Schurken Wiki
Advertisement

“Durch meine Forschung wird sich alles grundlegend verändern. An Ihrer Stelle würde ich mal darüber nachdenken, die Seiten zu wechseln!”

— Isaacs droht Slater

Dr. J. Isaacs ist ein Schurke aus der Resident Evil-Realverfilmungsreihe, die 2002 mit Resident Evil begründet wurde und auf der gleichnamigen Videospielreihe basiert. Isaacs erschien zum ersten Mal in einer geringen Rolle in dem 2004 veröffentlichten Resident Evil: Apocalypse und ist der Hauptschurke des 2007 erschienenen Resident Evil: Extinction. Er hat in etwa die Rolle von William Birkin aus der Videospiel-Reihe.

Er wurde von Iain Glen dargestellt, der auch den ursprünglichen Alexander Isaacs darstellte. Er wurde im Deutschen von Walter von Hauff synchronisiert.

Biographie

Vergangenheit

J. Isaacs wurde als Klon von Dr. Alexander Isaacs, dem Gründer der Umbrella Corporation, erschaffen. Wie alle Klone wurde er mit dem festen Glauben erschaffen, der wahre Isaacs zu sein. Während der wahre Isaacs und der Rest des Umbrella-Vorstands in einem geheimen Bunker unter Raccoon City in einen Kryoschlaf fielen, um die T-Virus-Apokalypse zu überdauern, verblieb J. Isaacs mit weiteren Umbrella-Angestellten aktiv. Auch sie zogen sich in Umbrella-Bunker zurück, ließen sich aber nicht einfrieren. Stattdessen nutzten sie die globale Apokalypse, um die Forschung an den durch den T-Virus erschaffenen Zombies zu intensivieren.

Isaacs arbeitete von einem Bunker in der Wüste der USA aus und verschrieb sich voll und ganz dem Projekt Alice. Alice war eine Frau, deren DNA sich erfolgreich mit dem T-Virus verbunden hatte, worin Isaacs ein großes Potential sah. Nachdem es den Umbrella-Truppen möglich war, Alice in ihre Gewalt zu bringen, nutzte Isaacs ihre DNA, um Klone zu erschaffen. Er ließ auch weitere, umfangreiche Experimente und Eingriffe an der echten Alice durchführen; so lässt er künstliche Linsen in ihren Augen anbringen, durch die er sehen kann und durch die er sie stets mit dem Umbrella-Satelliten orten kann. Da er über ihr Blut verfügt, interessiert es Isaacs auch nicht groß, als Alice mit Hilfe von außen aus dem Labor fliehen und untertauchen kann.

Projekt Alice

Isaacs führt seine Forschungen durch

Zwar befindet Alice sich nun außerhalb der Reichweite Isaacs, doch dieser verfügt nach wie vor über ihre DNA. Es ist ihm möglich, einen Klonprozess in Gang zu bringen, aus dem mehrere Klone Alices entspringen. Da Alices Blut Antikörper für den T-Virus enthielt, will Isaacs die Klone nutzen, um ein Serum zu erschaffen. Mit diesem Serum soll es ihm möglich sein, die Effekte des T-Virus zumindest grundlegend rückgängig zu machen und den Infizierten Menschen ihren Verstand teilweise zurückzugeben; auch wenn sie nie wieder richtige Menschen sein werden. Darüber hinaus führt Isaacs Experimente an den Klonen durch, um sie hinsichtlich Alices unmenschlichen Fähigkeiten zu testen. Die Effizienz dieser Klone lässt jedoch zu wünschen übrig und sie kommen bei den Tests stets zu Tode.

Später wird Isaacs zu einem Vorstandstreffen von Umbrella vorgeladen, wo er die neusten Ergebnisse seiner Forschung präsentiert. Von Wesker nach dem Projekt Alice befragt offenbart er, dass er plant, aus den Antikörpern in ihrem Blut einen Stoff zu gewinnen, der die Infektion durch den T-Virus zumindest ein Stück weit rückgängig machen kann. Dabei gibt er zu, dass die Infizierten zwar nie wieder menschlich sein werden, jedoch in ihrem neuen Zustand als Arbeiterschaft missbraucht werden können. Wesker zeigt sich interessiert und verkündet, dass Projekt Alice fortan Priorität hat. Er fordert Ergebnisse binnen einer Woche und droht Isaacs mit seiner Ersetzung, falls er diese nicht erbringen kann.

