Schurken Wiki
Advertisement

Gloom ist der sekundäre Antagonist aus dem im Jahr 2000 erschienenen Zeichentrickfilm Der Löwe von Oz und die magische Blume (im engl. Original Lion of Oz), welcher auf dem 1995 erschienenen Kinderbuch Lion of Oz and the Badge of Courage von Roger S. Baum (Urenkel von L. Frank Baum) basiert und, genau wie dieses, die Vorgeschichte des "feigen Löwen" aus Der Zauberer von Oz von L. Frank Baum erzählt.

Er ist der Verbündete und Handlanger der Bösen Hexe des Ostens, welche den Löwen dazu manipuliert, für sie die "Blume von Oz" zu finden, welche die einzige Macht darstellt, die ihre totale Kontrolle über Oz verhindern könnte.

Er wurde im englischen Original von dem australisch-kanadischen Schauspieler Scott McNeil (*1962) synchronisiert. Deutscher Sprecher war Jan Spitzer (*1947).

Aussehen

Gloom ist ein "personifizierter Nebel der Verzweiflung", dessen "Körper" aus dunkelgrauem Rauch zusammengesetzt ist. Er hat ein weißes, skelettartiges Gesicht mit gelben Augen und spitze Fangzähne. Der Rauch um sein Gesicht herum bildet die Form einer Kapuze, wodurch seine sensenmannähnliche Erscheinung verstärkt wird.

Persönlichkeit

Gloom ist ein loyaler Diener der Bösen Hexe des Ostens, der ihre Pläne mit großem Vergnügen unterstützt und der es ebenso wie diese genießt, die Bevölkerung von Oz zu tyrannisieren.

Bei seiner ersten Begegnung mit dem Löwen versucht Gloom, an dessen (nicht vorhandene) Gier zu appellieren, um diesen in eine Falle zu locken, was seine manipulative Seite zeigt.

Wenn er die Feinde der Hexe beobachtet, ärgert er sich sehr über deren Fortschritte, greift jedoch nur selten aktiv ein und berichtet ihr lieber. Sollte er mehreren ebenbürtigen Gegnern (vorzugsweise guten magischen Wesen) gegenüber stehen, bevorzugt er es ebenfalls, sich zurückzuziehen.

Trotz seiner berechnenden Art neigt Gloom mitunter dazu, seine Fähigkeiten zu überschätzen: So greift er, ohne darüber nachzudenken, dass ihre mächtige, positive Energie ihn komplett auslöschen könnte, Wimsik an, die ihre vollen Kräfte als Blume von Oz entfesselt hat - was er schnell bereut.

Geschichte

Vergangenheit

Gloom hat sich mit der Bösen Hexe des Ostens verbündet und ihr dabei geholfen, den gesamten Osten von Oz unter ihre Kontrolle zu bringen. Alle bisherigen Versuche, sie aufzuhalten, waren erfolglos.

Handlung

Nachdem der Löwe gemeinsamen mit seinem Freund, dem Zirkusballonist Oscar Diggs, in Oz angekommen und von diesem getrennt worden ist, trifft er die Böse Hexe des Ostens, welche ihn (unter dem Vorwand, dass Oscar angeblich ihr Gefangener ist) dazu zwingt, für sie nach der "Blume von Oz" zu suchen.

Zu Beginn seiner Suche stößt der Löwe auf zwei Feen, deren Freundin Sternblume in einer Truhe voller Edelsteine am Grund eines tiefen Sees gefangen ist. Der Löwe taucht trotz seiner Abneigung gegen Wasser unter, um sie zu retten. Während seiner Rettungsaktion kommt ihm Gloom, der Handlanger der Hexe, in die Quere: Er versucht, den Löwen dazu zu überreden, Sternblume zu vergessen und so viele Edelsteine zu nehmen, wie er möchte, aber der Löwe ignoriert ihn weise und rettet die kleine Fee kühn. Gloom verschwindet verärgert, um der Hexe davon zu berichten. Die Feen weisen dem Löwen dankbar den richtigen Weg und sagen ihm, er solle zu einem bestimmten Schloss gehen.

Nachdem der Löwe seine neuen Verbündeten Silly Tollpatsch, Wimsik, Captain Fitzgerald und Caroline getroffen hat, informiert Gloom die Hexe darüber, dass der Löwe sich in seine Angelegenheiten eingemischt hat. Dies hat zur Folge, dass die Hexe Fitzgerald kidnappt und den Löwen erpresst, seine Suche zu beschleunigen, wenn er nicht möchte, dass seinen anderen Freunden in den nächsten Tagen auch etwas zustößt.

