Fandom


Jonas Fogg (auch bekannt als Mr. Fogg) ist ein geringer Antagonist aus dem Musical Sweeney Todd - Der teuflische Barbier aus der Fleet Street von 1979 und der gleichnamigen Realverfilmung von 2007. Er ist der korrupte Leiter der örtlichen Irrenanstalt, welcher mit Richter Turpin verbündet ist.

Im Film wurde er von Philip Philmar dargestellt. Deutscher Synchronsprecher war Olaf Reichmann.

Biografie

Fogg erscheint zum ersten Mal, als Turpin Büttel Bamford beauftragt, Johanna Barker (die Tochter von Benjamin und Lucy Barker) in die Anstalt zu schicken, nachdem er von ihrem Plan erfahren hat, mit einem jungen Seemann namens Anthony Hope zu fliehen. Aufgrund seiner Lust an Johanna fordert Turpin Fogg auf, Johanna wegzusperren, bis sie sich bereit erklärt, Turpin zu heiraten, ein Angebot, dem Fogg zustimmt.

Anthony will Johanna nicht die Schrecken von Foggs Anstalt erleiden lassen und beschließt, sie daraus zu entführen. Auf Anraten von Sweeney Todd (der in Wahrheit Benjamin ist) gibt Anthony vor, ein Perückenmacherlehrling zu sein, um in die Anstalt zu gelangen und Johanna zu retten. Fogg durchschaut den Plan jedoch und beabsichtigt, sie auf der Flucht zu stoppen. Er wird schließlich getötet, während Anthony und Johanna in Todds Friseurladen flüchten.

Die genauen Umstände von Foggs Schicksal unterscheiden sich zwischen dem Stück und dem Film. In dem Stück beabsichtigt Anthony, Fogg mit einer Pistole zu erschießen, kann sich aber nicht dazu durchringen und zwingt eine frustrierte Johanna, die Pistole selbst zu ergreifen und Fogg abzuschießen. Im Film wird Fogg nicht von Johanna getötet, sondern von mehreren weiblichen Geisteskranken, die von Anthony befreit wurden, überwältigt und brutal zu Tode gebracht.

Trivia

  • Mr. Fogg ist der einzige Charakter im Stück, der nicht singt oder tanzt, weil er nur eine geringe Rolle spielt.
  • Richter Turpin fordert Mr. Fogg auf, Johanna in seiner Anstalt einzusperren, bis sie sich bereit erklärt, ihn zu heiraten. Dies erinnert an Gaston aus Die Schöne und das Biest, welcher dem Inhaber einer Anstalt befiehlt, Belles Vater Maurice dort einzusperren, bis Belle sich bereit erklärt, Gaston zu heiraten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.