FANDOM


Janik Vinter, auch als der Knochendoktor bekannt, ist der sekundäre Antagonist aus dem 2015 erschienenen Actionfilm Mission: Impossible – Rogue Nation.

Er wurde von Jens Hultén dargestellt und im Deutschen von Matti Klemm synchronisiert.

Biographie

Vergangenheit

Vinter war ein Geheimagent eines nicht näher spezifizierten Landes und war für seine Foltermethoden berüchtigt, so dass er den Beinamen "Knochendoktor" erhielt. Er wurde vor drei Jahren offiziell für tot erklärt, allerdings war sein Tod nur vorgetäuscht und Vinter schloss sich dem Syndikat, einer geheimen Terror-Organisation aus verschiedensten Geheimagenten, an. Er wurde zur rechten Hand des Anführers der Truppe, Solomon Lane.

Verhör und Folter von Ethan Hunt

VinterVerhörtHunt

Vinter foltert Ethan

Nachdem der IMF-Agent Ethan Hunt vom Syndikat gefangen genommen wurde, soll er verhört werden. Mit einigen Handlangern betritt Vinter die Kammer, in der Hunt gefangen gehalten wird, was Ilsa Faust verärgert, die davon ausging, dass sie diejenige sein würde, die das Verhör leitet. Vinter ignoriert Ilsas Proteste jedoch, tritt an den angeketteten Ethan heran und fragt laut, was Lane nur in Hunt sieht. Erst dann beantwortet Vinter Ilsas Frage und verrät, dass er gekommen ist um zu sehen, woraus Ethan gemacht ist. Im selben Moment verpasst er Ethan einen mächtigen Schlag in die Magengrube doch Ethan murmelt unbeeindruckt, dass Vinter ihn ja losmachen kann und es dann herausfinden wird. Ethan nennt Vinter zudem beim Namen und der überraschte Vinter erkennt, dass Ethan weiß, wer er ist.

Vinter bereitet nun seinen Folterkoffer vor, wendet sich dann aber ab um Ethan noch weitere Schläge zu verpassen. Ilsa erinnert Vinter daran, dass sie Ethan brechen sollen um ihn umzudrehen, doch Vinter entgegnet, dass Hunt ein Kämpfer ist und eher sterben würde als sich korrumpieren zu lassen. Ales er die Folter nun beginnen will, erweist sich Ilsa aber als Doppelagentin und unterstützt Hunt. Dieser schwingt sich an seinen Ketten hoch und verpasst Vinter einen Tritt. Dieser stürzt nach hinten, schlägt sich den Kopf an einem Metallrohr an und bleibt regungslos liegen. Während Ethan und Ilsa die restlichen Handlanger bekämpfen, kommt Winter zwar wieder zu sich, Ethan kann aber dank Ilsas Hilfe fliehen. Ilsa bleibt zurück um ihre Position innerhalb des Syndikats nicht zu gefährden.

VinterEmpfängt Ilsa

Vinter nimmt den Stick entgegen

Einige Tage später kehrt Ilsa von einer Mission in Marokko nach London zurück. Sie wird von Vinter und Lane empfangen und händigt Vinter den USB-Stick mit den gestohlenen Daten aus. Während Ilsa und Lane miteinander sprechen, untersucht Vinter die Daten auf dem Stick und es stellt sich heraus, dass dieser völlig leer ist. Daher beschließt Lane, dass sie Hunt und seinem Team eine Falle stellen werden um den echten Stick von Hunt zu erhalten. Während Ethan und sein Team sich mit Ilsa in einem Einkaufszentrum treffen, entführt Vinter heimlich Hunts Teamkameraden Benji und rast mit ihm in einem Transporter davon. Nachdem er Benji in ein Lager des Syndikats gebracht hat, wird er von Lane beauftragt, Benji "vorzubereiten". Vinter verkabelt Benji daraufhin mit einem Bombengürtel und bringt ihn und Ilsa zu einem Straßenlokal in London, wo sie auf Ethan warten.

Als Ethan auftaucht, offenbart er jedoch, dass er den USB-Stick zerstört hat und sämtliche Daten darauf auswendig gelernt hat - wenn die Bombe explodiert, hat Lane alles verloren. So ist Lane gezwungen, die Bombe zu entschärfen und Benji gehen zu lassen. Nachdem Benji geflohen ist und in Sicherheit ist, kontaktiert Vinter Lane und will wissen, was er tun soll. Lane antwortet, dass Vinter Ilsa töten soll, dass er Hunt jedoch lebendig braucht. Vinter und seine Handlanger nähern sich daraufhin dem Lokal. Bevor sie es erreichen können, zücken Ilsa und Ethan Pistolen und erschießen Vinters Begleiter, bevor sie die Flucht in die Straßen von London ergreifen.

VinterVerfolgt Ilsa

Vinter verfolgt Ilsa

Als Hunt und Ilsa getrennt werden, verfolgt Vinter Ilsa. Allerdings versteckt sich Ilsa in einem Durchgang und versucht, an Vinter vorbeizuschleichen. Mit einem Messer bewaffnet schleicht sie sich an ihn heran und verwickelt Winter in einen Nahkampf. Sie kann Vinter zwar entwaffnen, doch dieser zückt ein eigenes Messer und kämpft weiter. Im Kampf ist es Ilsa möglich, Vinter mehrere leichte Schnittwunden zuzufügen und ihn so nach und nach zu schwächen. Irgendwann wirbelt sie herum, springt Vinter auf den Rücken und rammt ihm ihre Klinge ins Herz, so dass der Knochendoktor tot zusammenbricht.

Galerie 

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.