Schurken Wiki
Advertisement

“Du wagst es einem Spronz Bedingungen zu stellen!”

Gryvon zu Paul Reynolds (Spellbinder – Gefangen in der Vergangenheit)

Gryvon ist ein Handlanger von Spellbinder Ashka und in dieser Funktion ein Feind von Paul Reynolds und Riana in der Fernsehserie Spellbinder – Gefangen in der Vergangenheit (1994).

Er wurde dargestellt von Rafal Zwierz.

Geschichte

Spellbinder – Gefangen in der Vergangenheit

Gryvon ist der Sohn des Summoners des Dorfes Clayhill.

Er ist der Spronz (Lehrling eines Spellbinders) von Spellbinder Ashka und ihr treu ergeben. Sein Spronz-Status macht ihn sehr arrogant gegenüber Riana und ihrer Familie.

Alles ändert sich als er auf Paul Reynolds stößt, der durch ein Tor in das Spellbinderland geraten ist.

Paul wird von Rianas Familie als ein entfernter Vetter ausgegeben. Paul versuchte Gryvon davon zu überzeugen, dass er aus einer anderen Welt stammte, in der Hoffnung Hilfe zu bekommen.

Jedoch stießt dies bei Gryvon auf Unglauben und Paul Reynold fasste den Entschluss durch den Einsatz von Schießpulver Gryvon zu überzeugen.

Als die Marodeur (als Monster verschriene Räuber) Clayhill überfielen konnte Paul sie mit Hilfe des Schießpulvers vertreiben. Jedoch wurde Paul von Gryvon und den anderen Bewohnern als vermeintlicher Magier festgenommen, wodurch Paul dann nähere Bekanntschaft mit Spellbinder Ashka machte.

Als Paul in Gefangenschaft geriet führte Gryvon Ashka die Wirksamkeit des Schießpulvers vor, was ihrem Streben nach Macht sehr hilfreich erschien.

Zusammen mit Gryvon wollte sie das Vertrauen von Paul erschleichen. Gryvon musste auf ihrer Aufforderung hin Paul bewirten, was ihn zunächst zuwider war.

Doch als Paul Reynolds die wahre Natur Ashkas erkannte, weigerte er sich den intriganten Plänen Beistand zu leisten.

Gryvon ist fest entschlossen Ashka zur Macht zu verhelfen, allen voran um so bald wie möglich ein Spellbinder zu werden.

Spellbinder – Im Land des Drachenkaisers

Nach der Niederlage Ashkas durch Paul Reynolds und Riana wurde Gryvon der Spronz-Titel aberkannt und wurde zusammen mit Ashka zur Sklavenarbeit in einem Steinbruch verurteilt.

Als das Mädchen Kathy Morgan und der aus dem Drachenkaiserland stammende Wissenschaftler Mek mittels eines transdimensionalen Bootes im Spellbinderland strandeten und in den Steinbruch gebracht wurden schaffte es Askha das Vertrauen der beiden zu gewinnen, indem sie sie über die Umstände, die sie zur Sklavin machten, belog.

Während Askha, Kathy und Mek es schafften ins Drachenkaiserland zu flüchten, blieb Gryvon zurück. Es kann davon ausgegangen werden, dass Gryvon weiterhin als Sklave tätig ist.

Erscheinung und Charakter

Gryvon ist ein junger Mann, vielleicht ein bisschen älter als Paul Reynolds, mit schlankem Körperbau.

Gryvon ist ehrgeizig und möchte ein Spellbinder werden. Gegenüber seinen Mitmenschen in seinem Heimatdorf Clayhill zeigt er sich äußerst arrogant und herablassend. Sein Spronzstatus lässt ihm glauben, dass er über seinen Mitmenschen stehen würde, unter anderen gestattet er keineswegs so einfach berührt zu werden.

Allerdings ist er gegenüber Spellbinder Ashka äußerst unterwürfig und sehr loyal. So teilt er mit ihr den Wunsch nach Macht über das Spellbinderland.

Advertisement