Schurken Wiki
Advertisement

Horatio P. Huntington ist der Hauptantagonist aus der computeranimierten Fantasykomödie Ein tierischer Zirkus von 2017, welcher 2020 auf dem Streamingdienst Netflix veröffentlicht wurde.

Er wurde im Original von Ian McKellen synchronisiert, welcher unter anderen König Richard III in Richard III. (1995), Kurt Dussander in Der Musterschüler (1998), Magneto in den X-Men-Filmen und Leigh Teaping in The Da Vinci Code – Sakrileg (2006) spielte. In der deutschen Fassung wurde er von Tetje Mierendorf synchronisiert.

Ein tierischer Zirkus

In den sechziger Jahren leitete Horatio P. Huntington gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Robert "Buffalo Bob" Huntington einen erfolgreichen Zirkus, wobei sich Horatio zumeist in den Mittelpunkt stellte. Seinem Bruder war es nur wichtig die Menschen glücklich zu machen, während Horatio nur an Geld und Ruhm interessiert war.

Alles änderte sich als die Wahrsagerin Esmerelda ihre Nichte Talia vorstellte.

Horatio und Bob verliebten sich beide in Talia und machten sie zur Teil der Show. Horatio buhlte um ihre Gunst, doch Talia entschied sich zu seinem Verdruss für Bob.

Horatio verließ wütend den Zirkus, während sein Bruder Bob und Talia heirateten und den Zirkus mit Erfolg selbst leiteten. Zum Erfolg des Zirkus trug ein Kästchen bei, welches Bob und Talia von Esmerelda als Hochzeitsgeschenk erhielten.

Horatio versuchte mit einem eigenen kleinen Zirkus erfolgreich zu sein, aber scheiterte, was seine Gier und Verbitterung verstärkte.

Jahre später brach er in den Wohnwagen von Bob und Talia ein, um dem Geheimnis des Erfolges auf dem Grund zu gehen. Jedoch wurde er von deren Hund und Katze überrascht. Im Bestreben sie abzuwehren zündete Horatio unabsichtlich den Wohnwagen und somit auch den Zirkus an, wodurch Bob und Talia ums Leben kamen.

Bei der Gedenkfeier zu Ehren von Bob und Talia, bei der der Neffe Owen Huntington, seine Frau Zoe und seine Tochter Mackenzie zugegen waren, tauchte Horatio mit seinen Handlangern auf, wobei er seinem Bruder vorwarf ihm den Ruhm und die Frau, die er liebte, gestohlen zu haben und wollte daher den Zirkus übernehmen, was zum aberwitzigen Kampf mit der Zirkustruppe ausartete und Owen mit seiner Familie die Flucht ergriff.

Durch seinen Gefolgsmann Mario Zucchini, der ihn widerrum als Gefolgsman bezeichnete, erfuhr Horatio, was das Geheimnis des Erfolges seines verstorbenen Bruders war: Ein Kästchen mit Tierkeksen, die jeden, der sie isst, in das entsprechende Tier verwandelt.

Horatio P. Huntington war entschlossen die Kekse an sich zu reißen und seinen Neffen Owen mit allen Mitteln zu zwingen ihm den Zirkus zu übergeben...

Advertisement