FANDOM


Ser Hosteen Frey ist ein Antagonist in der Romanreihe Das Lied von Eis und Feuer.

Hosteen ist ein Sohn von Walder Frey und der beste Kämpfer der Zwillinge. Er kämpft im Krieg der fünf Könige für Robb Stark, verrät diesen jedoch zusammen mit den restlichen Freys und den Boltons. Nachdem Robb getötet und seine Armee geschlagen ist, begleitet Hosteen mit einer Armee aus Frey-Soldaten die Boltons nach Norden, wo Stannis Baratheon bekämpft werden muss.

Biographie

Vergangenheit

Hosteen Frey ist der sechstälteste Sohn von Lord Walder Frey. Er stammt aus Walders Ehe mit dessen dritten Ehefrau Amarei Rallenhall und ist das älteste Kind aus dieser Ehe. Hosteen ist mit Bellena Hawick verheiratet und hat einen Sohn, Arwald. Hosteen wird als der stärkste Sohn von Lord Walder beschrieben und ist der beste Kämpfer der Zwillinge.

Nach dem Ende der Graufreud-Rebellion wurde zur Siegesfeier ein Turnier in Lennishort abgehalten. Auch Hosteen nahm teil, verlor jedoch gegen Ser Jorah Mormont. Hosteen nahm ebenfalls an dem Turnier zu Ehren des Namenstags König Joffreys Teil und verlor erneut, diesmal gegen Loras Tyrell.

Eisenthron

Hosteen ist auf den Zwillingen anwesend wenn Robb Stark eine Allianz zwischen dem Norden und den Freys vorschlägt. Nachdem Lord Walder akzeptiert und seine Truppen mit denen des Nordens vereint, ist Hosteen einer der Feldherren, der die Frey-Soldaten anführt.

Königsfehde

Während des Kriegs der Fünf Könige wird Hosteen von den Lennisters gefangen genommen. Zusammen mit seinen Verwandten Ser Jared Frey, Ser Danwell Frey und ihrem Bastard-Halbruder Ronel Strom wird er auf Harrenhal festgehalten. Arya Stark, die dort als Page getarnt anwesend ist, sieht die Freys. Irgendwann werden die Freys von ihren Brüdern freigekauft und verlassen Harrenhal.

Hosteen kehrt zurück zum Heer des Nordens wo er und seine Truppen sich mit den Truppen von Roose Bolton zusammentun. Nachdem Bolton durch eine List mithilfe von Vargo Hoat Harrenhal erobert hat, ist Hosteen dort ein Bestandteil von Boltons Kriegsrat. Er und die Freys sind demotiviert, da Stannis Baratheon die Schlacht bei Königsmund verloren hat, und sie scheinen zu glauben dass Robb Stark den Krieg nicht gewinnen kann. Bolton hört ihnen zu.

Schwertgewitter

Nachdem Jaime Lennister von den Tapferen Kameraden gefangen genommen wurde wird er nach Harrenhal gebracht, wo er Roose Bolton und die Freys trifft, Hosteen unter ihnen. Als bekannt wird, dass Robb Stark den Pakt mit Walder Frey gebrochen hat und anstatt einer von Walders Töchtern Jeyne Westerling geheiratet hat, verlassen die Freys das Heer des Nordens und kehren zu den Zwillingen zurück. Dort beginnt Lord Walder außerdem, mit den Lennisters und Boltons Pläne gegen die Starks zu schmieden. Unter dem Vorwand, ihren Pakt zu erneuern, werden Robb und seine Truppen zu den Zwillingen eingeladen, wo Robbs Onkel Edmure Tully nun zur Wiedergutmachung eine von Freys Töchtern heiraten soll.

Als das Heer des Nordens an den Zwillingen auftitt wird Catelyn Stark einigen Freys vorgestellt, unter ihnen Hosteen den sie schon kennt. Als sie später nach einem Maester fragt, erkundigt sich Hosteen höflich ob es ihr gut gehe.

Während der Hochzeit verraten die Freys die Nordmänner und schlachten sie ab. Im Verlauf der Roten Hochzeit erdolcht Hosteen Lucas Schwarzhain.

