FANDOM


Allegiant General Enric Pryde ist ein Schurke aus der Star Wars Sequel-Trilogie, wo er als sekundärer Antagonist des 2019 erschienenen Films Star Wars IX: Der Aufstieg Skywalkers erscheint.

Er wurde von Richard E. Grant dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Pryde war ein Offizier im Militär des Imperiums und diente Imperator Palpatine als treuer und fähiger General. Nach dem Fall Palpatines und dem Ende des Imperiums wurde Pryde Teil der Ersten Ordnung, die sich aus den Überresten des Imperiums entwickelte und fortan versuchte, die Galaxie zu erobern und zu beherrschen.

Letzte Ordnung

Jahre später hat die Erste Ordnung ihr Ziel erreicht und der Oberste Anführer Kylo Ren herrscht über die Galaxis. Dann aber wird die Erste Ordnung von niemand anderem als dem für tot gehaltenen Palpatine kontaktiert, der sich mit Kylo Ren verbünden will und ihm eine als Letzte Ordnung bekannte massive Flotte hunderter Sternzerstörer übergeben will. Als die Anführer der Ersten Ordnung dies diskutieren, spricht sich Pryde dafür aus, das Angebot des Imperators anzunehmen. Im Gegenzug soll Kylo allerdings die letzte Jedi, Rey, finden und ausschalten.

Während Kylo auf der Jagd ist, übernimmt Pryde die Regierung der Ersten Ordnung. Er nimmt auch Kontakt mit Palpatine auf, in dessen Dienste er nun wieder eintritt und dessen Befehle er annimmt. Als eine Gruppe von Eindringlingen auf dem Kommandoschiff der Ersten Ordnung gefangen wurde, befiehlt Pryde kalt ihre sofortige Hinrichtung. Die Gruppe wird allerdings von dem verräterischen General Hux gerettet, dessen persönlicher Hass auf Kylo Ren ihn zu einem Maulwurf des Widerstands innerhalb der Ersten Ordnung gemacht haben. Bevor die Gefangenen entkommen können, lässt Hux sich von Finn niederschießen um die Flucht glaubhaft zu gestalten. Dennoch durchschaut Pryde diese Täuschung sofort und als Hux ihm von der Flucht berichtet, erschießt Pryde ihn direkt und behauptet, einen Spion ausfindig gemacht und vernichtet zu haben.

Als die Zeit, die Flotte der Letzten Ordnung zu erheben, gekommen ist, lässt Pryde ein Funksignal von seinem Sternenzerstörer aus senden, das den Aktivierungsbefehl beinhaltet. Dies versucht die Flotte des Widerstands zu verhindern, die sich ein Weltraumgefecht mit der Ersten und der Letzten Ordnung liefert. Da die Flotte sich aber noch in der Atmosphäre des Planeten Exegol befindet, gelingt es einem Team des Widerstands, auf dem Sternenzerstörer zu landen, sich auf dessen Oberfläche vorzukämpfen und ein Geschütz zu kapern, welches sie auf die Brücke des Schiffs richten. Indem sie abfeuern, zerstören sie die Brücke in einer gewaltigen Explosion, in der Pryde und sein gesamter Stab zu Tode kommen, und sorgen für den Absturz des Sternenzerstörers.

Trivia

  • Bevor die genauen Details über Grants Rolle bekannt waren, wurde spekuliert dass er den Star Wars-Schurken Thrawn spielen würde.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.