Isaacs ist sich seiner Sache sicher

Entsprechend seiner Befehle intensiviert Isaacs seine Forschung mit Alices Blut und kann einem Zombie durch die Injektion seines Serums tatsächlich einen Hauch von Menschlichkeit zurückgeben. Dieser Effekt hält allerdings nur kurzzeitig an und als der Zombie wieder in sein ferales Verhalten zurückfällt, tötet er zwei Mitglieder von Isaacs Forschungsteam. Isaacs, der sich rechtzeitig aus dem Raum retten konnte, beobachtet emotionslos den qualvollen Tod seiner Wissenschaftler. Kurz darauf wird er informiert, dass Sensoren einen massiven Anstieg psionischer Aktivitäten in der Wüste außerhalb der Basis registriert haben. Isaacs hält dies für unmöglich, doch schon bald werden weitere ähnliche Signaturen registriert.

Isaacs erkennt, dass nur Alice dafür verantwortlich sein kann und befiehlt, den genauen Standort zu lokalisieren. Kurz darauf wird er von dem wütenden Slater konfrontiert, der wissen will, warum Isaacs seine Männer in letzter Zeit vermehrt an die Oberfläche gesandt hat, um neue Zombies zu fangen; Slater behauptet, dies setze seine Männer einem hohen Risiko aus. Isaacs offenbart, dass er seine Forschung intensiviert hat und mehrere Zombies mit seinem Serum zu aggressiven, aber zu geringem Verstand fähige Superwaffen umzuwandeln. Die Effektivität dieser neuen Kampf-Zombies testet er sogleich, indem er einen von ihnen in den Kampf mit einem weiteren Alice-Klon sendet – der Zombie gewinnt. Slater zeigt sich entsetzt, da Isaacs Aufgabe war, diese Zombies friedlich und menschenähnlich zu machen.

Isaacs bricht mit seinem Team auf

Darüber hinaus impliziert, dass Wesker über Isaacs neue Forschung nicht informiert wurde. Nachdem Slater davongezogen ist, kann Isaacs Alice mit einem Umbrella-Satelliten in der Wüste lokalisieren. Er informiert Wesker darüber, doch dieser befiehlt ihm, nichts zu unternehmen, bis der Umbrella-Vorstand zu einer Entscheidung gekommen ist. Der aufgebrachte Isaacs ist jedoch entschlossen, Alice wieder in seine Gewalt zu bringen und widersetzt sich daher Weskers direktem Befehl. Er fälscht eine Anweisung Weskers und mobilisiert einen kleinen Umbrella-Stoßtrupp unter seiner Führung. Mit diesem Trupp bricht Isaacs auf, um sich Alice zu holen und seine Forschung zu perfektionieren.

Neben seinen Soldaten bringt Isaacs auch einen Container seiner neuen Kampf-Zombies mit sich, den er mit einem Helikopter auf dem Pfad des Konvois platziert, dem Alice angehört. Wie erwartet kommt es zum Kampf, den Isaacs durch die künstlichen Linsen in Alices Augen betrachten kann. Er zeigt sich begeistert von Alices unnatürlichem Kampftalent und befiehlt seinen Truppen, unmittelbar einzuschreiten und eine Blutprobe von Alice zu holen, nachdem sie getötet wurde. Da der Umbrella-Satellit mittlerweile in Position ist, kann Isaacs einen Alice einprogrammierten Befehl nutzen, um sie mitten auf dem Schlachtfeld auszuschalten, so dass sie völlig bewegungslos dasteht. Isaacs geht davon aus, dass dies ausreicht, um für Alices Tod zu sorgen.

