Thaddeus "Thad" Thawne, auch als Inertia (deutsch: Trägheit) bekannt, ist ein Schurke aus den DC Comics, wo er als Feind von Bart Allen/Impulse auftaucht.

Er ist ein Klon von Bart Allen und ein Mitglied der Thawne-Familie, das aus der Zukunft zurückkehrt um die Rolle seines Ebenbilds Impulse anzunehmen. Nachdem dies scheitert, macht er sich als Superschurke einen Namen und ist schließlich sogar für den Tod von Bart Allen/Flash verantwortlich.

Inertia wurde von Todd DeZago, Grant Morrison, Mike Wieringo und Ethan Van Sciver entworfen und erschien zum ersten Mal im Jahr 1999 in Impulse #50.

Ursprung

Inertia wurde im 30. Jahrhundert erschaffen. Nachdem Präsident Thawne darin gescheitert war, Impulse für seine Zwecke zu verwenden, schuf er aus Impulses DNA und Thawne-DNA einen Speedster-Klon, den er Thaddeus Thawne nannte. Thawnea Kindheit und Entwicklung wurden künstlich verlangsamt, so dass er sich in dieser Zeit mehr Training und Wissen aneignen konnte und zu einer effektiven Waffe gegen die Allen-Familie, mit denen die Thawnes sich seit Jahrhundeten bekriegten, werden konnte. Thaddeus wurde daher ein tiefer Hass gegen die Allens eingetrichtert und er reiste schließlich in die Vergangenheit, um Impulse auszuschalten und zu ersetzen. Thaddeus beobachtete Impulse eine Zeit lang und schuf sich schließlich ein grün-schwarzes Speedster-Kostüm und nahm den Namen Inertia an.

Handlung

Verbrechen und Rivalität mit Bart Allen

Thaddeus als Inertia

Nachdem ein Angriff auf Impulse scheiterte, redete Inertia sich ein, dass es eigentlich auch nur eine Überwachungsmission gewesen sei und er bei einer "richtigen" Konfrontation nicht verlieren könnte, da er Impulse in jeglicher Hinsicht überlegen sei. Bei einem weiteren Angriff auf Impulse gelang es ihm, diesen in einer künstlichen Realität gefangen zu halten. Er nutzte Impulses Abwesenheit aus, um dessen Rolle anzunehmen und das Vertrauen von Impulses Mentor Max Mercury zu gewinnen, den er in eine tödliche Falle in der Speed Force locken wollte. Allerdings gelang es dem echten Impulse, zurückzukehren und seinen Mentor zu retten, so dass Inertia die tiefe Beziehung und Bindung zwischen ihnen bezeugen konnte. Dies ließ ihn erkennen, dass er selbst nur für eine jahrhundertalte Familienfehde lebte, sein Leben selbst aber bitter und leer war. Diese Erkenntnis frustrierte ihn und er raste verärgert davon.

Nachdem Impulse zum neuen Flash geworden ist, erkennt Inertia, dass dieser damit die Speed Force völlig in sich aufgenommen hat und ihn somit ein weiteres Mal übertrumpft hat. Ohne seine Verbindung zur Speed Force ist Inertia daher fortan auf die Geschwindigkeits-Droge Velocity 9 angewiesen um weiterhin seine Geschwindigkeit nutzen zu können. Sein Velocity 9 erhält er durch Deathstroke, muss sich im Gegenzug aber dessen Schurken-Team anschließen. In Konfrontationen mit den Titans wird das Team letztendlich besiegt. Inertia versucht auch weiterhin, den neuen Flash zu besiegen, doch nachdem er dabei mehrfach scheitert, versammelt er diverse Superschurken um sie in den Kampf gegen Flash zu führen. Mit einem Gerät, dass laut Inertia die Zeit anhalten soll, damit die Schurken Verbrechen begehen können, lockt Inertia Flash in den Kampf gegen das Schurkenteam. Das von Inertia entwickelte Gerät hat jedoch gar keine Zeit-Fähigkeiten sondern saugt Flash die Geschwindigkeit ab und transferiert sie zu Inertia.

Inertia wird getötet

So ist Inertia nicht länger auf das Velocity 9 angewiesen, sondern wieder mit der Speed Force verbunden. Zudem hat Inertia erreicht, dass Flash im Kampf gegen die die anderen Schurken von denen getötet wird. Aus Rache wird Inertia daraufhin von Wally West gejagt, der ihn für den Tod von Flash verantwortlich macht, es jedoch nicht über sich bringt, ihn zu töten. Stattdessen nutzt er seine eigene Verbindung zu der Speed Force, um Inertia jegliche Geschwindigkeit zu nehmen, so dass Inertia sich nicht länger bewegen kann und faktisch eine Statue ist, die im Flash Museum ausgestellt wird und dabei so aufgestellt wird, dass er - der nach wie vor in gewöhnlicher Geschwindigkeit sieht und denkt - konstant das Grabmal von Flash ansehen muss. Inertia soll schließlich nach Iron Heights verlegt werden, wird dabei aber von einem roten Blitz getroffen, der ihn aus seiner Paralyse befreit und ihm seine Geschwindigkeit zurückgibt. Allerdings wollen die Schurken, die er einst betrog um seine Drecksarbeit für sie zu erledigen, Rache und als es zur Konfrontation kommt, kann Inertia zwar Weather Wizards Kind töten, wird aber von den entschlossenen Schurken überwältigt und getötet.

Galerie

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.