FANDOM


“Reißt euch zusammen, Leute, ihr blamiert mich vor Batman!”

— Joker

Joker ist der Hauptschurke aus dem 2017 erschienenen Animations-Film The LEGO Batman Movie.

Getrieben von dem Frust, dass Batman ihre Rivalität und tiefe Feindschaft nicht anerkennt, entwickelt Joker stattdessen einen Plan. Nachdem er und alle Schurken Gothams sich der Polizei ergeben haben und verhaftet und in Arkham Asylum eingesperrt wurden, lässt Joker sich in der Phantomzone einsperren um dort die grausamsten Schurken - unter ihnen Sauron, Lord Voldemort und die Daleks - zu befreien und mit ihnen Gotham zu erobern. Bei diesem Plan bringt er aber fast die Zerstörung der Stadt herbei, so dass Joker mit Batman zusammenarbeiten muss um zu verhindern, dass ganz Gotham zerstört wird.

Er wurde im Original von Zach Galifianakis und im Deutschen von Erik "Gronkh" Range synchronisiert.

Biographie

Vergangenheit

Joker ist ein Superschurke aus Gotham City und der größte Rivale Batmans. Er ist der Freund der psychopathischen Harley Quinn, die als seine Handlangerin fungiert.

Eroberung des Kraftwerks

JokerImFlugzeug

Joker übernimmt das Flugzeug

Im Luftraum über Gotham City kapert Joker ein Flugzeug von McGuffin-Airlines, das Sprengstoff transportiert. Nachdem er und seine Handlanger sich in das Flugzeug gefräst haben, schaltet Joker einen der beiden Piloten aus und wirft ihm (mit Fallschirm) von Bord. Danach betritt er das Cockpit und stellt sich dem übrigen Piloten mit einem tiefen Grinsen entgegen, aber der Mann ist nicht beeindruckt, da er Joker nicht als gefährlich einschätzt. Obwohl Joker ankündigt, dass er die Herrschaft über die Stadt an sich reißen wird, entgegnet der Pilot dass Batman ihn aufhalten wird, da er ihn immer aufhält. Hämisch erwidert Joker, dass er seinen bislang größten Schachzug geplant hat und dass Batman nichts davon ahnt. Er offenbart, dass er die Superschurken Gothams - Riddler, Scarecrow, Bane, Two-Face, Catwoman, Clayface, Poison Ivy, Mr. Freeze, den Pinguin, Crazy Quilt, Eraser, den Polka-Dot-Man und noch viele mehr zusammengeführt hat und dass sie zusammen die Stadt erobern werden.

Zufrieden stellt Joker fest dass Batman seinen Schurken - die gerade in das Kraftwerk von Gotham eindringen - nicht gewachsen ist und dass Batman daher vor seinem größten Feind erzittern wird. Als Harley Quinn Joker kontaktiert und ihn informiert, dass sie für ihn bereit sind, lässt Joker sich mit dem gestohlenen Sprengstoff aus dem Flugzeug über dem Kraftwerk abwerfen. Noch während des Falls ruft er Commissioner Gordon an und verrät, dass im selben Moment eine Bombe am Hauptenergiekern des Reaktors angebracht wird und dass sie ganz Gotham zerstören wird, wenn die Bürgermeisterin nicht auftaucht um mit Joker die Übergabe der Stadt zu verhandeln. Die Bürgermeisterin erweist sich aber als Batman in Verkleidung und noch während Joker verwundert fragt, warum Batman gekommen ist da er völlig in der Unterzahl ist, beginnt Batman, die Schurken zu bekämpfen und nacheinander zu besiegen. Nachdem fast alle Schurken besiegt sind, fährt Joker mit seinem Jokermobil in Batman herein und rammt ihn, doch Batman kann das Jokermobil verunfallen lassen, so dass sich Joker ihm im Nahkampf stellen muss.

