten lässt, um ihn so qualvoll zu töten. Lediglich Mia bleibt vorerst von einer Infektion verschont und durchschreitet verzweifelt das Schiff, um Eveline wiederzufinden. Schlussendlich bricht der Frachter und Eveline und Mia werden ins Meer geschleudert. Sie werden mit den Überresten des Frachters im Bayou von Dulvey in Louisiana an Land gespült, wo sie von Jack Baker gefunden werden. Dieser sieht in den beiden natürlich nur hilfsbedürftige Personen und bringt daher sowohl Mia als auch Eveline – beide noch immer bewusstlos – zu seiner Ranch im Sumpf. Dort wird Eveline in das alte Kinderzimmer von Jacks Tochter Zoe gebracht.

Gerade als Zoe ihr trockene Kleidung bringen will, kommt Eveline aber zu sich. Lachend ruft sie, dass "sie" ihr gehören werden und verschwindet plötzlich. Unmittelbar darauf beginnt Eveline, mentale Kontrolle über die Baker-Familie zu ergreifen. Sie kann Jacks Ehefrau Marguerite und dann auch Jack selbst infizieren. Zoe versucht, zu entkommen, wird bei dem Versuch aber von Eveline konfrontiert und ebenfalls infiziert. Auf diese Art und Weise erschafft Eveline sich ihre eigene, groteske Version einer Familie. In den folgenden zwei Wochen festigt Eveline ihre Kontrolle über die Bakers, bis diese vollständig unter ihrem Einfluss stehen. Um ihre Familie zu vergrößern, befiehlt sie Jack, Marguerite und Lucas Baker, Obdachlose und Touristen zu entführen, die allesamt getötet werden, nachdem sie sich als unwillig erwiesen haben, ein Teil der Familie zu werden. Eveline infiziert die Leichen dennoch mit ihrem Myzelium, woraufhin diese zu Molded werden.

Eveline als alte Frau

Evelines Drang, ihre Familie zu vergrößern wird immer aggressiver und im Verlauf der drei Jahre nach Evelines Ankunft bei den Bakers werden immer und immer mehr Menschen entführt. Allerdings altert Evelines Körper im Verlauf der Jahre auch immer rapider weiter, so dass sie im Jahr 2017 die äußerliche Form einer achtzigjährigen Frau hat. Fortan ist sie auf einen Rollstuhl angewiesen, um sich weiter bewegen zu können. Schließlich befiehlt Eveline Mia, Kontakt mit ihrem Ehemann Ethan Winters aufzunehmen; dieser hält Mia für tot. Eveline will, dass Mia Ethan herbeilockt, damit sie die Kontrolle über ihn übernehmen kann und er zu einer Vaterfigur für ihre Familie wird. Tatsächlich lässt Ethan sich durch die Hoffnung, Mia sei noch am Leben, herbeilocken und betritt die Ranch der Bakers. Dort trifft er auf Mia, hat aber natürlich keinerlei Absicht, zu bleiben. Ethans Versuch, mit Mia zu fliehen, sieht Eveline als Weigerung an, der Familie beizutreten.

Daraufhin befiehlt sie Mia, Ethan zu töten, doch Ethan kann Mia stattdessen besiegen. Allerdings wird er nur kurz darauf von Jack niedergeschlagen und in die Küche des Haupthauses gebracht, wo der Rest der Familie wartet. Dort trifft Ethan auch auf Evelines regungslosen, echten Körper, hält sie aber für eine alte Frau und widmet ihr darum keine Aufmerksamkeit. Als Ethan die Flucht vor der Familie gelingt, versucht er daraufhin verzweifelt, Mia wiederzufinden und mit ihr von der Ranch zu entkommen. Während er durch die diversen Gebäude der Ranch schreitet, findet er auch immer wieder Eveline vor, die ihn aus ihrem Rollstuhl aus beobachtet. Da Eveline aber keinerlei Versuche unternimmt, irgendwie mit Ethan zu interagieren, wird sie von ihm ignoriert. Im Verlauf der Nacht gelingt es Ethan, bei Konfrontationen sowohl Jack als auch Marguerite zu töten und mit Zoes Hilfe zu entkommen; Zoe hat sich nie ganz Evelines Einfluss ergeben und hat ihre Familie seit Evelines Ankunft gemieden.

