FANDOM


Fiona ist eine nebensächliche Schurkin aus Murder House, der ersten Staffel der Serie American Horror Story.

Sie wurde von Azura Skye dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Gemeinsam mir ihren Freunden Bianca und Dallas hat Bianca ein fanatisches Interesse an einem Serienmörder, der in einem Anwesen in Los Angeles - dem Mörderhaus - einst zwei Medizinstudentinnen, Gladys und Maria, ermordete. Als sich der Jahrestag dieses Mordes nähert, beschließen die drei in das Haus einzudringen und dort die Bewohner so zu töten, wie der Serienmörder es einst in der Vergangenheit tat.

Angriff auf das Haus

Als es Zeit wird, das Haus zu stürmen, klopft Fiona an der Haustür und behauptet, dass sie verfolgt wird und verletzt ist. Vivien findet das ganze jedoch höchst suspekt und schließt die Tür ab, anstatt sie zu öffnen. Sie geht in die Küche um die Polizei zu rufen, allerdings ist das Telefon verschwunden. Das Trio kann sich Zugang zum Haus verschaffen und Violet und Vivien fangen. Nachdem sie beide im Wohnzimmer an einen Stuhl gefesselt haben und Vivien fleht, dass sie einfach ihr Geld nehmen und verschwinden sollen, antwortet Fiona dass sie nicht gekommen sind um sie auszurauben. Fiona befiehlt ihren Kameraden schließlich, die Masken abzunehmen da der Serienmörder damals auch keine getragen hat. Tatsächlich hat sie den Plan minutiös ausgearbeitet damit alles genau so vonstatten gehen kann wie im Jahr 1968. Ihren Kameraden offenbart Fiona zudem eine Überraschung - sie hat die Original-Schale, die der Mörder damals genutzt hat um den Kopf von einem seiner Opfer einzuschlagen, im Internet erworben.

Fiona verrät ihren Gefangenen nun, dass der Mörder damals Gladys - in diesem Fall Violet - nach oben gebracht und in der Badewanne ertränkt hat. Vivien hingegen wird - wie Maria damals - bis zum Ende aufgespart und getötet werden. Sie wirft Violet das Kostüm zu und droht, dass sie es anziehen soll bevor Fiona sie zwingt. Violet verpasst Fiona jedoch eine Kopfnuss und flieht in das Haus. Nachdem Fiona und Bianca Violet wieder eingefangen haben, bringen sie sie ins Badezimmer wo sie sie zwingen, das Krankenschwester-Kostüm anzuziehen. Als Bianca, die zuvor einen mit Abführmittel gefüllten Cupcake, den sie im Haus gefunden hat, gegessen hat, plötzlich losstürmt um eine Toilette zu finden, will Fiona nicht auf sie warten und zwingt Violet daher, in die Badewanne zu steigen. Violet behauptet amüsiert, dass Fiona glaubt alles über den Mord zu wissen, jedoch nicht erkannt hat dass die Badewanne nicht die selbe von damals ist - die richtige Badewanne wurde aussortiert und liegt im Keller.

Obwohl Fiona ihr zuerst nicht glaubt, überkommt sie schließlich doch der Zweifel und sie führt Violet mit gezücktem Messer in den Keller. Als sie unten ankommen, geht jedoch das Licht aus und Violet verschwindet. Als Fiona noch im Dunkel nach ihr sucht, hört sie plötzlich eine Jungenstimme und betritt den Raum, aus dem sie sie hört. Sie findet Tate Langdon bei der gesuchten Badewanne, die dieser sogar schon gefüllt hat. Begeistert nähert sich Fiona der Wanne, aus der ihr jedoch der Geist der damals vom Serienmörder ertränkten Gladys entgegenspringt und ihr die Kehle aufschlitzt.

Zeit als Geist

Wie alle anderen Menschen, die auf dem Grundstück des Mörderhauses sterben, wird auch der Geist von Fiona - wie kurz darauf auch Dallas, der ebenfalls getötet wurde - in dem Grundstück gefangen und muss fortan dort existieren. Als Geister erscheinen Fiona und Dallas später Violet im Keller des Hauses. Sie erscheinen später erneut, als Violet und Vivien das Haus verlassen wollen und erschrecken die beiden, die daraufhin zurück ins Haus fliehen.

Nachdem Ben Harmon nach dem Tod von Vivien und Violet das Haus mit seinem neugeborenen Sohn entgültig verlassen will, stellt sich ihm der Geist von Hayden auf der Treppe entgegen. Er ruft ihr barsch zu, dass sie ihm aus dem Weg gehen soll aber bevor irgendetwas geschehen kann, wird Ben von hinten von den Geistern von Dallas und Fiona überrumpelt und überwältigt. Sie binden ihm eine Schlinge um den Hals und stoßen ihn ins Treppenhaus hinab so dass er schließlich erstickt.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.