FANDOM


Frédéric Rouille ist ein Schurke aus dem 2014 erschienenen Spiel Assassin's Creed Unity.

Biographie

Vergangenheit

Rouille wurde in eine arme Familie geboren und lernte nie Lesen oder Schreiben. 1789 trat er der Gardes Française bei, wo er jedoch aufgrund seiner Herkunft keinerlei Aufstiegschancen hatte. Als die französische Revolution ausbrach, fühlte sich Rouille sofort mit ihren Idealen verbunden.

Rouille war bei einer Rede von Honoré Mirabeau anwesend, und war von dessen Aussagen sehr beeindruckt. Nach der Rede versuchte er Rouilles Aufmerksamkeit zu erregen, wurde aber von diesem abgewimmelt. Rouille war verletzt und wurde noch im selben Moment von François-Thomas Germain angesprochen. Dieser rekrutierte Rouille für seine Splitterfaktion des Templer-Ordens und Rouille willigte ein.

Zusammen mit einem Großteil der Gardes Françaises meuterte Rouille und wurde Teil der neuen Nationalgarde, wo seine Aufstiegschancen nicht von seiner Herkunft beeinflusst werden konnten. Dadurch wurde Rouille tatsächlich zum Captain befördert.

Zusammen mit Marie Lévesque, Louis-Michel le Peletier und Aloys la Touche war Rouille zu einem Treffen mit Großmeister Germain verabredet. Zuvor verhörte er jedoch zusammen mit La Touche einen Mann. Nachdem der Mann unter Folter die Informationen verriet, die Rouille wollte, schleuderte Rouille ihn kurzerhand aus dem Fenster. Zusammen mit La Touche began sich Rouille zu dem Treffen mit Germain, wo er die Ergebnisse des Verhörs offenbarte: Rouille hatte nun Beweise, dass der französische König gegen die Revolution vorgehen wollte. Rouille schlug daher vor, den König ermorden zu lassen aber Germain winkte ab, da der König als gehasster Mann und nicht als Märtyrer sterben sollte. Stattdessen trug Germain le Peletier auf, dafür zu sorgen dass die Informationen in die richtigen Hände gerieten, wodurch das Image des Königs massiv Schaden nehmen konnte. Sie besprachen außerdem Rouilles Sorgen, dass ihnen de la Serres Tochter Élise gefährlich werden könnte, aber Germain beruhigte ihn und verriet dass Élise bald keine Gefahr mehr darstellen würde.

Revolutionär

Am 10. August 1792 leiten Rouille und Antoine Joseph Santerre einen Aufstand gegen den König und stürmen zusammen mit tausenden von bewaffneten untergebenen Extremisten den Palast. Rouille versucht den König zu finden, sucht aber auch gleichzeitig nach Briefen die Mirabeau dem König geschrieben hat, und die die Templer nutzen können um Informationen über die Assassinen und alle ihrer Agenten in Frankreich zu finden. Rouille scheiterte jedoch in beiden Fällen, da der König und seine Familie bereits geflohen waren und die Briefe bereits von dem Assassinen Arno Dorian und deseem Verbündeten, Napoleon Bonaparte, gestohlen wurden. Dabei verpasst Rouille die beiden fast, als diese gerade in einem versteckten Fahrstuhl aus dem Büro des Königs fliehen als Rouille und seine Soldaten in dieses hineinstürmen.

Nach ihrer erfolgreichen Flucht versucht Napoleon Rouille versetzen zu lassen, der Templer kann jedoch durch seinen Einfluss versichern, dass er in Paris stationiert bleibt.

Am 2. September 1792 stürmt Rouille mit weiteren Soldaten das Gefängnis Grand Châtelet und die Angreifer beginnen, Gefangene sowie Wachen abzuschlachten. Rouille lässt den Gefängniswärter auf das Dach des Gefängnisses bringen, wo er offenbart dass er den Kopf des Bruders des Mannes auf seiner Pike aufgespießt hat. Während Rouille den Mann verspottet, wird er jedoch von Arno Dorian ermordet.

Navigation

           Bösewichte aus Assassin's Creed


Juno

Templer-Orden
Gegenwart
Alan Rikkin | Warren Vidic | Daniel Cross | Otso Berg | Isabelle Ardant | Álvaro Gramática | Violet da Costa
Zeit der Kreuzzüge
Robert de Sablé | Jubair al Hakim | Sibrand | Majd Addin | Wilhelm von Montferrat | Abu'l Nuqoud | Talal | Garnier von Nablus | Tamir | Haras
Italienische Renaissance
Rodrigo Borgia | Cesare Borgia | Marco Barbarigo | Silvio Barbarigo | Dante Moro | Carlo Grimaldi | Emilio Barbarigo | Francesco de' Pazzi | Jacopo de' Pazzi | Vieri de' Pazzi | Octavian de Valois | Micheletto Corella | Juan Borgia der Ältere | Ristoro | Lia de Russo | Donato Mancini | Gaspar de la Croix | Auguste Oberlin | Lanz | Silvestro Sabbatini | Malfatto | Il Carnefice | Checco Orsi | Ludovico Orsi | Bernardo Baroncelli | Stefano da Bagnone | Antonio Maffei | Francesco Salviati | Uberto Alberti
Osmanisches Reich
Prinz Ahmet | Manuel Palaiologos | Shahkulu | Leandros | Kyrill von Rhodos | Damat Ali Pasha | Georgios Kostas | Lysistrata | Mirela Djuric | Odai Dunqas | Vali cel Tradat
Karibik
Laureano de Torres | Woodes Rogers | Julien du Casse | Benjamin Hornigold | El Tiburón | John Cockram | Josiah Burgess
Amerikanische Kolonien
Haytham Kenway | Charles Lee | Reginald Birch | William Johnson | John Pitcairn | Thomas Hickey | Benjamin Church | Nicholas Biddle
Französische Revolution
François-Thomas Germain | Marie Lévesque | Madame Flavigny | Louis-Michel le Peletier | Frédéric Rouille | Roi des Thunes | Aloys la Touche | Charles Gabriel Sivert
Viktorianisches Zeitalter
Crawford Starrick | Lucy Thorne | Maxwell Roth | Earl of Cardigan | Philip Twopenny | Pearl Attaway | John Elliotson | Sir David Brewster | Rupert Ferris

Weisen
Bartholomew Roberts | John Standish | François-Thomas Germain

Gruppen
Templer-Orden | Sigma-Team | Blighter-Gang | Anhänger des Romulus

Andere
Al Mualim | Girolamo Savonarola | Kanen'tó:kon | Silas Thatcher | Edward Braddock | Duncan Walpole | Laurens Prins | Jack Rackham | Pierre Bellec | Rexford Kaylock | Malcolm Millner | Jack the Ripper

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.