Isaacs wird gebissen

Allerdings kämpft Alices Verstand gegen ihre Programmierung an und kann dafür sorgen, dass ein Mikrochip des Satelliten durchbrennt. Sie steht somit nicht länger unter Kontrolle des Satelliten und kann die übrigen Zombies töten. Darüber hinaus kann Alice sich Zugang zu dem Dach verschaffen, auf dem Isaacs und seine Begleiter in einem notdürftigen Kontrollzentrum ausharren. Panisch ergreift Isaacs sofort die Flucht und will zu seinem Helikopter rennen, doch während Alice seine Soldaten abschlachtet, wird Isaacs ausgerechnet von einem seiner eigenen Zombies als Ziel auserkoren, zu Boden gerissen und gebissen. Nichtsdestotrotz kann er sich in den Helikopter retten und mit diesem zurück zur Basis fliegen.

Dort eilt er sogleich in sein Labor, um sich dort mehrere Dosen des Anti-Virus zu spritzen. Allerdings ist seine Täuschung mittlerweile aufgeflogen und er wird in seinem eigenen Labor unter Arrest gestellt. Schließlich tritt Slater hinzu, der erkannt hat, dass der völlig fahrige und unzurechnungsfähige Isaacs sich ein Vielfaches der notwendigen Dosis gespritzt hat. In dem Wissen, dass Isaacs nicht länger tragbar ist und unterstützt von der Anweisung Weskers, die Isaacs Hinrichtung befohlen hat, verkündet Slater, dass Isaacs in Abwesenheit zum Tode verurteilt wurde. Das Urteil verstreckt er sogleich, indem er seine Waffe zückt und Isaacs in die Brust schießt, hat aber nicht mit der Potenz von Isaacs' Serum gerechnet.

Isaacs mutierter Körper

Nicht nur überlebt Isaacs den Schuss, sein Körper mutiert auch augenblicklich, so dass er sich wieder erheben kann und Tentakel aus seinen Händen ausfährt. Diese rammt er Slater in den Kopf und setzt seinen Angriff in einer von seinem Virus hervorgebrachten Raserei fort. Er attackier und tötet Slaters Begleiter, bevor er im Wahn durch die Hallen des Bunkers stapft und alle tötet, die ihm dabei in die Quere kommen. In diesem monströsen Zustand wird Isaacs schließlich von Alice konfrontiert, die mittlerweile die Bunker-Forschungsbasis erreicht und betreten hat. Es kommt zu einem Kampf und trotz der unnatürlichen Fähigkeiten und seiner massiven Selbstheilungskräfte kann Isaacs gegen Alice nicht bestehen, die ihn ironischerweise in seinen eigenen Testkorridor für die Alice-Klone lockt und ihn dort mit einer seiner eigenen Fallen in Stücke reißt.

Galerie

Navigation

           Resident Evil.png -Schurken

Umbrella Corporation
Zentrale Charaktere
Albert Wesker | Oswell Spencer | James Marcus
Agenten und Forscher
Alex Wesker | Alexia Ashford | Alfred Ashford | Brian Irons | Nicholai Ginovaef | Sergei Vladimir | William Birkin
Biowaffen
Egelkönigin | T-00 | T-002 | T-A.L.O.S. | Nemesis | Nosferatu

Das Dorf
Mutter Miranda
Haus Dimitrescu (Alcina Dimitrescu | Bela Dimitrescu | Cassandra Dimitrescu | Daniela Dimitrescu) | Donna Beneviento | Salvatore Moreau | Karl Heisenberg | Uriaș

Andere Organisationen
TRICELL: Albert Wesker | Excella Gionne | Ricardo Irving
Los Iluminados: Osmund Saddler | Ramon Salazar | Jack Krauser | Bitores Mendez
Neo-Umbrella & Die Familie: Carla Radames | Derek Simmons | Ustanak
FBC: Morgan Lansdale | Neil Fisher | Jessica Sherawat | Rachel Foley
Il Veltro: Jack Norman
Die Connections: Eveline | Lucas Baker | Miranda
Baker-Familie: Jack Baker | Marguerite Baker | Lucas Baker | Eveline

Andere
Javier Hidalgo | Glenn Arias | Maria Gomez | Diego Gomez

Film-Kontinuum
Umbrella Corporation
Alexander Isaacs
Albert Wesker | J. Isaacs | Alexander Isaacs' Klon | Alexander Slater | Timothy Cain | Spence | Red Queen | Nemesis
Andere
Bennett

Serien-Kontinuum
Billie Wesker | Evelyn Marcus | Richard Baxter

Advertisement