FANDOM


Kaecilius ist der Hauptantagonist in dem 2016 erschienenen Marvel-Film Doctor Strange.

Er ist ein ehemaliger Magiermeister der eine Gruppe abtrünniger Magier, den Zeloten, um sich geschart hat. Mit ihnen versucht er das ewige Leben zu erreichen, indem er die Erde der Schattendimension einverleibt.

Kaecilius wird von Mads Mikkelsen dargestellt.

Geschichte

Vergangenheit

Nachdem er eine große persönliche Tragödie erfuhr traf Kaecilius in Kamar-Taj ein um dort nach Antworten zu suchen. Dort wurde er von der Leiterin Kamar-Tajs, der Älteren, in den Künsten der Magie ausgebildet. Während seiner Ausbildung fand Kaecilius heraus, dass die Ältere durch ein Ritual, mit dem sie Energie aus der sogenannten "Dunklen Dimension" zog, weit über ihre normale Lebensspanne hinaus leben konnte. Kaecilius forschte nach und fand heraus, dass die dunkle Dimension von einer Entität namens Dormammu beherscht wird. Dormammu hat es sich zum Ziel gemacht, alle Dimensionen und Welten der dunklen Dimension einzuverleiben. Kaecilius erkannte, dass ein Teil der dunklen Dimension zu sein, ewiges Leben bedeuten wurde und beschloss, es Dormammu zu ermöglichen sein Ziel zu erreichen

Im Film

Zusammen mit einigen loyalen Handlangern, Zeloten genannte, abtrünnige Schüler der Älteren, dringt Kaecilius in die Bibliothek von Kamar-Taj ein. Dort enthauptet er den Bibliothekar und sucht nach einem bestimmten Buch. Diesem Buch entreißt er Seiten welche beschreiben, wie Kontakt zur dunklen Dimension aufgenommen werden kann. Er wendet sich zum Gehen, jedoch nähert sich die Ältere. Die Ältere behauptet dass Kaecilius in den gestohlenen Seiten keinen Frieden finden wird, Kaecilius und seine Zeloten ergreifen jedoch die Flucht. Sie flüchten durch ein Portal das sie nach London bringt, gefolgt von der Älteren. In London kommt es zum Kampf zwischen der Älteren und den Zeloten. Durch ihre mächtige Magie manipuliert die Ältere die Umgebung, so dass sich den kämpfenden Opponenten eine ganze Häuserfront nähert die sie zu zermalmen droht. Kaecilius und zwei seiner Jünger fliehen durch ein von Kaecilius geschaffenes Portal, vier andere Zeloten werden jedoch von der Häuserwand zerdrückt.

Kaecilius und seine Zeloten flüchten in eine Kirche, wo Kaecilius die gestohlenen Seiten entziffert. Zusammen mit den Zeloten beginnt Kaecilius ein Ritual um Dormammu in der Schattendimension zu kontaktieren. Dormammu verstärkt ihre Magie mit der Macht der dunklen Dimension (woraufhin die Haut unter ihren Augen schmilzt). Kaecilius erfährt dass er die drei großen Tempel der Magie zerstören muss um Dormammu zu erlauben, die Erde der Schattendimension einzuverleiben.

Währenddessen hat Doktor Steven Strange angefangen, sich von der Älteren in Magie unterweisen zu lassen. Während seiner Studien in Kamar-Taj betritt Strange einen Raum, in dem drei Portale zu den Tempeln in Bangkok, London und New York führen. Während sein Meister Mordo ihm über die Tempel erzählt scheint etwas im Tempel von London zu geschehen. Mordo blickt durch das Portal und erkennt Kaecilius, der im selben Moment mit einem magischen Angriff den Tempel zerstört. Die Druckwelle der Zerstörung schleudert Strange durch ein anderes Portal und er erscheint im Tempel von New York.