JokerNichtGrößterFeind

Joker hört, dass Batman nichts auf ihre Feindschaft gibt

Joker versucht nun, mit einem Luftballon-Jetpack zu entkommen doch Batman hakt sich mit seiner Batclaw daran fest. Während er Joker an sich heranzieht, ruft er höhnisch dass Batman besser an die Bombe denken soll - er kann nicht gleichzeitig die Stadt retten und seinen größten Feind fangen. Dies verwirrt Batman - primär weil Joker sich für den größten Feind Batmans hält. Nachdem Batman Alternativen wie Bane oder sogar Superman genannt hat, ruft Joker verärgert dass Batman mit niemand anderem so eine tiefe Feindschaft wie Joker verbindet. Batman entgegnet jedoch kalt, dass Joker nichts besonderes ist und ein Nichts für ihn ist. Mit diesen Worten lässt er die Batclaw los und stürzt sich herab um die Bombe zu entschärfen. Dies bedeutet jedoch, dass er Joker entkommen lassen muss.

Versammlung eines neuen Teams

Zurück in seinem Hauptquartier grübelt Joker düster darüber nach, wie er sich nur Batmans Respekt für ihre Feindschaft verdienen kann. Dabei schaut er gedankenversunken einen Bericht über Superman im Fernsehen, in dem auch die Phantome-Zone erwähnt wird, in die die schlimmsten Schurken verbannt werden. Sofort hat Joker einen Einfall und beginnt sofort, Vorkehrungen zu treffen. Während der Verabschiedung von Commissioner Gordon in den Ruhestand am selben Abend platzen einige Stunden später Joker und seine Handlanger in die Veranstaltung. Sowohl Batman als auch die neue Polizeichefin, Gordons Tochter Barbara, erwarten einen Angriff, aber zu der Überraschung von sowohl den Helden als auch den Schurken ergibt sich Joker widerstandslos Barbara. Batman gegenüber behauptet er süffisant, dass dieser ihre Feindschaft ja nicht wertgeschätzt hat und darum auch nicht länger das Privileg genießen wird, gegen Joker - oder irgendeinen anderen der Schurken - zu kämpfen, da sie sich allesamt ergeben.

JokerInZelle

Joker in seiner Zelle in Arkham

Auch im Gefängnis verhalten Joker und die anderen Schurken sich vorbildlich, was sowohl Batman als auch Barbara davon ausgehen lässt, dass er einen geheimen Plan hat. Da Batman das Gefängnis für zu unsicher hält, beschließt er stattdessen, Joker in die Phantomzone verlagern zu lassen. Mit dem Phantomzonen-Projektor begibt er sich nach Arkham Asylum, wo er in Jokers Zelle eindringt. Dieser scheint Batman bereits erwartet zu haben und behauptet, dass dessen Ankunft ihn nur in der Aussage bestätigt, dass Joker Batmans größter Feind ist. Erneut lehnt Batman diese Vorstellung ab und nutzt den Phantomzonen-Projektor um Joker in die Phantomzone zu teleportieren. Mit den letzten Worten bedankt sich Joker höhnisch für den Gefallen, bevor er sich auflöst.

In der Phantomzone angekommen wird Joker von der Administratorin der Phantomzone, Phyllis, gescannt und willkommen geheißen. Schon kurze Zeit später erscheinen diverse Superschurken, unter ihnen Godzilla, Sauron, King Kong und Lord Voldemort. Diese wollen den überraschten Joker sofort verschlingen, aber dieser kann sich mit der Ankündigung retten, dass er sie aus der Phantomzone befreien kann. Er offenbart, dass er seine Verbannung in die Phantomzone geplant hat und die größten Schurken der Phantomzone zu einem Team zusammenstellen will um den größten Helden der Welt zu demütigen und ihn in die Verzweiflung zu treiben. Währenddessen reißt Harley Quinn sich auf der Erde den Phantomzonen-Projektor an sich und öffnet damit das Portal, dass Joker und seine neuen Freunde zurück auf die Erde bringt. Diese beginnen sogleich, in Gotham City Chaos und Zerstörung anzurichten.

Angriff auf Gotham City

JokerZurückInGotham

Joker und seine Truppen fallen in Gotham ein

Mit dem magischen Auge von Sauron erfährt Joker, dass sich Batmans Batcave im Keller von Wayne Manor befindet. In dem Glauben, Bruce Wayne sei Batmans Mitbewohner dringt Joker mit seiner Schurkenarmee in Wayne Manor ein. Dort finden sie Batman aber nicht vor, da dieser nach seiner Verbannung von Joker selbst in Arkham eingesperrt wurde. Daher belässt Joker es dabei, seinen Hintern an Bruces Batmobil zu reiben und seine Armee loszuschicken um Batman zu finden und zu fangen. Während dies geschieht, lässt Joker Wayne Island zu einem riesigen Vergnügungspark umfunktionieren und stattet seine Armee zudem mit Batmans Ausrüstung und Fahrzeugen aus. Dennoch können Batman und seine Verbündeten Sauron ausschalten und Batman erreicht Wayne Manor, wo Joker ihn in einem Spiegelkabinett erwartet.

