FANDOM


Dr. Harleen Quinzel, besser bekannt als Harley Quinn, ist eine Schurkin und Hauptprotagonistin in dem 2016 erschienenen DC-Actionfilm Suicide Squad.

Harley ist die wahnsinnige Freundin des Jokers und seine Partnerin in seinen Verbrechen. Nachdem sie bei einer Flucht von Batman geschnappt wurde, wird sie in Belle Reve eingesperrt und schließlich ein Mitglied der Task Force X, welche nach Midway City geschickt wird um Enchantress und Incubus aufzuhalten. Dabei versucht Joker sie zu befreien, was ihm allerdings nicht gelingt. Nachdem Harley nach erfolgreicher Mission zurück nach Belle Reve gebracht wird, kann Joker sie dort aber ausbrechen.

Sie wurde von Margot Robbie dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Harleen Quinzel wurde am 20. Juli 1990 geboren. Sie war eine vorbildliche High School-Studentin und machte ihren Abschluss mit hervorragenden Noten. Sie studierte Psychiatrie an der Gotham City-Universität. Nach ihrem Studium begann sie, im Arkham Asylum zu arbeiten. Dort war sie für die psychiatrische Behandlung des Jokers verantwortlich, verliebte sich jedoch in ihn was es Joker leicht machte, sie zu manipulieren und so einen blutigen Ausbruch zu starten.
HarleyArkham

Dr. Harleen Quinzel

Vor seiner Flucht attackierte er Harley mit einer Maschine, die eigentlich zur Elektroschocktherapie verwendet wurde. Mit dieser trieb er Harley vollends in den Wahnsinn und nach seiner Flucht aus Arkham verfolgte sie ihn um ihm ihre Liebe zu beweisen. Sie erreichten schließlich das Dach einer Chemiefabrik, wo Joker fragte ob Harley für ihn sterben würde. Er forderte von ihr als Vertrauensbeweis, dass sie in einen der Chemiebottiche unter ihnen springt, und nachdem Harley sich tatsächlich hat fallen lassen, wollte Joker sie zuerst einfach zurücklassen. Schließlich entschied er sich aber doch um, springt Harley hinterher und rettete sie und im Zuge ihrer Romanze wurden sie zu König und Königin von Gothams Unterwelt. Gemeinsam töteten sie Batmans Gehilfen und Partner, Robin.

Nach einem Mord flüchteten die beiden in Jokers Sportwagen, wurden aber von Batman in seinem Batmobil verfolgt. Dies führte dazu, dass Joker den Wagen schließlich in den Fluss lenkte und während er fliehen konnte, blieb die ohnmächtige Harley im sinkenden Auto zurück. Sie wurde von Batman gerettet, dann aber den Behörden übergeben und im Belle Reve-Gefängnis eingesperrt.

Rekrutiert für die Task Force X

Während ihrer Zeit in Belle Reve wird Harley von den Wachmännern unterschätzt und kann bei einem überraschenden Angriff daher fünf von ihnen krankenhausreif verletzen. Sie wird daraufhin in einem frei stehenden Käfig eingesperrt, in dem sie sich schließlich eine Art Hängematte bastelt. In dieser baumelt Harley an der Decke bis eine Gruppe von Wachmännern auftaucht und von ihr fordert, dass sie herunterkommt. Als Harley sich den Käfigstangen nähert, wird sie von Elektroschocks zurückgeworfen.
HarleyEingeschnappt

Harley wird in die Task Force rekrutiert

Amanda Waller wählt Harley schließlich als ein Mitglied ihrer Task Force X, einer Spezialeinheit für besondere Fälle, aus. Diese Task Force wird aktiviert, als Midway City von der Enchantress und Incubus attackiert wird. Als die Task Force-X aktiviert wird und Harley aus ihrer Zelle geholt werden soll, attackiert Harley die Wächter aber wird überwältigt. Wie allen Mitgliedern der Task Force wird ihr eine Bombe in den Hals gespritzt, die sie dazu zwingt Wallers Befehle zu befolgen. Bevor sie per Flugzeug fortgebracht wird, händigt ihr ein Wachmann heimlich ein Handy von Joker aus.