Dort erkundet er fasziniert den Tempel bis Kaecilius mit zwei Zeloten dort eintrifft. Kaecilius tötet den Hüter des Tempels mit einer Art Energieklinge, die er aus dem Nichts heraufbeschwört. Kaecilius und die Zeloten entdecken daraufhin Strange, welcher sich ihnen entgegenstellt und es kommt zum Kampf. Während des Kampfes ist Strange in der Lage, die beiden Zeloten durch verschiedene Portale loszuwerden, so dass ihm nur noch Kaecilius gegenübersteht. In dem erbitterten Kampf erhält Strange durch Zufall den Schwebemantel, welcher ihn zu einer Art Rüstung leitet. Strange schleudert die Rüstung auf Kaecilius, der von ihr umschlossen und gefangen wird. Daraufhin offenbart Kaecilius Strange, dass er (seiner Meinung nach) nichts Böses vorhat, er will lediglich der Menscheit ewiges Leben bringen, indem er die Erde mit der Schattendimension vereint. Er offenbart außerdem, dass selbst Stranges Meisterin, die Ältere, Energie aus der dunklen Dimension zieht und somit ihr langes Leben führen konnte. Geschockt von dieser Offenbarung erkennt Strange nicht, dass einer der Zeloten zurückgekehrt ist. Der Zelot durchbohrt Strange mit einer Energiewaffe, woraufhin dieser sich in ein Krankenhaus in New York teleportiert. Dort kann er den Zeloten besiegen und geheilt werden, als er zum New Yorker Tempel zurückkehrt ist Kaecilius jedoch verschwunden.

Kaecilius erscheint Momente später im Foyer des Tempels, begleitet von weiteren Zeloten. Sie starten ein Ritual um den Tempel zu zerstören, werden jedoch von Strange unterbrochen der sie alle in die Spiegeldimension versetzt. Da Aktionen in der Spiegeldimension keine Auswirkungen auf die wahre Dimension haben, ist Kaecilius Ritual unwirksam. Außerdem offenbart Strange, dass er Kaeciliuss Magiering gestohlen hat und dass Kaecilius ohne ihn die Dimension nicht verlassen kann. Er sprintet daraufhin aus dem Tempel, in dem Glauben Kaecilius in der Spiegeldimension einsperren zu können. Bevor er jedoch die Dimension durch ein Portal verlassen kann verändert Kaecilius, seine Kräfte durch Dormammu verstärkt, die gesamte Dimension, einschließlich der Schwerkraft und einiger Gebäude. Strange und sein Begleiter Mordo ist gezwungen, durch die Dimension und die Hindernisse, die Kaecilius aufwirft, zu flüchten. Die beiden werden von Kaecilius und den Zeloten eingeholt, die Ältere erscheint jedoch und trennt die Gruppen. Sie attackiert daraufhin Kaecilius und die Zeloten, wird allerdings von Kaecilius erstochen und durch ein Portal getreten. Sie trifft in New York auf den Boden und stirbt wenig später.

Kaecilius und die Zeloten entscheiden daraufhin, den Tempel in Hongkong als nächstes anzugreifen. Sie werden dort von Meister Wong und einigen Magiern erwartet, töten jedoch alle von ihnen und zerstören den Tempel und den angrenzenden Häuser- und Straßenblock. Als Strange und Mordo dort wenig später eintreffen beginnt die Dunkle Dimension bereits, sich auszubreiten. Kaecilius und die übrigen Zeloten nähern sich Strange und Mordo, Strange nutzt jedoch ein magisches Amulett und dreht damit langsam die Zeit zurück. Anstatt sich zu nähern entfernt sich Kaecilius also wieder und anstatt sich auszubreiten zieht die Schattendimension sich zurück. Kaecilius bricht jedoch schnell aus dem Bann aus und attackiert Strange, während die Zeit um sie herum sich weiter zurückdreht. Während des Kampfes erkennt Strange, wie er Kaecilius besiegen und die Erde retten kann. Nachdem Kaecilius durch die Rückdrehung der Zeit in einer soliden Mauer eingesperrt wird, fliegt Strange durch das noch offene Portal und stellt sich Dormammu in der Schattendimension. Dort sperrt er Dormammu ein einer Zeitschleife ein. Dort kann Dormammu zwar Strange immer und immer wieder töten, ist jedoch letztendlich Stranges Gefangener, da Strange dieses Opfer willentlich bringt. Strange macht einen Deal mit Dormammu. Er befreit Dormammu aus der Zeitschleife, dieser muss dafür jedoch die Erde für immer in Ruhe lassen und die Zeloten 'mitnehmen'. Dormammu willigt ein und, bevor er das Portal schließt, saugt Kaecilius und die restlichen Zeloten in die dunkle Dimension wo, auf makabre Art und Weise, ihr Wunsch nach ewigem Leben erfüllt wird als sie eins mit der Dimension werden, verdammt zu ewiger Existenz in Schmerzen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.