Krähenfest

Die Freys, nun verbündet mit Roose Bolton, unterstützen ihn dabei, den Norden zurückzuerobern. Hosteen und sein Bruder Aenys führen ein Heer von 2000 Frey-Soldaten gen Norden wo sie mit Bolton auf Maidengraben zuhalten. Mit Hilfe von Ramsay Bolton und Theon Graufreud kann die Festung gewaltlos erobert werden und die Boltons und Freys können in den Norden weiterreisen.

Drachenreigen

Hosteen und Aenys sind während der Hochzeit von "Arya Stark" und Ramsay Bolton anwesend. Zusammen mit dem Rest von Boltons Verbündeten und Soldaten bleiben sie daraufhin in Winterfell, wo sie den Winter überstehen und auf den Angriff von Stannis Baratheon warten. Innerhalb der Mauern kommt es jedoch immer wieder zu Konflikten, da einige von Boltons Verbündete aus dem Norden Angehörige während der Roten Hochzeit verloren haben. So verschwinden beispielsweise drei Freys, die mit Ser Wyman Manderley nach Winterfell reisen sollten, während der Reise. Ser Wyman behauptet dass diese voranreiten wollten und sich von den Manderleys getrennt haben, Hosteen und Aenys sind jedoch nicht überzeugt und sind außer sich vor Sorge.

Insgesamt fühlen die Freys sich in Winterfell sichtlich unwohl. Sie sind Fremde im Norden und die nördlichen Lords sind ihnen sichtlich feindlich gesonnen. Hosteen verliert durch die Kälte ein Ohr, welches ihm abfriert und entfernt werden muss. Nach einiger Zeit tauchen in Wintefell plötzlich einige Leichen auf, ermordet. Kein Schuldiger wird gefunden, obwohl die Freys Lord Manderley beschuldigen. Es kommt zu einem erhitzten Streit der von den Boltons geschlichtet werden muss.

Während Winterfell weiterhin vom Schnee begraben wird stürmt plötzlich Hosteen in die große Halle, eine Leiche in den Armen. Es ist der "Kleine Walder", Hosteens Neffe der erst neun Jahre alt war. Hosteen beschuldigt Lord Manderley, hinter den Morden zu schicken. Manderley erwiedert dass der Tod des Jungen zwar eine Tragödie ist, es jedoch auch eine Gnade ist da der Junge sonst als Frey aufgewachsen wäre. Aufgebracht stürmt Hosteen auf Manderley zu, tritt einen Tisch um der Manderley unter sich begräbt, zieht sein Schwert und schlitzt Manderley die Kehle auf. Manderley überlebt zwar, es kommt jedoch zu einem Gemenge zwischen den Freys und Manderleys und einige sterben.

Da er erkennt, dass die Situation sich nur weiter zuspitzen kann, befiehlt Roose Bolton den Freys und den Manderleys, sich bereit zu machen für einen Angriff auf das Camp von Stannis Baratheon. So gelingt es ihm, sowohl die vom Norden gehassten Freys als auch die Manderleys, deren Loyalität ungewiss ist, aus Winterfell zu schicken und außerdem hungrige Mäuler loszuwerden.

Die Winde des Winters

Während sie aus Winterfell herausreiten, reiten die Manderleys in eine Falle. Vor den Toren der Festung haben Stannis' Truppen, geschützt durch den starken Schneefall, Fallgruben gegraben. Einige Truppen der Freys reiten gradewegs in diese Fallgruben und kommen zu Tode, unter ihnen Aenys Frey. Somit ist Hosteen der verbleibende Anführer der Frey-Truppen im Norden. Als Stannis dies herausfindet ist er zufrieden, da Hosteen zwar stark ist, aber kein sehr intelligenter Mann.

Navigation

           Bösewichte aus Das Lied von Eis und Feuer

Nördlich der Mauer
Die Anderen | Craster | Harma Hundekopf | Herr der Knochen | Karl | Manke Rayder | Orell | Styr | Weiner

Norden
Arnolf Karstark | Cregan Karstark | Harald Karstark | Kleinjon Umber | Ramsay Bolton | Rickard Karstark | Roose Bolton

Süden
Cersei Lennister | Chiswyck | Gregor Clegane | Joffrey Baratheon | Rorge | Septon Utt | Vargo Hoat

Essos
Khal Moro | Mero | Pyat Pree

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.