Eveline erscheint Mia

Als Rache kalzifiziert Eveline daraufhin Zoes Mutamyzet-Zellen und versteinert sie somit. Schlussendlich erreichen Ethan und Mia die Überreste des Tankers im Bayou. Eveline kann dafür sorgen, dass ihr Boot verunfallt und kann Ethan überwältigen und in einen Kokon aus ihrem Schimmelpilz einspinnen. Auf diese Art und Weise will sie die Kontrolle über ihn ergreifen und ihn dazu bringen, die Vaterrolle in ihrer Familie einzunehmen. Allerdings scheitert dies am Widerstand Mias, die sich temporär von Evelines Einfluss befreien kann und versucht, Ethan zu finden und zu retten. Während sie durch den Frachter schreitet, erscheint ihr allerdings immer wieder eine mentale Manifestation Evelines, die sie als Mutter anspricht und sie an einen bestimmten Ort führen will. Sie fordert, dass Mia – die ihre Erinnerung an die Zeit vor den Bakers dank des Schimmelpilzes verloren hat – sich erinnert, damit sie endlich eine Familie sein können.

Die perplexe Mia weiß allerdings nicht, wovon Eveline spricht. Eveline behauptet, dass Mia sich erinnern muss, damit sie endlich eine Familie sein können. Nachdem sie Mias Erinnerungen an ihre gemeinsame Zeit auf dem Frachter sowie ihr Versprechen wachruft, fragt Eveline aufgeregt, ob Mia sich erinnert und ob sie nun eine Familie sein können. Mia erkennt entsetzt, dass Eveline ihre damalige, beiläufige Aussage ernst genommen hat und verneint Evelines Forderung daraufhin wütend. Sie behauptet, dass sie nie eine Familie waren und auch nie eine sein werden, woraufhin Eveline entschließt, dies zu erzwingen. Lachend zischt sie Mia zu, dass sie sie dann nicht länger benötigt. Dennoch erscheint sie Mia immer und immer wieder, um sie entweder zu piesacken oder für ihre Lüge zu bestrafen.

Konfrontation mit Ethan

Eveline stellt sich Ethan

Mia befreit Ethan schließlich aus dem Kokon, in den er von Eveline eingesponnen wurde. Eveline spricht dabei zu ihr und fragt, warum sie dies tut. Sie will Mia einreden, dass Ethan sie nicht liebt und behauptet süffisant, dass sie ihn zwingen kann, sie zu lieben. Mia fordert aber panisch, dass Eveline Ethan in Ruhe lässt. Eveline fragt hämisch, warum sie auf Mia hören sollte – sie ist ja laut eigener Aussage nicht ihre Mutter – erinnert sie dann aber daran, dass sie bereits versprochen hat, Ethan nicht zu töten; sie will noch immer, dass dieser Teil ihrer Familie wird und die Rolle des Vaters einnimmt, die Jack Baker bis vor seinem Tod innehatte. Mia kann Ethan aus dem Kokon freibrechen und kann ihr gerade noch rechtzeitig eine Phiole mit Evelines Zellen in die Hand drücken.

Dann aber stößt sie Ethan aus dem Raum und verriegelt die Tür. Unmittelbar darauf erlangt Eveline wieder vollständig die Kontrolle über Mia, die Ethan aber nicht folgen kann. Dieser hat mittlerweile ein verstecktes Labor in den Minen ausfindig gemacht, wo er mithilfe der von Mia erhaltenen Zellen ein E-Necrotoxin herstellen kann, welches sich als Gegenmittel für Evelines Korrumpierung erweist, indem es die vom Myzelium befallenen Zellen kalzifiziert. Zwar hetzt Eveline ihm diverse ihrer untoten Schergen hinterher, durch die Ethan sich aber bis zur Baker-Farm zurück kämpfen kann. Dort begibt er sich auf die Suche nach Eveline, um sie mithilfe des Serums auszulöschen und auf diese Art und Weise auch Mia zu retten. Während Ethan durch das Haus stromert, versucht Eveline ihn mit telepathisch eingepflanzten Visionen fernzuhalten.

Evelines Körper verfällt

Als Eveline Ethan schließlich konfrontiert und behauptet, dass er bald einer von ihnen sein wird, hält Ethan nur das Gegenmittel hoch und behauptet ernst, dass er nicht gekommen ist, um zu spielen. Entsetzt erkennt Eveline, dass das Serum ihr Schaden kann und schreit panisch, dass Ethan es von ihr weghalten soll. Ethan denkt jedoch gar nicht daran, sondern ist entschlossen, Eveline zu stoppen und Mia von ihrem Einfluss zu befreien. Um Ethan fernzuhalten, entfesselt Eveline daraufhin beachtliche telekinetische Kräfte, die sie in pulsierenden Wellen entfesselt. Sie versucht, Ethan von sich zu drängen, doch dieser kann sich mühsam vorkämpfen und Eveline schließlich die Spritze mit dem Serum in den Hals rammen. Nachdem er ihr das Serum gespritzt hat, hören Evelines Visionen sofort auf und Ethan erkennt, dass Eveline in Wirklichkeit kein junges Mädchen mehr ist, sondern eine alte Frau.

