Fandom


Lord Garmadon ist der Hauptschurke der ersten beiden Staffeln, der 9 Staffel und von den Pilot-Folgen der Sendung Ninjago:Masters of Spinjitzu

Biografie

In seinen jungen Jahren wurde Garmadon, der Sohn des ersten Spinjitzu-Meisters, vom großen Schlangenmeister gebissen. Dies sorgte dafür, dass er böse wurde.

Im Alter von ca. 20 Jahren trainierte Garmadon bei Meister Chen. Dieser brachte ihm bei, zu lügen. So hatte er ihn dazu gebracht, einen Liebesbrief von Garmadons Bruder Wu zu stehlen und ihn als seinen eigenen auszugeben.

Der Liebesbrief ging an Misako. Später heirateten sie und bekamen einen Sohn. Sein Name ist Lloyd Montgomery Garmadon.

Als die Serpentinen-Kriege ausbrachen, verlies Garmadon Chen und unterstützte seinen Bruder. Am Ende des Krieges hatte Garmadon die Anacondrai-Generäle verbannt.

Später, als wieder Frieden in Ninjago herrschte, versuchte Garmadon, die vier goldenen Waffen in seine Gewalt zu bringen. Sein Bruder hinderte ihn daran. Es begann ein Kampf, welchen Wu gewann. Garmadon wurde in die Unterwelt verbannt, wo er schnell die Herrschaft übernahm.

Tv-Spezial

Sensei Wu erzählt Kai vom Kampf der Brüder.

Lord Garmadon wollte die vier Goldenen Waffen an sich reißen und so brach ein Kampf zwischen ihm und Wu, der die Waffen beschützen wollte, aus.

Garmadon wurde von Wu dank der Schutzsymbole, die sich auf dessen Anzug befanden, besiegt und in die Unterwelt verbannt. Dort kämpfte er gegen Samukai und riss so die Herrschaft über die Unterwelt an sich. Die Skelettarmee befand sich von nun an unter seinem Kommando.

Er ließ Nya entführen, um sie als Druckmittel gegen Kai und Wu verwenden zu können. Es gelang ihm, Sensei Wu mit dem Schwert des Feuers in die Unterwelt zu locken. Da er davor bereits der anderen drei Waffen habhaft werden konnte, brauchte er nur noch das Schwert.Samukai besiegte Sensei Wu im Kampf und nahm zusätzlich zur Sense der Erde, den Nunchakus des Blitzes und den Wurfsternen des Eises auch das Schwert des Feuers an sich. Da aber kein Sterblicher die Macht der Goldenen Waffen auf einmal bändigen kann, explodierte Samukai und erschuf einen Wirbel durch Raum und Zeit, der es Garmadon ermöglichte, aus der Unterwelt zu entkommen

Staffel 1

Traue niemals einer Schlange

In Zanes Traum versuchte Garmadon, Zanes Wurfsterne des Eises zu stehlen, doch plötzlich rettete der Grüne Ninja Zane und warf Garmadon vom Flugsegler.

Der Nindroid

Als die Schlangen unter Pythor vereint wurden, verließ Sensei Wu die Ninja, um Hilfe zu suchen, doch vorher erzählte er ihnen eine Geschichte von ihm und Garmadon, wie dieser böse wurde. Daraufhin benutzte Wu den Tee der Reisenden um Garmadon in einer geheimen Dimension zu suchen. Doch dieser erwartete ihn bereits.

Die erste Reiszahnklinge

Bei Wus Ankunft traf er direkt auf Garmadon, der ihn bereits erwartete. Doch dieser hatte nun vier Arme, um alle vier Goldenen Waffen des Spinjitzu zu benutzen. Garmadon duellierte sich mit seinem Bruder der daraufhin, in eine Gruppe von Schlammonsterm fiel, doch Wu schaffte es noch rechtzeitig Garmadon zu warnen, dass Lloyd von den Schlangen gefangen genommen wurde. Garmadon fragt, was Lloyd getan hat, woraufhin Wu antwortet, dass Lloyd so sein wollte wie Garmadon. Doch dieser wollte nicht, dass Lloyd so wird wie er.  So verbündeten sich Wu und Garmadon um Lloyd zu retten, doch dazu mussten sie durch einen gefährlichen Weg gehen, den Berg des Wahnsinns.

Garmadon



Falls dich dieser Schurke und das Thema Ninjago generell interessieren, kannst du ja mal im Ninjago Wiki vorbeischauen. Hier gibt es viele Informationen rund um die beliebte LEGO-Themenwelt!

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.