Auf dem Flughafen von Midway City wird die Task Force zum ersten Mal zusammengebracht. Flagg verrät ihnen allen, dass die Injektionen in ihren Hals Nanosprengsätze waren, die gesprengt werden falls die Mitglieder der Einheit Flaggs Befehl verweigern oder zu fliehen versuchen. Zudem werden ihnen ihre bei ihrer Verhaftung abgenommene Gegenstände wieder ausgehändigt wodurch die Einheit sich mit ihren eigenen Waffen ausrüsten können. Danach werden sie in das Zentrum der Stadt eingeflogen, aber ihr Helikopter wird von Incubus aus dem Himmel geholt und stürzt in die Stadt ab. Nachdem Slipknot versucht hat zu fliehen und von Flagg exekutiert wurde, planen Deadshot und Harley einen Angriff auf die Soldaten um sich befreien zu können. Bevor es dazu kommen kann, tauchen aber Menschen auf die von Enchantress zu willenlosen Monstern gemacht wurden.

Versuchte Flucht mit Joker

Als Flagg von einigen dieser Monster davongezerrt wird, lacht Harley hämisch. Deadshot erinnert sie aber daran, dass Waller sie umbringen wird wenn Flagg stirbt, und daher wirft sich Harley auf die Feinde und tötet sie, wodurch sie Flaggs Leben rettet. Als sie schließlich das Gebäude erreichen, in dem die Zielperson wartet, steigt Harley in den Fahrstuhl und alarmiert dadurch die Monster die auf die Feinde warten. Es gelingt Harley dennoch, zwei der Monster die in den Fahrstuhl springen zu töten bis sie beim Rest ihrer Crew ankommt. Schließlich erreicht den Schutzraum in den oberen Stockwerken, den Flagg alleine betritt. Als Waller und Flagg zum Rest der Gruppe heraustreten, sind diese alles andere als begeistert als sie erkennen, dass Waller ihr Ziel ist. Waller erinnert die Gruppe aber, dass sie immer noch die Gewalt über die Sprengsätze hat, und die Gruppe macht sich auf zum Dach um die Stadt per Helikopter zu verlassen und ihre Mission zu beenden. Auf dem Dach angekommen erwarten sie ihren Fluchthelikopter, der jedoch vom Joker gekapert wurde. Ein Handlanger beschießt die Gruppe auf dem Dach mit einem montierten Geschütz, woraufhin alle in Deckung gehen.

HarleyGelegenheit

Harley genießt das Chaos in Midway City

Da der Joker den Wissenschaftler entführt hat, der die Nanosprengsätze für Waller entworfen hat, kann er ihren Sprengsatz deaktivieren und Harley springt auf und läuft auf den Dachrand zu. Waller schreit Flagg zu, Harleys Kopf zu sprengen, aber die Sprengladung funktioniert nicht länger und Harley kann daher an ein Seil springen, was vom Flugzeug herabhängt. Während der Helikopter davonfliegt befiehlt Waller Deadshot, Harley zu erschießen und als Deadshot behauptet, dass Harley ihm nichts getan hat, erinnert Waller ihn daran, dass er ein Attentäter ist. Sie beauftragt Deadshot, Harley zu töten und stellt ihm seine Freiheit und seine Tochter in Aussicht, aber Deadshot verfehlt absichtlich so dass Harley und Joker entkommen können. Waller befiehlt ihren Soldaten nun, den Helikopter mit Raketen zu zerstören und obwohl Harley durch den Einschlag der Rakete aus dem Helikopter geworfen wird und auf ein Dach stürzt, scheint Joker beim Absturz des Helikopters zu sterben.

Nachdem Wallers Helikopter ebenfalls von Incubus zum Absturz gebracht wurde, befiehlt Flagg dem Team, loszuziehen und Waller zu bergen. Die Task Force ist jedoch nicht länger bereit, Flagg zu dienen. Als sie das Gebäude verlassen finden sie zudem die einsame Harley, die die Sprengung ihres Hubschraubers überlebt hat. Captain Boomerang wirft ihr ihren Baseballschläger zu und Harley wird erneut ein Teil des Teams. Sie erreichen den abgestürzten Helikopter, finden Waller dort aber nicht vor. Deadshot findet aber einige geheime Akten, die er liest. Nachdem er herausgefunden hat, was darinsteht, konfrontiert er Flagg zornig und fordert, dass dieser der Gruppe verrät, was in den Akten steht. Flagg berichtet über den wahren Grund der Zerstörung in Midway City und die Existenz der Enchantress, für die alleine Waller verantwortlich ist. Demotiviert lässt das Team Flagg daher im Stich und setzt sich in eine Bar am Straßenrand. Dort kommt es zu Streitereien innerhalb des Teams bis Flagg dazutritt und ihnen die Freiheit schenkt, indem er das Display zerstört mit dem er ihre Bomben sprengen kann. Dennoch entschließt sich das Team schließlich, gemeinsam die Enchantress zu vernichten.

