FANDOM


Harry Lime und Marvin "Marv" Merchants, auch bekannt als Die feuchten Banditen und später Die klebrigen Banditen oder einfach als Harry und Marv, sind die Hauptgegner der amerikanischen theatralischen Weihnachts-Action-Komödie von 20th Century Fox, Kevin - Allein zu Haus von 1990 und seiner Fortsetzung, Kevin - Allein in New York von 1992.

Sie sind ein schurkisches Duo inkompetenter Einbrecher, die es auf reiche/renovierte Häuser und später auf einen Laden namens Duncans Spielzeugladen abgesehen haben. Harry ist der Anführer und Marv ist der Anhänger oder sonst die komische Erleichterung.

Persönlichkeiten

Harry und Marv, alias Die feuchten/klebrigen Banditen, sind die Hauptschurken der Kevin - Allein zu Haus-Serie. Sie sind Räuber, die Geld und Besitz rauben, sind aber auch sehr schlecht in ihrem Job, da sie ständig von dem Kinderhelden der Filme, bekannt als Kevin McCallister (Macaulay Culkin), besiegt werden, der alle möglichen cartoonartigen Verletzungen bei ihnen verursacht. Die glücklosen Kriminellen waren, als er (zumindest im ersten Film) sein Zuhause verteidigte, immer noch erstaunlich entschlossen und versuchten weiter, in das Haus einzubrechen und Kevin zu fangen, aber sie wurden dennoch von einer Reihe von Slapstick-inspirierten Streichen und Fallen überlistet. Allerdings erweisen sie sich später als eine sehr reale und tödliche Bedrohung für Kevin, da sie mit allem in ihrer Macht stehenden Mitteln versuchen, Kevin zu ermorden, anstatt einfach zu flüchten. Das trägt stets zu ihrer Niederlage/Verhaftung bei.

Biografie

Kevin - Allein zu Haus

Kevin - Allein in New York

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.