Diese bricht in Tränen aus und fragt, warum sie alle hassen. Dann aber beginnt ihr Körper zu vertrocknen und der Schimmelpilz bricht aus allen Körperöffnungen hervor. Anstelle zu kalzifizieren und zu sterben, breitet der Schimmelpilz sich aber rasant im Raum aus und während Evelines Körper ineinander zusammenfällt, überzieht das Pilzgewebe den gesamten Raum. Eveline ist nach wie vor am Leben und nutzt das Pilzgewebe, um daraus einen gigantischen, grotesken Körper für sich zu schaffen. Während dieser sich formt, eröffnet Ethan das Feuer auf den sich bildenden Kopf, doch Eveline mutiert immer weiter, bis ihre durch die Decke des Hauses bricht. Ethan wird ebenfalls aus dem Gebäude geschleudert.

Eveline als mutiertes Riesenmonster

Auf dem Vorhof des Gebäudes versucht er verzweifelt, Eveline zurückzudrängen. Seine Kugeln haben aber kaum einen Effekt und Eveline beginnt, mit ihren unzähligen Tentakeln auf ihn einzuprügeln. Alles wirkt verloren, doch dann rasen plötzlich mehrere Helikopter heran, aus denen Ethan eine spezielle Pistole zugeworfen wird. Diese verwendet als Munition Patronen aus E-Necrotoxin-Staub, die eine verheerende Wirkung auf Eveline haben. Jeder Treffer der Waffe sorgt dafür, dass Evelines Körper sich am Einschlagpunkt kalzifiziert und verhärtet, so dass schließlich ihr gesamter Körper erstarrt. Das fürt Eveline tödliche Serum entfaltet binnen weniger Momente seine Wirkung, so dass der tote Körper Evelines auseinanderbricht. Evelines Tod befreit Mia auch vom Einfluss des Schimmelpilzes, so dass sie frei ist.

Halluzination

Drei Jahre später wird Ethan in Osteuropa von Miranda tödlich verwundet. Während sein Körper sich regeneriert, erfährt er eine Art Vision, in der sich Eveline bei ihm manifestiert und zu ihm spricht. Sie offenbart ihm kichernd, dass er tot ist, was Ethan entsetzt. Zu seiner Überraschung offenbart Eveline Ethan aber hämisch, dass es nicht Miranda war, die ihn tötete, sondern dass er bereits vor drei Jahren zu Beginn der Nacht im Baker-Haus von Jack Baker getötet wurde. Eveline bezeichnet es als Wunder, dass Ethan seitdem überhaupt noch umherlaufen konnte und lacht über Ethans merkliche Verzweiflung ob dieser Offenbarung. Eveline offenbart ihm gehässig, dass sein toter Körper seitdem vollständig aus ihrem Pilz besteht und er nur deswegen all die verheerenden Wunden überstehen konnte, die er im Verlauf aller Ereignisse erfahren hatte. Während Ethan langsam wieder zu sich kommt und die Halluzination endet, lacht Eveline noch immer und wiederholt grausam, dass Ethan tot ist.

Galerie

Navigation

           Resident Evil.png -Schurken

Umbrella Corporation
Zentrale Charaktere
Albert Wesker | Oswell Spencer | James Marcus
Agenten und Forscher
Alex Wesker | Alexia Ashford | Alfred Ashford | Brian Irons | Nicholai Ginovaef | Sergei Vladimir | William Birkin
Biowaffen
Egelkönigin | T-00 | T-002 | T-A.L.O.S. | Nemesis | Nosferatu

Das Dorf
Mutter Miranda
Haus Dimitrescu (Alcina Dimitrescu | Bela Dimitrescu | Cassandra Dimitrescu | Daniela Dimitrescu) | Donna Beneviento | Salvatore Moreau | Karl Heisenberg | Uriaș

Andere Organisationen
TRICELL: Albert Wesker | Excella Gionne | Ricardo Irving
Los Iluminados: Osmund Saddler | Ramon Salazar | Jack Krauser | Bitores Mendez
Neo-Umbrella & Die Familie: Carla Radames | Derek Simmons | Ustanak
FBC: Morgan Lansdale | Neil Fisher | Jessica Sherawat | Rachel Foley
Il Veltro: Jack Norman
Die Connections: Eveline | Lucas Baker | Miranda
Baker-Familie: Jack Baker | Marguerite Baker | Lucas Baker | Eveline

Andere
Javier Hidalgo | Glenn Arias | Maria Gomez | Diego Gomez

Film-Kontinuum
Umbrella Corporation
Alexander Isaacs
Albert Wesker | J. Isaacs | Alexander Isaacs' Klon | Alexander Slater | Timothy Cain | Spence | Red Queen | Nemesis
Andere
Bennett

Serien-Kontinuum
Billie Wesker | Evelyn Marcus | Richard Baxter

Advertisement