Kampf gegen die Enchantress

Die Task Force-X erreicht schließlich das Hauptquartier der Enchantress in dem verlassenen U-Bahnhof. Enchantress spürt ihre Anwesenheit jedoch und behauptet, schon die ganze Nacht auf die Gruppe gewartet zu haben. Sie lädt das Team ein, aus dem Schatten hervorzutreten, und fragt die Gruppe warum sie Leuten wie Waller dienen während sie Enchantress - ihre Verbündete - jagen. Sie behauptet, ganz genau zu wissen was die Teammitglieder wollen, und sucht sie alle mit Visionen ihrer Wünsche heim. Sie können die Illusionen jedoch unterbrechen und konfrontieren die Enchantress, welche daraufhin Incubus dazuruft um die Feinde aufzuhalten. Das Team kann Incubus jedoch durch El Diablos Selbstopferung töten.

HarleyKaugummi

Harley ist bereit für den Kampf

Nach Incubus' Tod aktiviert die Enchantress ihre Waffe, welche sogleich Energieblitze auf Satelliten und geheime Einrichtungen des US-Militärs abfeuert - deren Standort hat sie Waller entrissen. Nachdem die Waffe abgefeuert ist, verwandelt Enchantress sich in ihre ursprüngliche Hexenform und attackiert die Task Force-X. Keiner der Gruppe kann es mit ihr aufnehmen und dank ihrer Schnelligkeit und ihrer Teleportationskraft kann Enchantress die Gruppe mit Leichtigkeit zu Boden werfen. Es gelingt Harley, die im Kampf fast von der Enchantress enthauptet wurde, zwar die Enchantress mit ihrem Baseballschläger zu treffen, was dieser aber keinerlei Schmerzen bereitet.

Erst als Killer Croc dazustößt, Enchantress packt und sie gegen eine Säule wirft, scheint sich das Blatt zu wenden. Er packt die Hexe erneut und wirft sie in RIchtung ihrer Maschine, aber Enchantress stoppt ihren Fall und entwaffnet alle ihrer Feinde mit Magie. Sie behauptet, dass sie Gnade verdient haben und sich ihr anschließen können damit die VIsionen, die sie ihnen geschickt hat, wahr werden. Tatsächlich scheint Harley auf dieses Angebot einzugehen und läuft auf Enchantress zu. Sie fragt, ob Enchantress ihr Joker zurückbringen kann - was Enchantress bejaht. Plötzlich springt Harley aber auf, schlitzt die Brust der Enchantress mit Katanas Schwert auf und reißt ihr das Herz aus der Brust.

HarleyKnast

Harley zurück in ihrer Zelle

Nach der Vernichtung der Enchantress wollen die Mitglieder der Task Force nun getrennte Wege gehen. Bevor es so weit kommen kann, taucht aber plötzlich Waller auf und hält den Zünder für die Bomben in den Köpfen der Teammitglieder. Obwohl diese gerade die Welt gerettet haben, ist Waller keineswegs willens sie laufen zu lassen und bietet ihnen - wie von Anfang an abgemacht - ihre Haftstrafen um 10 Jahre zu reduzieren. Allerdings ist sie auch bereit, in Anbetracht der Umstände weitere Gefallen zu gewähren; so gewährt sie Harley beispielsweise eine Espressomaschine. Während sie diese genießt wird jedoch plötzlich die Wand ihres Gefängnisses gesprengt und mehrere bewaffnete Männer stürmen den Raum. Einer dieser Männer entpuppt sich als Joker, der den Absturz überlebt hat, und gemeinsam fliehen die beiden.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.