Dort erkennt Joker höhnisch, dass Batman wieder einmal alle Verbündeten von sich fortgestoßen hat, da er stets alleine arbeitet und keine Freundschaften erträgt. Joker lässt Batman nun von seiner Schurkenarmee umzingeln und ruft, dass Joker der einzige ist, den Batman nicht verstoßen hat, sondern den er aktiv gejagt hat. Er befindet, dass Batman ihm dafür Respekt schuldet aber Batman entgegnet, dass Joker ihm höchstens auf die Nerven geht. Er will von Batman nur ein "Ich hasse dich" hören, doch Batman ist dazu nicht bereit. Hasserfüllt schreit Joker, dass mit ihrer einseitigen Beziehung nun Schluss ist und er als Beweis dafür, dass sie getrennte Wege gehen, will er Gotham City in die Luft sprengen und das Bindeglied zerstören, welches die beiden Platten, die Gotham über einem unendlichen Abgrund halten. Damit Batman ihm nicht in die Quere kommt, nutzt Joker den Phantomzonen-Projektor um Batman in die Phantomzone zu transportieren.

JokerZusammenarbeit

Joker erklärt sich bereit, Batman und Gotham zu helfen

Dieser kann sich dennoch wieder befreien und zu seinen alten Kameraden stoßen. Zudem verbündet er sich mit Gothams alten Schurken, die Joker allesamt ans Messer geliefert hatte und dann im Stich gelassen hatte. Gemeinsam stellen sie sich Jokers Armee entgegen, während Joker den Countdown seiner Bombe aktiviert. Batman und seinen Kameraden gelingt es, Jokers Truppen nach und nach wieder in die Phantomzone zurückzubringen, aber im selben Moment, in dem der letzte Schurke fortgebracht ist, geht Jokers Bombe hoch und die Detonation des tragenden Stücks reißt die Stadt in der Hälfte auseinander. Um zu verhindern, dass die klaffende Schlucht zwischen den beiden Stadtteilen sich weiter ausdehnt, stecken sich die ganzen Figuren zu einer langen LEGO-Leiter zusammen, doch diese ist zu kurz um den zweiten Stadtteil erreichen zu können. Auf der anderen Seite der Schlucht steht Joker, doch als Batman ihm zuruft, dass er ihnen helfen soll, weigert Joker sich trotzig und ruft, dass er wenigstens in dem Wissen sterben wird, dass er Batmans größter Feind ist.

Batman ruft daraufhin, dass sie ohne Gotham nie wieder gegeneinander kämpfen werden und gibt zu, dass Joker tatsächlich sein größter Feind ist und dass dieser seinem Verbrecherbekämpfen erst einen Sinn gibt. Gerührt erklärt sich Joker bereit, zu helfen und mithilfe der Bürger der Stadt auf seiner Seite der Schlucht kann er eine zweite LEGO-Figuren-Leiter erschaffen, die Batmans Leiter die Hände reicht. Indem sie sich aufeinander zuziehen, gelingt es den Bewohnern von Gotham, die Stadthälften wieder aufeinander zuzuziehen und miteinanander zu vereinen. Während die Bewohner von Gotham und die verschiedenen Helden und Schurken die Rettung der Stadt feiern, sagen Batman und Joker sich gegeneinander, wie sehr sie sich hassen. Joker und die anderen Schurken ziehen sich daraufhin wieder zurück; Batman und seine Kameraden lassen ihnen eine halbe Stunde Vorsprung.

Galerie

Trivia

  • Zu Beginn des Films erwähnt der Pilot des Flugzeugs als eins von Jokers vergangenen Verbrechen "das mit den zwei Fähren" und "die Parade und die Musik von Prince". Dies sind Anspielungen auf die Taten des Jokers in den Batman-Filmen The Dark Knight und Batman (1989).
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.