Die Gruppe gelangt schließlich in die Stadt der Munchkins, deren Brücke über eine tiefe Schlucht von der Hexe zerstört und durch eine Illusion ersetzt worden ist und die von der Hexe in "Mini-Munchkins" verwandelt wurden. Wimsik hilft ihnen, die Illusion wieder durch eine intakte Brücke zu ersetzen und den Zauber der Hexe zu brechen, wodurch sie wieder ihre normale Größe zurückerlangen. Dies wird von einem verärgerten Gloom beobachtet, welcher scheinbar versucht, die Wiederherstellung der Brücke durch das gestärkte Vertrauen der Munchkins mit seiner negativen Präsenz zu verhindern. Er kann jedoch nichts ausrichten und zieht sich zurück.

Der Gruppe gelangt später zu einem großen Garten, der von Eis umgeben ist. Als Wimsik die Blume darin berührt, wird der Garten sofort aufgetaut und der Löwe erkennt, dass Wimsik die wahre Blume von Oz ist. Und die Blume, die sie auftaute, ist in Wahrheit ihr Thron.

Die Hexe greift an und bringt Gloom mit sich, ebenso wie Fitzgerald, der sich "an ihre Fersen" geheftet hat und enthüllt, dass die Hexe Oscar gar nicht gefangen hat. Der Löwe verlangt eine Erklärung und die Hexe enthüllt, dass Oscars Ballon ihn tatsächlich in die entfernte Smaragdstadt getragen hat. Die Hexe versucht dann, Wimsik zu vernichten, bevor sie ihre Kräfte als Blume von Oz erlagen kann. Durch die gemeinsamen Bemühungen von Löwe, Silly, Fitzgerald und Caroline wird dies jedoch vereitelt. Als der Löwe einen für Wimsik bestimmten Angriff der Hexe abfängt und dabei selbst verletzt und zu Boden gestoßen wird, setzt erstere sich (unbeabsichtigt) auf ihren Thron und stellt ihre mystischen Kräfte als Blume von Oz wieder her.

Wütend entreisst die Hexe dem Löwen das Abzeichen des Mutes und übergibt es an Gloom. Sie wendet sich dem am Boden liegenden Löwen zu und verspottet diesen damit, jetzt nichts weiter als ein "feiger Löwe" zu sein. Wimsik (die Blume von Oz) geht dazwischen, woraufhin die Hexe sie zu einem kurzen Duell herausfordert. Die Hexe greift zuerst an, Wimsik reflektiert ihren Angriff und die Hexe stürzt zu Boden. Auf den Befehl der Hexe hin attackiert Gloom nun Wimsik. Er versucht, sie zu absorbieren, aber sie ist zu mächtig und er wird in die Luft geschleudert (und höchstwahrscheinlich vernichtet). Die Hexe will die Blume von Oz nun erneut angreifen, doch Wimsik befiehlt ihr zu gehen, da sie bereits genug Schaden angerichtet hat. Die Hexe folgt ihrem Befehl, schwört jedoch Rache für ihre Niederlage, bevor sie verschwindet.

Fähigkeiten

  • Typhokinese: Gloom ist in der Lage, den Rauch, aus dem sein "Körper" zusammengesetzt ist, nach Belieben zu manipulieren. So kann er sich in der Länge und Breite ausdehnen oder Personen und Objekte mit seinem Rauch umschließen und ergreifen.
  • Flugfähigkeit: Er kann in der Luft schweben und sich dort frei bewegen.
  • Teleportation: Gloom kann scheinbar aus dem Nichts an einem Ort erscheinen und wieder verschwinden.
  • Negative Präsenz: Mit seiner bösen Ausstrahlung ist Gloom in der Lage, positive Energien in seiner näheren Umgebung zu verderben. Diese Fähigkeit demonstriert er, als er versucht, die Wiederherstellung der Munchkin-Brücke zu verhindern. Außerdem kann er mit seiner negativen Präsenz Pflanzen zum Verwelken bringen.
  • Absorption und Auflösung: Er besitzt offenbar auch die Fähigkeit, Objekte oder Personen, die er mit seinem Rauch ergreift, zu absorbieren und aufzulösen. Dies zeigt sich, als er das Abzeichen des Mutes, welches die Hexe dem Löwen abgenommen hat, scheinbar in sich aufnimmt und zersetzt. Und als er Wimsik (die Blume von Oz) attackiert, scheint er dasselbe auch mit ihr vorzuhaben.

Galerie

Trivia

  • Gloom steht übersetzt für Begriffe wie "Düsternis", "Finsterkeit" oder "Trübseligkeit".
Advertisement